Buch

Das erste Mal haben wir IOTA Mitte 2020 vorgestellt. Damals notierte der Preis bei 0,20 USD. Jetzt ein Jahr später hat sich das Komma verschoben und der Preis notiert bei 2,08 Euro. Eine unglaubliche Performance. Doch dies ist erst der Anfang. Die zugrunde liegende Technik ist klimafreundlich, sicher und unglaublich schnell. Das ist eine ganz neue Sicht auf eine Währung in der Kryptowelt. Dabei ist IOTA mehr als nur eine Währung. Sie ist das Fundament einer smarten Zukunft.

In der allerersten Analyse „IOTA: Eine kluge Zukunftstechnologie“ wurde auf die zugrunde liegende Technik eingegangen. Es handelt sich nicht um eine Blockchain, wie bei Bitcoin, sondern um den sogenannten Tangle. Das ist ein Wirrwarr von Vernetzungen. Es können sowohl Gelder also auch Daten versendet werden. Konzipiert ist die Lösung für die Kommunikation von Maschinen und ist damit ideal für die Zukunft ausgerichtet. Das Geräte untereinander kommunizieren und bezahlen werden, ist keine Zukunftsmusik mehr. Mit IOTA kann z. B. das E-Auto die nächste Energieaufladung selbstständig bezahlen. Dokumente (z. B. Impfnachweise) können fälschungssicher aufbewahrt und über das Smartphone angezeigt werden. Das Potenzial an Anwendungsmöglichkeiten ist enorm.

IOTA, Tageschart, Stand 2,08 USD

Mit dem Chrysalis-Update Ende April 2020 ist IOTA jetzt „Enterprise-ready“. Unternehmen können auf der Plattform ihre Prozesse abbilden. Entwickler können sich ihre gewünschten Lösungen erarbeiten. Diese Basistechnologie ist zudem gebührenfrei. Damit hat sie einen enormen Vorteil gegenüber Bitcoin, Ethereum und anderen Kryptowährungen, die mit einer Kostenexplosion bei den Gebühren zu kämpfen haben.

Der Preis für ein MIOTA (so heißt die Währung) zeigt die positive technische Entwicklung im Kursverlauf an. Der Kurs steigt stetig. Das Interesse nimmt zu. Für die Marktteilnehmer stand diese Kryptowährung bisher nicht so sehr im Fokus, weil die IOTA-Foundation mit Sitz in Berlin noch den Beweis liefern musste, dass ihre neue Lösung tatsächlich laufen wird. Mit dem erfolgreichen Chrysalis-Update auf IOTA 1.5 ist der Beweis erbracht (Status des Mainnet). Es handlt sich um das größte Update in der Unternehmensgeschichte. Jetzt ist der Weg frei für die Adaption am Markt.

Immer mehr Anleger, aber auch Unternehmen, werden sich jetzt für IOTA interessieren. Die Nachfrage nach der Währung MIOTA sollte zunehmen und damit auch der Preis klettern. Aktuell korrigiert der Kurs den vorangegangen Anstieg, den wir in der Analyse „IOTA: Neue Kursrallye steht bevor“ rechtzeitig vorgestellt haben. Die laufende Korrekturphase sollte in Kürze beendet werden, indem eine neue Rallyephase beginnt. Sobald der Preis über 2,70 USD klettert, liegt dafür eine Bestätigung vor.

Es sollte dann zu einem FOMO-Rallye (fear of missing out) kommen, wo viele Anleger sich beeilen werden, Token zu erwerben. Plötzlich werden alle an dem schnellen Anstieg teilhaben wollen. Diese neue Nachfrage sollte zu einer Kursexplosion führen und den Preis bis zum nächsten Kursziel bei 4,50 USD führen. Wenn manche Beobachter annehmen, dass dieses Potenzial weit weg wäre, so ist das in der Kryptowelt anders. Da bewegen sich die Preise sehr schnell und natürlich in beide Richtungen. Anleger sollten unbedingt die Risiken beachten, wenn sie in Kryptowährungen investieren.

Wir verfolgen die Entwicklung bei IOTA schon länger. Hier existiert eine Kryptowährung (man muss genauer Technik sagen), die tatsächlich einen Nutzen im Alltag (gebührenfreie Zahlungsvorgänge) vorweisen kann, die für die Unternehmen (Datenmanagement und Prozesse) Vorteile hat, und auch für Staaten (Digitale Identität, Nachweise, Digitales Geld) einen Mehrwert bietet. Die Zukunft sieht vielversprechend aus.

Wir verfolgen die weitere Entwicklung bei IOTA und melden uns mit zeitnahen Analysen. Lassen Sie sich informieren. Nutzen Sie unseren Newsletter (hier eintragen).

 

Mit freundlichen Grüßen

Ihr

start-trading Team

P. S. Erfahren Sie mehr über IOTA:

Wöchentliche Videos mit Updates: Youtube-Kanal von Hello IOTA

Startseite mit vielen Informationen: IOTA Einsteiger Guide

 

Share This