AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen von start-trading.de

 

§ 1 Geltungsbereich
Für die Geschäftsbeziehung zwischen start-trading.de und dem Kunden gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Registrierung gültigen Fassung, die jeweils aktuell auf der Webseite von start-trading.de einsehbar sind. Sie können diesen Text auf Ihren Computer herunterladen und/oder ausdrucken und aufbewahren. Abweichende Bedingungen des Kunden erkennt start-trading.de nicht an, es sei denn, start-trading.de hätte ausdrücklich schriftlich ihrer Geltung zugestimmt.

§ 2 Vertragsschluss
Wenn Sie eine Registrierung über die Anmeldeseite von start-trading.de aufgeben, schicken wir Ihnen eine E-Mail, die den Eingang Ihrer Registrierungsdaten bei uns bestätigt. Ihre Registrierungsdaten werden nur dann übermittelt, wenn der Nutzer diese AGBs gelesen, verstanden und akzeptiert hat und diese durch einen Haken in dem entsprechenden Formularfeld während der Registrierung bestätigt. Ihre Bestellung stellt ein Angebot an uns zum Abschluss eines Vertrages dar. Wir nehmen dieses Angebot an, wenn wir Ihren Zugang zum kostenpflichtigen Bereich freischalten.

§ 3 Preise
Als vereinbarter Kaufpreis gilt der, der auf der Internetseite von start-trading.de zum Zeitpunkt Ihrer Bestellung ausgewiesen ist.

§ 4 Leistungen
§ 4a Leistungen allg.

Umfang und Inhalt gehen aus der Leistungsbeschreibung auf der Internetseite hervor. start-trading.de behält es sich vor, das Informationsangebot nach eigenem Ermessen zu ergänzen, zu erweitern oder in sonstiger Weise zu verändern.

Die Bereitstellung der technischen Voraussetzungen zum ordnungsgemäßen und fehlerfreien Empfang/Nutzung obliegt dem Kunden. Er wird hiermit ausdrücklich darauf hingewiesen, dass er sich vor der Bestellung von seinen technischen Voraussetzungen überzeugen muss.

§ 4b Versand

Bei Versand von Newslettern & Signal-Benachrichtigungen per E-Mail und SMS kann trotz größter Sorgfalt keine umfassende Garantie für die fehlerfreie Zustellung übernommen werden. Für Ausfälle und Fehlleitungen kann seitens start-trading.de keine Haftung übernommen werden.

§ 5 Pflichten des Kunden
§ 5a Angaben zur Person

Der Kunde versichert gegenüber start-trading.de, alle zur Registrierung erforderlichen Daten wahrheitsgemäß und vollständig anzugeben und start-trading.de über etwaige Änderungen seiner persönlichen Daten (Anschrift, Telefon, E-Mail usw.) zu informieren. In diesem Fall genügt eine E-Mail an start-trading.de. Ein Kunde versichert mit seiner Registrierung, dass er volljährig und unbeschränkt geschäftsfähig ist.

§ 5b Zugangsdaten geheim halten

Der Kunde versichert, seine Zugangsdaten nicht öffentlich zu machen und oder an Dritte weiterzugeben. Das gilt insbesondere auch für Inhalte, welche im Mitgliederbereich abrufbar sind. Informationen aus dem Mitgliederbereich dürfen Dritten nicht zugänglich gemacht werden.

§ 5c Außerordentliches Kündigungsrecht

start-trading.de ist jederzeit berechtigt, Abonnements außerordentlich zu kündigen und die Registrierung zurückzunehmen. Für solch einen Schritt bedarf es keiner besonderen Begründung. Oftmals liegt die Ursache einer solchen Aktion in der missbräuchlichen Verwendung des Zugangs durch den Kunden.

§ 6 Laufzeiten
Die Laufzeit eines Abonnements kann vom Kunden selbst gewählt werden. Auf der Seite “Tarifübersicht” findet der Kunde die jeweils aktuell angebotenen Laufzeiten. Wird in diesem Dokument oder auch auf der Webseite von start-trading.de von Tagen gesprochen, dann sind immer Kalendertage gemeint.

§ 7 Testzugang
Ein Kunde hat die Möglichkeit, unsere Dienstleistung für einen eingeschränkten Zeitraum zu testen. Die genaue Anzahl der Test-Kalendertage ist zum Nutzungszeitpunkt auf unserer Seite ausgewiesen. Für den Testzugang zu den Analysen gelten die gleichen Bedingungen wie für einen regulären Kunden. Der Testzugang endet nach Ablauf der Testzeitraums automatisch.

§ 7a Jeder Kunde darf den Testzugang nur einmal nutzen. Diese einmalige Nutzung gilt direkt nach der Erstregistrierung und kann nicht verschoben, gestückelt oder wiederholt werden.

