Service

Die Nel-Aktie kann im Rahmen einer Euphoriewelle ansteigen. Zeitgleich geraten Shortseller in Not und müssen sich mit Nel Aktien eindecken. Die Nachfrage der Käufer und die der Shortseller zusammen ist daraufhin zu groß, sodass der Aktienkurs in schwindelerregende Höhen klettern kann. Anleger sollten jedoch einen wichtigen Widerstandsbereich beachten, denn Gewinne wollen realisiert werden.

Manchmal ist es besonders schön an der Börse, dann nämlich, wenn man in einem kleinen Wert investiert ist, der plötzlich in einer Rallye einbiegt. So geschehen bei diesem Wert. Überall, wo jetzt Wasserstoff draufsteht, wird gehypt. Anleger flippen aus und wollen an dieser Rallye teilhaben. Da der Kurs nicht nachgeben will, drängen immer mehr Käufer in den Wert, die jeden Preis bezahlen wollen. Für einen kurzen Moment freuen sich alle.

Nel, Tageschart, Stand 1,39 Euro

Der Blick auf das obige Chartbild zeigt, wie der unglaubliche Anstieg von 0,90 Euro bis auf 1,50 Euro vonstattenging. Rasant und steil ist der Trend. Die Kerzen groß, was die Wucht der Käufer anzeigt. Solch eine Phase vermittelt zunächst den Eindruck, dass nun der Börsenzug in Gang kommt. Marktteilnehmer wollen dann unbedingt, manche haben schon länger drauf gewartet, mit von der Partie sein. Es kommt zu einer Drucksituation, die den Aktienkurs treibt.

Ein solch steiler Anstieg führt besonders schnell zu Kursgewinnen. Diese müssen bei solch kleinen Werten bald realisiert werden. Klug ist es dann, in den Anstieg hinein die eigene Anteile zu verkaufen. Damit man jedoch nicht die Rallyebewegung verpasst, suchen sich die Verkäufer entsprechende Chartmarken.

In diesem Fall bietet sich der Preisbereich bei 1,50 Euro als Verkaufsmöglichkeit an. Das liegt an dem steigenden Trendkanal und an der oberen Begrenzungslinie. Es sollte in der allgemeinen heiß gelaufenen Situation nicht verwundern, wenn hier die Verkäufer die Oberhand gewinnen würden. Im ersten Kontakt prallt der Aktienkurs bereits ab.

Sehr wahrscheinlich ist nun, dass schon am Folgetag weitere Anleger das Weite sichern werden, indem sie ihre Aktien verkaufen. Obwohl noch vor wenigen Tagen gar nicht genug Nel- Aktien zu haben waren, dreht sich dieses Marktverhalten um. Für die Verkäufer gibt es nun nicht ausreichend Verkäufer, sodass die Preise sinken müssen. Naheliegend ist ein Kursrückgang bis in den Bereich bei 1,05 Euro.

 

Mit freundlichen Grüßen

Ihr

start-trading Team

P.S. Die Finanzkrise war nie überwunden, weil Geld nicht die Lösung ist (mehr erfahren)

 

Share This