Signalservice

Es ist wieder schön, Aktionär von Barrick Gold zu sein. Das war in der Vergangenheit schon anders, als die Aktie nur den Weg nach Süden kannte. Doch in diesem Jahr ist alles viel besser. Die Aktie gibt Gas und das sehr zur Freude der Anleger. Der laufende Anstieg ist weder müde, noch überhitzt. Mit stetigen Kurszuwächsen geht es aufwärts. Wie der Blick auf das Chartbild zeigt, ist da noch weiteres Potenzial. Da geht noch was, denkt sich der Anleger.

In den letzten Jahren war Gold bei den Investoren abgeschrieben. Fast alle Augen konzentrierten sich auf den Aktienmarkt, wo sich scheinbar spielerisch Geld verdienen ließ. Ohne entsprechende Nachfrage nach Gold fiel der Preis für das Edelmetall und das führte zu geringeren Margen bei den Goldförderern. Doch mit dem endlosen Handelsstreit zwischen USA und China und der jetzt sichtbaren Schwäche am Aktienmarkt kehrt das Interesse nach Gold wieder zurück.

Barrick Gold, Tageschart, Stand 17,20 Euro

In der letzten Analyse „Barrick Gold: Die große Chance“ wurde eine Ausbruchsbewegung rechtzeitig erkannt und ein starker Kurszuwachs prognostiziert. Dieser Kursanstieg läuft gerade. Immer wenn die Anleger annehmen, die Aktie müsste mal pausieren und eine Korrektur einlegen, steigt sie einfach weiter.

Mit jedem Dollar, den der Goldpreis ansteigt, steigt auch die Barrick Gold Aktie. Investoren beeilen sich nun diesen Wert zu erwerben, da es keinen Hinweis auf Schwäche mehr gibt. Wer auf eine gute Einstiegsgelegenheit wartet, der kommt vermutlich zu spät, so die allgemeine Annahme. Also drängen immer mehr Käufer in den Markt und zwingen den Aktienkurs von Barrick Gold zur Fortsetzung des Kursanstiegs.

Der Blick auf das obige Chartbild zeigt, dass die laufende Bewegung zwar immer steiler wird, doch immer noch Platz bis zur nächsten Widerstandszone hat. Diese verläuft bei 19 Euro, was auch das angegebene Kursziel nach dem Ausbruch ist. Anleger sind nun elektrisiert und wollen noch die nächsten Meter mit dieser Aktie gehen. Da ist noch Platz auf der Oberseite und den gilt es zu nutzen.

 

Mit freundlichen Grüßen

Ihr

start-trading Team

Share This