Buchtipp

Die Aktie des Bezahldienstleisters Wirecard kann nach Bekanntgabe von Zahlen nicht überzeugen. Anleger sind überrascht, da das Zahlenwert als positiv interpretiert wurde. Offenbar halten sich Käufer zurück. Diese Zurückhaltung hat einen Grund, wenn man sich das aktuelle Chartbild ansieht. An der Börse ist die weitere Entwicklung ausschlaggebend. Wenn der Markt kein Potenzial erkennt, dann wird ein Wertpapier gemieden. Vor allem dann, wenn diese Aktie in der Zukunft günstiger zu haben ist.

Die guten Zahlen am gestrigen Tag konnten sich nicht recht entfalten, weil der Aktienkurs auf dem Weg nach Süden ist, wie in der Analyse „Wirecard: Nur eine Frage der Zeit“ beschrieben wurde. Warum sollte jemand diesen Wert zu ca. 160 Euro kaufen, wenn es in naher Zukunft möglich ist, diese Aktie für 130 Euro zu erwerben? Sicher, an der Börse kann man keine hundertprozentige Prognose abgeben, doch die Wahrscheinlichkeit ist hoch, dass der Aktienkurs unter Verkaufsdruck geraten wird.

Wirecard, Tageschart, Stand 158,95 Euro

Die Wirecard Aktie hat eine außergewöhnlich lange Phase steigender Notierungen hinter sich. Immer wenn es unter den Anlegern unruhig wurde, und man Stimmen hörte „höher geht es nicht mehr“ stieg der Kurs weiter. Solch ein Verhalten hat natürlich Spuren in den Köpfen der Marktteilnehmer hinterlassen. Für manche Anleger sind nachgebende Kurse sofort Einstiegskurse. Man möchte die Gelegenheit nicht verpassen und eröffnet eine Kaufposition.

Im Gegensatz zur Vergangenheit hat dieser Wert jedoch eine Trendlinie verletzt. Dieser Umstand ist wichtig, wenn man den aktuellen Kursverlauf ins richtige Licht setzen will. Im obigen Chartbild ist gut zu erkennen, wie der Bruch im Oktober 2018 im Bereich bei 175 Euro stattgefunden hat. Ab diesem Moment war der Aufwärtstrend beendet. Es folgten schnell weitere Verkäufe.

In der Folge kam es dann zu einem, nicht ungewöhnlichen, Rücklauf, der die Bruchstelle angesteuert hat. Dieser Rücklauf hat es jedoch nicht mehr geschafft, den Bruch ungeschehen zu machen. Damit bestätigt sich die Annahme, dass er Aktienkurs auf dem Weg zu tieferen Kursen ist. Unterhalb von 168 Euro sollte es schon bald wieder abwärtsgehen. Das nächste Kursziel lautet 130 Euro.

 

Mit freundlichen Grüßen

Ihr

start-trading Team

Share This