Service

Die Bankenwerte konnten in den letzten Wochen stark zulegen. Wie häufig, wenn die Europäische Zentralbank die helfenden Hände reicht, fühlen sich Anleger mit den Bankaktien wohl. Sie beeilen sich diese zu erwerben, da diese zuvor deutlich gefallen sind und erhoffen sich Anstiegspotenzial. So auch bei der Commerzbank Aktie, die den Anlegern gute Profite beschert hat, doch nun ist das Anstiegspotenzial erschöpft.

Anleger haben es meist nicht einfach an der Börse. Sie müssen zunächst eine Aktie herauspicken, von der sie überzeugt sind und welches ihnen Gewinne bescheren wird. Steigt dann der Kurs, muss entschieden werden, wie man die Position absichert. Manche versuchen Gewinne laufen zu lassen, doch das ist nur in der Theorie einfach. Denn wie viel Toleranz man dem Kurs gibt, das ist dann wieder eine subjektive Entscheidung. Bei der Commerzbank Aktie scheint der Moment zum Realisieren der Gewinne, gekommen zu sein.

Commerzbank, Tageschart, Stand 4,38 Euro

In der letzten Analyse „Commerzbank: Endlich Hoffnung?“ wurde auf eine Dreiecksformation hingewiesen. Ein Ausbruch sollte zu steigenden Kursen mit dem Ziel bei 4,50 Euro führen. Diese Aufwärtsbewegung ist nun absolviert.

Der Aktienkurs hat eine Widerstandslinie bei 4,70 Euro erreicht. Es ist zunächst davon auszugehen, dass die Aktie hier abprallen wird. Gewinnmitnahmen sollen zu nachgebenden Kursen führen. In sehr kurzer Zeit wurden hier satte Profite erzielt, die nun realisiert werden wollen. Je nach Anlagehorizont sind kurzfristige Spekulanten bereit, ihre Aktien gegen Geld zu tauschen.

Ein begonnener Kursrückgang sollte einen Teil der vorherigen Bewegung korrigieren. Ein Kursziel für die Korrektur lässt sich bei 3,90 Euro angeben. Sollte die blaue Linie nicht ausreichend Halt bieten, dann wäre als Alternative noch der Preisbereich bei 3,50 Euro zu nennen. In diesem Fall jedoch besteht Zweifel, dass die Käufer bald wieder die Kontrolle übernehmen werden.

Im Idealfall kommt es jetzt zu einem Kursrücksetzer, der im Preisbereich bei 3,90 Euro (blaue Linie) auf neue Nachfrage trifft. Eine neuerliche Aufwärtsbewegung hätte dann die Chance bis in den Bereich bei 5,30 Euro anzusteigen. Für den Moment steht jedoch erst einmal die Korrekturbewegung an, da das aktuelle Anstiegspotenzial ausgeschöpft ist.

 

Mit freundlichen Grüßen

Ihr

start-trading Team

P.S. Wege aus der Rezession (mehr erfahren)?

 

Share This