Nutzen Sie den Trend!

Das Indikatoren-Trading

Das Indikatoren-Trading wurde programmiert, um Trends an der Börse zu identifizieren. Das ist sein Ziel, das er den ganzen Tag über verfolgt. Er prüft alle paar Minuten die Datenbasis seiner Basiswerte und entscheidet sich dann für eine Trendrichtung (long oder short). Für diese Analyse nutzt er verschiedene Indikatoren, die mit einander kombiniert wurden. Seine besondere Stärke ist das Festhalten an einem laufenden Trend. Einmal eingefangen, bleibt es so lange wie möglich dran. Endlich hat der Anleger die Möglichkeit seine Gewinne laufen zu lassen.

N

trendfolgend

N

nachhaltig

N

emotionsfrei

N

profitabel

Die Herausforderung

Den meisten Tradern fehlt ein klares Bild über den aktuellen Marktzustand. Dieser ist jedoch eine unabdingbare Vorausetzung um erfolgreich am Markt zu sein. Ohne diese wichtige Information gleicht das Anlegen dem berühtem Stochern im Nebel. Der Trader geht long und der Markt fällt und umgekehrt.

Konnte der Anleger einen Trend am Anfang erwischen, dann wird er schnell unruhig. Warum? Weil er sich um seine Gewinne sorgt, die nicht wieder dahinschmelzen sollen. Innere Unruhe kommt auf, die ihn zum Verkauf seiner Anteile drängt. Nachher stellt sich heraus, die Gewinne wurden zu früh mitgenommen und der Trend läuft ohne ihn.

Die Lösung

Das Indikatoren-Trading basiert auf unserer jahrelangen Analyseerfahrung. Wir haben dieses Wissen in eine Formel gepackt, die in allen Marktlagen den Durchblick behält. So laufen vier Zeiteben unabhängig voneinander und liefern wertvolle Trendinformationen für jeden Anlagehorizont.

Emotionen sind zwar menschlich, sie stehen jedoch dem Börsenerfolg im Weg. Indikatoren können hier besonders punkten, weil sie keine Gefühle kennen, da sie sich an den Marktdaten orientieren. Eine weitere Besonderheit ist der aussergewöhnliche Aufbau unserer Formel. Sie ist so konzipiert, dass sie einen Trend lange mitmachen kann ohne sich ablenken zu lassen. So kann eine Bewegung effektiv genutzt werden.

Verschiedene Zeitebenen

Wählen Sie zwischen vier Zeitebenen (M5, M15, H1, D1), passend zu Ihrem Tradingstil.

Verschiedene Basiswerte

Unsere Analyse lässt sich auf Aktien, Währungen, Indizes oder Rohstoffe anwenden. Wir konzentrieren uns zunächst auf einzelne Indizes.

Verschiedene Richtungen

Es werden steigende Märkte (long), als auch fallende (short) analysiert.

Zur Einführung für alle kostenfrei

Entdecken Sie unser Indikatoren-Trading – ganz ohne Verpflichtung

Share This