Buch

Besitzer des IOTA-Tokens haben eine schwere Zeit hinter sich. Doch die Zeiten werden jetzt auch wieder positiver. Plötzlich bewerten mehr Marktteilnehmer diese Kryptowährung als positiv. Der Preis steigt erst langsam, dann immer schneller. Während am Anfang solch einer Phase noch Zurückhaltung dominiert, ändert sich das, wenn die FOMO-Kursrallye an Fahrt gewinnt. Plötzlich bemerken Anleger, dass sie zu spät sind und dann drängen alle in denselben Wert.

In den letzten Monaten hat Bitcoin im Preis nachgegeben, ebenso Ethereum, Cardano und auch IOTA. Es war also eine breite Entwicklung im gesamten Kryotobreich. Dadurch, dass dieser Markt recht klein ist, fallen die Kurse deutlich schneller, wenn viele Anleger zum Ausgang rennen. Dieses Verhalten, dass die Preise überproportional reagieren, findet sich auch im positiven Fall. Wenn es nach oben geht, dann mit zweistelligen Kurszuwächsen und Kursverdopplungen.

IOTA, Tageschart, Stand 0,84 USD

Wie der Blick auf das obige Chartbild zeigt, wurde in den letzten Wochen der Preisbereich bei 0,70 USD verteidigt. Diese Unterstützungslinie war von besonderer Bedeutung für den IOTA-Token. Nun kommt Zuversicht auf. Jetzt beginnt die zögerliche Phase einer FOMO Rallye. FOMO steht für Fear Of Missing Out, also die Angst der Anleger vor dem Zuspätkommen.

Am Anfang winken die Marktteilnehmer ab, weil sie glauben, schon bald würde den IOTA-Kurs wieder sinken. Nur die Mutigen greifen jetzt zu und rechnen mit einer neuen Aufwärtsbewegung. Wie auch das Chartbild zeigt, würden erste Notierungen über 1.01 USD zu einer Verbesserung der Chartlage führen. Dann wäre die fallende schwarze Trendlinie überwunden. Dies würde noch mehr Interesse aufkommen lassen und den Preis bis 1,21 USD ansteigen lassen.

In dieser beschrieben Kursentwicklung werden dann sowohl die fallende Abwärtstrendlinie, als auch die Widerstandslinie bei 1,04 USD überwunden sein. Mit dieser Erkenntnis wird ein Kursrückgang im Rahmen einer Korrekturbewegung zum Einsammeln von IOTA-Token genutzt werden. Der Preis für diese Kryptowährung wird nur zögerlich nachgeben und dann eine neue Kaufwelle einsetzen.  Dieser neuerliche Anstieg führt den Preis dann bis 1,55 USD. Jetzt werden viele Anleger erkannt haben, dass eine FOMO-Rallye bereits am Laufen ist.

Dann folgt der stärkste Teil der besagten Kursrallye. Eine überwiegende Mehrheit will jetzt IOTA-Token kaufen (mehr erfahren). Jeder Tag geht mit hohen Umsätzen und starken Preiszuwächsen einher. Durch die Zunahme des Preises vergrößert sich auch die Marktkapitalisierung, die dann vermehrt Interesse von institutionellen Markteilnehmern auf sich ziehen sollte. Das Kursziel dieser ersten Rallyephase, die ein kleiner Teil einer noch größeren Bewegung ist, lautet 2,60 USD.

Eine FOMO-Rally ist in der Regel eine sehr hitzige Angelegenheit, in der in kurzer Zeit starke Preiszuwächse möglich sind. Dennoch sollten Anleger das Risiko ebenfalls beachten, denn Ukrainekrieg und Konjunkturabkühlung könnten jeden Rallyeansatz abwürgen. Umso wichtiger ist es, trotz guter Chancen, die Risiken nicht aus den Augen zu verlieren.

Wir verfolgen die weitere Entwicklung bei IOTA (Berlin) und melden uns mit zeitnahen Analysen. Lassen Sie sich informieren. Nutzen Sie unseren Newsletter (hier eintragen).

 

Mit freundlichen Grüßen

Ihr

start-trading Team

P.S. Erfahren Sie mehr über IOTA:

Wöchentliche Videos mit Updates: Youtube-Kanal von IOTA-Weekly

Startseite mit vielen Informationen: IOTA Einsteiger Guide

 

Share This