§ 7b Daten des Kunden

Der Kunde, der sich zum Zwecke des Tests bei unserer Dienstleitung angemeldet hat, verpflichtet sich wahrheitsgemäße Angaben zu seiner Person zu machen (siehe auch: § 6 Pflichten des Kunden). Nach Ablauf des Testzugangs verbleiben die Daten des Kunden im System, um eine Wiederholung der Anmeldung zu verhindern.

§ 7c Verbot der Mehrfachanmeldung

Mehrfachanmeldungen mit falschen Daten wie z.B. Namen und Adressen, welche immer von der gleichen Person/Computer initiiert werden und nur dem Zwecke dienen, die Dienstleistung von start-trading.de kostenlos zu nutzen, sind nicht erlaubt. Bei Verstößen behalten wir uns entsprechende rechtliche Schritte vor.

§ 8 Kündigungsfristen der Abo’s
§ 8a Allgemein

Abonnementkündigungen werden immer zum Ablauf der jeweils gebuchten Laufzeit wirksam. Eine schriftliche Kündigung ist nicht erforderlich. Es genügt, für den Folgezeitraum keinen Beitrag mehr zu entrichten. Angefangene Abonnements werden nicht rückvergütet. Eine Abbestellung vor Ablauf des vereinbarten Verpflichtungszeitraumes ist nicht möglich.

§ 9 Rechnungsstellung
§ 9a Rechnungsstellung

Die Abonnementgebühren sind grundsätzlich im Voraus fällig.

§ 9b Zahlung

Der Kunde kann den Kaufpreis über die auf unseren Seiten ausgewiesenen Zahlungsmöglichkeiten bezahlen.

§ 10 Zahlungsverzug
start-trading.de behält sich das Recht vor, bei Zahlungsverzug umgehend den Versand von Newslettern und Signal-Benachrichtigungen und/oder den Zugang zur kostenpflichtigen Bereich einzustellen.

§ 11 Risikohinweise und Haftungsausschluss
§ 11a Haftung für Informationen

start-trading.de übernimmt keine Haftung für bereitgestellte Handelsanregungen. Diese stellen in keiner Weise einen Aufruf zur individuellen oder allgemeinen Nachbildung, auch nicht stillschweigend, dar. Handelsanregungen oder anderweitige Informationen stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder derivativen Finanzprodukten dar. Eine Haftung für mittelbare und unmittelbare Folgen der veröffentlichten Inhalte ist somit ausgeschlossen.

start-trading.de bezieht Informationen aus Quellen, die sie als vertrauenswürdig erachtet. Eine Gewähr hinsichtlich Qualität und Wahrheitsgehalt dieser Informationen kann gleichwohl nicht übernommen werden.

Leser, die aufgrund der veröffentlichten Inhalte Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln in vollem Umfang auf eigene Gefahr und auf eigenes Risiko. start-trading.de übernimmt keine Haftung für die erteilten Informationen. Insbesondere weisen wir hierbei auf die bei Geschäften mit Optionsscheinen, Derivaten und derivativen Finanzinstrumenten besonders hohen Risiken hin. Der Handel mit Optionsscheinen bzw. Derivaten ist ein Finanztermingeschäft. Den erheblichen Chancen stehen entsprechende Risiken bis hin zum Totalverlust gegenüber.

Nur Verbraucher, die gem. § 37d WpHG die bei Banken und Sparkassen ausliegende Broschüre “Basisinformationen über Finanztermingeschäfte” gelesen und verstanden haben, sowie das Formular “Wichtige Information über die Verlustrisiken bei Finanztermingeschäften” gelesen und unterschrieben haben, sind berechtigt, am Handel mit Optionsscheinen und sonstigen Finanztermingeschäften teilzunehmen. Der Kunde handelt gleichwohl auf eigenes Risiko und auf eigene Gefahr.

§ 11b Haftung für höhere Gewalt

start-trading.de haftet nicht für Schäden, die durch höhere Gewalt, Aufruhr, Kriegs- und Naturereignisse oder durch sonstige von ihr nicht zu vertretende Vorkommnisse (z.B. Streik, Aussperrung, Verkehrsstörung, Verfügungen von hoher Hand im In- oder Ausland) oder auf nicht schuldhaft verursachte, technische Störungen (wie z.B. das IT-System) zurückzuführen sind. Als höhere Gewalt gelten auch Computerviren oder vorsätzliche Angriffe auf IT-Systeme durch “Hacker”.

§ 11c Haftung und Schadensersatzanspruch

Schadenersatzansprüche gegen start-trading.de sind ausgeschlossen. Der Haftungsausschluss umfasst weiter jegliche Haftung für Ansprüche aus Betriebsunterbrechung, Daten- und/oder Informationsverlusten, Ausfall von Datenverarbeitungseinrichtungen, entgangenen Gewinn und Folge- und Vermögensschäden. Die Haftung wird weiter ausgeschlossen für alle Fälle von Funktionsstörungen, Verzögerungen und/oder Unterbrechungen der Online-Dienste und/oder mangelnde, vollständige, aktuelle Verfügbarkeit der Online-Dienste.

