Buch

Bei der Nel-Aktie tut sich etwas. Nach einer langen Durchstrecke, die Stabilisierungsphase im Bereich von 1,25 Euro hat ein Jahr gedauert, zeigt sich wieder Interesse an diesem Wert. Jetzt nimmt die Zuversicht unter den Marktteilnehmern zu. Passend zu dem Stimmungsumschwung ins Positive kommt auch eine Meldung über einen neuen größeren Auftrag hinzu. Der erste Schritt im Chartbild ist damit getan. Käufer werden jetzt nicht lange zögern.

An der Börse ist ein ewiger Zweifel in den Köpfen der Anleger vorhanden, ob man frühzeitig handelt, oder ob man der Aktie noch etwas Zeit geben soll. Beides für sich hat Vorteile. Bei der Nel-Aktie hätte in der Nähe der schwarzen Linie auf die Verteidigung der Supportlinie bei 1,25 Euro spekuliert werden können. Das Risiko ist ebenfalls klar: die Gefahr, dass die Aktie durchrutscht, bestand damals. Nun kam es zu einer ersten Aufwärtsbewegung. Die Zuversicht unter den Anlegern nahm zu, was sich in der Zunahme der Nachfrage nach dieser Aktie ausdrückte. Jetzt wo sich die Aussichten bessern, da kostet die Aktie auch schon 1,53 Euro. An der Börse sollte der Anleger nach eigenen ermessen und nach der eigenen Risikoneigung agieren, denn einen idealen Weg gibt es nicht (mehr erfahren).

Nel, Wochenchart, Stand 1,53 Euro

Wie der Blick auf das obige Chartbild zeigt, wurde der Supportbereich bei 1,25 Euro (schwarze Linie) verteidigt und das für ein ganzes Jahr lang. Damit stabilisiert sich die Aktie auf diesem Niveau und signalisiert den Marktteilnehmen eine Bodenbildungsphase. Diese weckt das Interesse der Käufer.

Auf das erste Kaufinteresse, der Aktienkurs reagiert entsprechend, kommt es nun darauf an, ob Anschlusskäufer einen Ausbruch initiieren können. So wie die Ausgangslage im Chartbild aussieht, stehen die Käufer bereit. Mit dem Sprung über die Widerstandslinie bei 1,49 Euro kann nun eine Rallye beginnen. Auch hier gilt abzuwägen. der Ausbruch ist noch in der Ausarbeitung und nicht abgeschlossen, da es sich um einen Wochenchart handelt. Erst der Wochenabschluss bringt Gewissheit.

Kann sich die Nel-Aktie über dem Preisbereich bei 1,49 Euro (rote dicke Linie) festsetzen, dann haben die Käufer gute Karten hier eine Anstiegsbewegung gewinnbringend zu nutzen. Eine kleine Kursrallye würde den Aktienkurs schnell bis in den Bereich bei 2 Euro ansteigen lassen.

Wir verfolgen die weitere Entwicklung und veröffentlichen neue Einschätzungen. Lassen Sie sich informieren. Nutzen Sie unseren Newsletter (hier eintragen).

 

Mit freundlichen Grüßen

Ihr

start-trading Team

P.S: Profitieren Sie vom Indikatoren-Trading (mehr erfahren)

 

Share This