Angebot

Die Gazprom Aktie scheitert an einer wichtigen Marke. Folglich geht es mit dem Aktienkurs wieder abwärts. Anleger hatten sich bereits Hoffnung auf bessere Zeiten gemacht und manch einer auch schon ein Kursplus im Depot gesehen. Doch nun trübt sich das Chartbild wieder ein. Schnell beginnen dann wieder Überlegungen, ob man diese Aktie weiter behalten soll, oder ob es klug ist, diese auf dem aktuellen Niveau zu verkaufen. Zwei Kursziele lassen sich bereits bestimmen.

Anleger müssen, je nach Anlagehorizont, ständig die Frage beantworten, wie sie mit ihren Positionen umgehen wollen. Wie lange soll eine Aktie behalten werden, wann macht es auch Sinn, Wertpapiere zu veräußern. Denn häufig klammert sich ein Anleger an seine Aktie und wartet und hofft auf bessere Zeiten. Daher ist es immer sinnvoll, schon zur Positionseröffnung feste Marken zu definieren an denen entsprechend gehandelt wird.

Gazprom, Tageschart, Stand 3,72 Euro

Die Kurslücke im Chartbild lässt sich durch eine Dividendenausschüttung erklären. Aktionäre werden an dem Gewinn des Unternehmens beteiligt (mehr dazu), worauf der Aktienkurs um das entsprechende Verhältnis niedriger angesetzt wird. Doch nun wird es spannend, denn wird sich die Gazprom Aktie auf die Stärke der letzten Wochen verlassen und wieder ansteigen können?

Festzuhalten ist, dass der Aktienkurs an einer oberen Begrenzungslinie eines fallenden Trendkanals abgeprallt ist. Der Preisbereich bei 4 Euro war einfach zu stark. Den Käufern gelang es nicht einen Ausbruch zu initiieren und damit den Weg für eine Fortsetzung des Anstiegs zu ermöglichen.

Ohne einen Ausbruch auf der Oberseite, das wäre bei Notierungen über 4 Euro der Fall, muss der Blick nach Süden gerichtet werden. Da sich dieses Wertpapier innerhalb eines Trendkanals befindet, ist nun von sinkenden Kursen auszugehen. In der Tendenz versucht der Aktienkurs nun die untere Begrenzungslinie zu erreichen. Diese notiert derzeit bei ca. 2,60 Euro.

Zunächst aber lautet das erste Kursziel 3,25 Euro. Hier verläuft eine Unterstützungslinie an der sich die Marktteilnehmer neu orientieren werden. Ein Bruch würde das zuvor genannte zweite Kursziel aktivieren.

 

Mit freundlichen Grüßen

Ihr

start-trading Team

Share This