§ 12 Datenangabe und Datenschutz

§ 12a
Der Kunde versichert gegenüber start-trading.de, alle zur Bestellung erforderlichen Daten wahrheitsgemäß und vollständig anzugeben und start-trading.de über etwaige Änderungen zu informieren. Hinsichtlich des Datenschutzes finden die gesetzlichen Bestimmungen Anwendung, insbesondere das Datenschutzgesetz. Der Kunde erklärt sich ausdrücklich damit einverstanden, dass sämtliche zur Erfüllung des Vertrages von ihm angegebenen Daten diesbezüglich gespeichert und genutzt werden, sowie an Erfüllungsgehilfen weitergegeben werden dürfen. Auch kann der Kunde für Werbezwecke durch start-trading.de (telefonisch, schriftlich) kontaktiert werden. Gegen die Nutzung seiner Daten für Werbezwecke kann der Kunde jederzeit widersprechen.

§ 12b

Der Kunde willigt ein, dass seine IP-Adressen, mit der er die Internetseite start-trading.de aufruft, gespeichert werden.

§ 13 Homepage
Die Informationen und Services auf den Internetseiten von start-trading.de wenden sich sowohl an Kunden, als auch an Nichtkunden.

Jeder Nutzer ist selbst verantwortlich, sich über etwaige Beschränkungen vor Aufruf der Internetseiten zu informieren und diese einzuhalten.

Soweit start-trading.de Börsen- oder Wirtschaftsinformationen, Kurse, Indizes, Preise, Nachrichten, Marktdaten sowie sonstige allgemeine Marktinformationen auf ihren Internetseiten bereitstellt, dienen diese nur zur Information und zur Unterstützung. Gleichwohl trifft der Kunde eine selbständige Anlageentscheidung. Die genannten Informationen stellen keine konkreten Empfehlungen zum Kaufen, Halten oder Verkaufen eines Finanzprodukts dar und begründen kein individuelles Beratungs- oder Auskunftsverhältnis. Sie sind keine Rechts-, Steuer- oder sonstige Beratung und können eine solche auch nicht ersetzen.

Bevor der Kunde Investmententscheidungen trifft, sollte er sich sorgfältig über die Chancen und Risiken des Investments informiert haben. Aus einer positiven Wertentwicklung eines Finanzprodukts in der Vergangenheit kann keinesfalls auf zukünftige Erträge geschlossen werden.

Die auf den Internetseiten von start-trading.de veröffentlichten Informationen enthalten möglicherweise nicht alle für eine Entscheidung erforderlichen Angaben.

start-trading.de übernimmt keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

§ 14 Urheberrecht
Inhalt und Gestaltung der Internet-Seiten sind urheberrechtlich geschützt. Jegliche Vervielfältigung, Weiterverbreitung und Nutzung zu anderen Zwecken als Ganzes oder in Teilen bedarf der schriftlichen Genehmigung von start-trading.de.

§ 15 Widerrufsrecht

Der Kunde wird hiermit davon in Kenntnis gesetzt, dass das Gesetz (Bürgerliches Gesetz Buch) für den Fall einer Dienstleistung, so wie sie start-trading.de erbringt, kein Widerrufsrecht vorsieht, da die Dienstleistung für eine Rückgabe nicht geeignet ist (§ 312 d Abs. 4 Nr 1 und 6, BGB).

§ 16 Änderungen der Services von start-trading.de
Das Angebot von start-trading.de wird fortlaufend angepasst, optimiert und verändert. Gleiches gilt für den Inhalt dieser Website. Aus diesem Grunde wird empfohlen, sich regelmäßig über die jeweils aktuell geltenden Bedingungen, Hinweise und Preise zu informieren.

§ 17 Änderung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen
start-trading.de behält sich das Recht vor, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen zur Nutzung dieser Website mit Wirkung für die Zukunft jederzeit zu ändern oder zu erneuern, ohne dass insoweit eine Pflicht zur Mitteilung gegenüber dem Nutzer besteht. Auf der Website wird die jeweils aktuelle Version der Allgemeinen Geschäftsbedingungen vom Zeitpunkt ihrer Geltung an bereitgehalten. Mit der Weiternutzung der Website nach einer Änderung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen erklären Sie Ihr Einverständnis zu den Änderungen.

§ 18 Anwendbares Recht und Gerichtsstand
Die in diesem Vertrag niedergelegten Vereinbarungen beider Vertragspartner sowie alle weiteren Vereinbarungen unterliegen deutschem Recht. Als Gerichtsstand wird der Sitz von start-trading.de vereinbart. Ladungsfähige Anschrift:

start-trading.de

Inhaber: Davut Cöl
Steingrabenstr. 26
D-65239 Hochheim am Main

§ 19 Salvatorische Klausel
Sollten einzelne Bestimmungen dieser Vereinbarung ungültig sein oder ungültig werden, bleibt die Wirksamkeit aller übrigen Bestimmungen da­von unberührt.

 

Hochheim am Main, 17. Oktober 2013

Share This