DAX: Heiße Luft sorgt für Enttäuschung

DAX: Heiße Luft sorgt für Enttäuschung

Gestern Abend hat die US-Notenbank den Marktteilnehmern den Kopf gewaschen. Das war nach der überhitzten Rallye im Oktober dringend nötig. Die Währungshüter stellten klar, dass es keinen Grund für das Verlangsamen des Zinsanhebungstempos gibt. Die Aktienindizes gingen...
DAX: Buy the Rumor – Sell the FED-News

DAX: Buy the Rumor – Sell the FED-News

Anleger haben alle Hemmungen über Bord geworfen. Nichts scheint die Käufer mehr bremsen zu können, wie der Kursverlauf im Oktober gezeigt hat. Der DAX stieg um 9,4%. Die Käufer der Aktien wollen von einer erhofften Trendwende der FED-Geldpolitik profitieren und daher...
DAX-Ausblick: Die Zweifel sind berechtigt

DAX-Ausblick: Die Zweifel sind berechtigt

Irgendetwas am Markt passt nicht recht zusammen. Während die Technologie-Riesen mit ihren Quartalsergebnissen nicht zu überzeugen wissen, während die Inflation weiter ansteigt und Leitzinsen angehoben werden, während also die Fakten gegen die Börse sprechen, genau in...
DAX: Anleger jubeln über Zinsentscheidung

DAX: Anleger jubeln über Zinsentscheidung

In diesem Jahr waren die Anleger häufig nicht gut auf die Europäische Zentralbank zu sprechen. Hat sie doch die geldpolitische Wende verschlafen und nun verknappt sie die Liquidität im Markt, was den Marktteilnehmern gar nicht gefällt. Heute folgt nun der nächste...
DAX: Alle Augen auf diese Trendlinie

DAX: Alle Augen auf diese Trendlinie

Die Aufwärtsbewegung für diese Woche hat der DAX mit dem Erreichen des Preisbereiches bei 13.100 Punkten bereits absolviert. Als am Vormittag der Index zu einer Fortsetzung der Rallye ansetzen wollte, und neue Käufer gierig Aktien erwarben, folgte der Rückschlag. Mit...
DAX: Aufwärtsreaktion am Zielbereich

DAX: Aufwärtsreaktion am Zielbereich

Der DAX zeigt sich von seiner positiven Seite und beginnt die Woche mit einem Kursplus. Im Moment versuchen die Marktteilnehmer diese Aufwärtsreaktion zu verarbeiten. Das Marktumfeld ist weiterhin schlecht und die schwachen Unternehmensergebnisse kommen erst noch....