Service

Die Nel Aktie rührt sich nicht vom Fleck. Dieser Umstand ist gefährlich, denn nach einer langen und steilen Anstiegsphase müssten sich bei günstigeren Kursen sofort gierige Käufer auf diese Aktie stürzen. Sie bleiben jedoch fern. Gleichzeitig sind die Nerven all derer angespannt, die noch abwarten wollen, ob sich eine Rallyefortsetzung ergibt. Mit jeder Stunde, mit jedem Tag, an dem die Aktie nicht mehr vorankommt, steigt die Gefahr eines heftigen Abverkaufs.

Anleger hoffen fortwährend auf die Chance bei einer Aktie investiert zu sein, die stark ansteigen kann. Warum mit einem anderen Wertpapier die Zeit für wenige Prozentpunkte vergeuden, wenn es Aktien wie Nel gibt, die zweistellig ansteigen oder sich gar verdoppeln. Angefacht von diesen grenzenlosen Möglichkeiten, wollen immer mehr Käufer an solch einer Entwicklung mitverdienen, doch irgendwann sind die Käufer zu spät, der Preis der Aktie zu hoch und der Trend endet.

Nel, Tageschart, Stand 1,70 Euro

Bereits bei Kursen über 2 Euro gab es Hinweise auf eine Überhitzung bei diesem Wert. In dem Beitrag „Nel: Die Börsenblase platzt“ wurde auf das Risiko nachgebender Notierungen hingewiesen. Nach der Analyse ist der Aktienkurs unter die Unterstützungslinie bei 1,95 gefallen und dann auch unter die obere blaue Begrenzungslinie eines steigenden Trendkanals. Beides ist aus Sicht der Käufer nachteilig.

Jetzt befindet sich die Nel Aktie seit geraumer Zeit unterhalb der angesprochenen Trendlinie (kleiner 1,80 Euro). Wo sind die gierigen Käufer, mag sich manch ein Anleger fragen. Es fällt den meisten Marktteilnehmern schwer, sich von ihren Aktien zu trennen, obwohl sich die Eindrücke aus dem Chartbild eintrüben. In diesem Fall warten die Verkäufer noch ab, ob sich eine positive Entwicklung ergeben könnte. Mit einem Finger sind sie jedoch schon auf dem Verkaufsknopf.

Kommt der Aktienkurs nicht mehr über die Marke bei 1,80 Euro, dann droht hier ein heftiger Abverkauf. Wenn gefühlt alle Aktionäre auf den Verkaufsknopf drücken, dann wird es an der entsprechenden Gegenseite (den Käufern) fehlen, weshalb die Verkäufer immer tiefer mit dem Preis gehen müssen. Der Kurs sinkt stark.

Nach der aktuellen Chartlage ist die Nel Aktie in Gefahr. Sobald eine neue Verkaufswelle diesen Wert erfasst, sollte der Kurs stark nachgeben und ein Kursziel bei 1,25 Euro ansteuern.

 

Mit freundlichen Grüßen

Ihr

start-trading Team

P.S. DAX-Signale erhalten. Wie funktioniert das Signal-Trading? (mehr erfahren)

 

Share This