Service

Die BioNTech-Aktie macht mit einer starken Anstiegsbewegung auf sich aufmerksam. Anleger fragen sich, was die Ursache für dieses Kursplus sein mag. Ist vielleicht bald mit einem Mittel gegen Covid-19 zu rechnen? Schnell sind Anleger, und auch die Spekulanten, zur Stelle, um diese Bewegung profitabel zu nutzen. Die neuen Käufer orientieren sich an den alten Höchstmarken und glauben fest an eine starke Rallye. Mit dem Kursanstieg über die Marke bei 62 Euro ist der Weg frei für höhere Kursziele.

Die Unsicherheit bei der BioNTech-Aktie hatte die Anleger kürzlich beschäftigt. Würde die Aktie weiter nachgeben oder würde sich den Käufern eine neue Chance ergeben, war die Ausgangsfrage. In dem Beitrag „BioNTech: Entscheidung fällt in Kürze“ wurde auf die beiden Schlüsselmarken hingewiesen, auf die es ankommen würde. Mit dem Ausbruch über die grüne Linie hat sich die Mehrheit der Marktteilnehmer entschieden. Die Chancen haben überwogen, was vermehrt Käufer auf den Plan rief.

BioNTech, Tageschart, Stand 74,18 Euro

Bei diesem Wert geht es alleine um die Entwicklung eines Mittels gegen das Virus Covid-19. Wird es dem Unternehmen gelingen zeitnah ein Wirkstoff zu entwickeln, ist dabei eine spannende Frage, die die Anleger beschäftigt. Jede Meldung, die die Hoffnung nährt, lässt Anleger nach dieser Aktie greifen. Im Moment scheint die Meldung für Euphorie zu sorgen, dass man einen Wirkstoff zur Prüfung an die europäische Arzneimittelbehörde EMA vorgelegt hat.

Im Rahmen des Zulassungsprozesses geht es also voran und das lässt die Marktteilnehmer positiv stimmen. Kommt es doch bei diesem Wettlauf auf jeden Tag an. Das Potenzial ist tatsächlich riesig, sofern man als Erster mit dem Gegenmittel in den Markt gehen kann. Anleger rechnen sich bereits Gewinne aus, wie das an der Börse üblich ist. Wer früh kauft, der bezahlt weniger für eine Aktie und profitiert am meisten, wenn der Plan aufgeht. Dafür werden entsprechend höhere Risiken eingegangen.

Mit dem Wiedereintritt in den steigenden Trendkanal hat sich das Chartbild wieder aufgehellt. Wie in der vorherigen Analyse beschrieben, sollte mit dem Übertritt über die Marke bei 62 Euro, das Kursziel bei 75 Euro aktiviert werden. Auf diese Marke stürmte die Aktie zu und erreicht sie heute Vormittag. Damit tritt ein neues Kursziel auf den Plan.

Sofern es der BioNTech-Aktie gelingt, über der Marke von 75 Euro zu verbleiben, sollte es direkt weiter aufwärtsgehen. Wenn Käufer sich eilig auf diesen Wert stürzen, dann kommt das Angebot nicht nach und der Preis der Aktie steigt. Besitzer der Wertpapiere werden vermutlich an ihren Aktien festhalten wollen, da auch sie von einer Rallye profitieren wollen. Das wiederum verringert das Angebot zusätzlich und lässt den Preis klettern. Das Kursziel für die laufende Bewegung lautet 93 Euro.

Wir veröffentlichen regelmäßig neue Chartanalysen. Lassen Sie sich informieren. Nutzen Sie unseren Newsletter (hier eintragen).

 

Mit freundlichen Grüßen

Ihr

start-trading Team

P.S. DAX-Signale: Tradingsignale auf den DAX (mehr erfahren)

 

Share This