Indikatoren-Trading: Beispiel 1

Verfolgen Sie die Trendsignale für den DAX vom 19.02.2018

#

Trend erfassen

Shortsignal um 09:30 Uhr

#

Gewinne laufen lassen

Richtung wird 6 Stunden beibehalten

#

Umkehr erkennen

Gegenbewegung könnte beginnen

#

Markt lesen

Gegenbewegung fällt aus, weiter short

#

Gewinne laufen lassen

Trendrichtung beibehalten

In dem obigen Chartbild werden die Trendsignale des 15-Min-Zeitfensters vom 19.02.2017 betrachtet. Oben rechts im Chartbild sehen die Trenddaten des Tages.

Der Handelstag begann stark und eröffnete mit einer Kurslücke nach oben.Dieses hohe Niveau konnte jedoch nicht lange verteidigt werden. Frühzeitig, nämlich um 09:30 Uhr, meldete sich das Indikatoren-Trading mit einer Richtungsanzeige auf Short (linker roter Pfeil im Bild). Danach begann der DAX-Index zu fallen. Auf den ersten Rutsch folgte um 10:15 Uhr eine kleine Gegenwegung. Obwohl die Notierungen zu steigen begannen, blieb die Trendanzeige weiterhin auf Short, also fallend. Diese Einschätzung stellte sich als richtig heraus, denn schon bald folgte ein neues Verlaufstief.

Diese erste Abwärtsbewegung kam im Kursbereich bei 12.400 Punkten zum Stehen. Um 14:30 Uhr folgte eine Aufwärtsbewegung. Trotz steigender Kurse wartete die Analysemethode des Indikatoren-Tradings zunächst ab, ob der Haupttrend nicht wieder aufgenommen wird, so wie das in den vorhergehenden Stunden der Fall war. Um 15:30 Uhr schienen sich steigende Kurse durchsetzen zu können. Die Trendanzeige wechselt auf Long (grüner Pfeil in der Bildmitte).

Doch bereits in der nächsten Datenprüfung um 15:45 Uhr wechselt die Analyse wieder auf Short (roter Pfeil in der Bildmitte). Wenn nötig reagiert das Indikatoren-Trading zügig auf Veränderungen und passt seine Richtung an, wie sich hier zeigt. Eine Gegenbewegung fiel aus und der Index orientierte sich weiter nach Süden. Erneut konnte eine Trendbewegung genutzt werden. Der Kursverfall dauerte bis zum Handelsschluss um 17:30 Uhr an.

Die Formel des Indikatoren-Tradings ist so ausgelegt, dass sie eine Trendbewegung so lange wie möglich begleiten kann.

 

Gleich loslegen?

100%ige Kundenzufriedenheit: Wir bieten eine 7 Tage Geld-Zurück-Garantie bei Nichtgefallen. Testen Sie uns!