Service

Nach dem Krisentief an den Börsen konnte die Deutsche Bank Aktie zwar ansteigen, doch weit weniger, als sich das die Anleger erhofft haben. Der Rutsch unter die Marke bei 4 Euro wurde negiert, doch dann blieben Anschlusskäufer aus. Diese Zurückhaltung macht manche Marktteilnehmer unruhig. Die Zweifel nehmen zu, wie nachhaltig die Kursbewegungen der letzten Tage sein könnten. Diese Vorsicht ist begründet, da sich der laufende Kursanstieg auf den letzten Metern befindet.

Der Gesamtmarkt kämpft noch immer mit einer Richtungsfindung, was sich an einem nervösen DAX (mehr erfahren) ablesen lässt. Die Anleger hoffen auf eine baldige Normalisierung der Wirtschaft. Gleichzeitig haben sie jedoch Sorge, dass die Auswirkungen der Coronakrise auf die Bilanzen der Unternehmen verheerend sein könnten. Zwei Herzen befinden sich daher in der Brust des Anlegers. Ein Herz möchte die gesunkenen Aktienkurse nutzen. Das andere Herz mahnt zur Vorsicht und verhält sich zurückhaltend. Diese Zurückhaltung zeigt sich besonders bei der Deutsche Bank Aktie.

Deutsche Bank, Tageschart, Stand 5,97 Euro

Wie der Gesamtmarkt auch, befindet sich die Kursentwicklung bei diesem Wert in einer Korrekturbewegung. Erste spekulative Anleger zeigen sich, um von einer Gegenbewegung zu profitieren. Diese fällt bei solch drastisch gefallenen Werten sehr stark aus und Kursgewinne von ca. 20 – 30 % in wenigen Tagen sind keine Seltenheit.

Der spekulative Kauf belohnt die mutigen Anleger. Doch nun ist ein Kursbereich erreicht worden, in dem diese den Markt wieder verlassen werden. Sie waren nie auf ein langes Investment aus und suchen nun einen Zeitpunkt, um ihre Gewinne zu realisieren. Starke Investoren bleiben bei diesem Wert derzeit fern, da sich kein weiteres Potenzial zeigt. Die Frage ist nämlich offen, wie weit die Bilanz eines Bankhauses in Mitleidenschaft gezogen wird, wenn Kredite ausfallen werden.

Das Kursplus der letzten Tage steckt unterhalb der Kursmarke bei 6,70 Euro fest. Der Aktienkurs befindet sich in der finalen Phase seiner Korrekturbewegung. Ohne dass die blaue Linie im obigen Chartbild überwunden werden kann, sind die Aussichten düster. Schon in Kürze sollte der Haupttrend wieder aufgenommen werden und dieser verläuft nach Süden. Naheliegend ist ein baldiger Kursrutsch bis zum letzten Verlaufstief bei ca. 4,50 Euro. Anleger sollten bei der Deutschen Bank Aktie mit Bedacht vorgehen, da das aktuelle Kursniveau nicht dauerhaft verteidigt werden sollte.

 

Mit freundlichen Grüßen

Ihr

start-trading Team

P.S. Verstehen Sie genug von Geld und Wirtschaft? (mehr erfahren)

 

Share This