Buchtipp

Die Aixtron Aktie musste in den letzten Wochen deutlich nachgeben. Dieser Kursrückgang hat manch einen Anleger verwundert, da der Kurs noch im Frühling stark angestiegen ist. Woher kam die plötzliche Ernüchterung? Nun notiert die Aktie bei 10 Euro. Anleger hoffen jetzt, dass sich diese Unterstützungszone als ein sicherer Halt erweisen wird. In dem Fall gäbe es ordentliche Anstiegschancen. Dafür muss ein wichtiger Kursbereich unbedingt verteidigt werden.

Der Abverkauf der letzten Wochen kam nicht so überraschend, wie der Markt dies häufig kommuniziert. Der Bruch der Unterstützungslinie bei 14,80 Euro war ein warnendes Signal, wie in der Analyse „Aixtron: Kursziel beachten“ beschrieben wurde. Der erwartete Kursrutsch sollte die Aktie bis in den Bereich bei 10 Euro sinken lassen. Dieser Kursrückgang ist passiert und nun wird es spannend.

Aixtron, Tageschart, Stand 9,96 Euro

Der Blick auf das obige Chartbild zeigt die Brisanz der aktuellen Lage. Noch verläuft alles nach Plan, wonach der Aktienkurs sich nun stabilisieren müsste. Nach einer kurzen Findungsphase in der Preiszone bei 10 Euro sollten Käufer wieder Hoffnung schöpfen und einen neuen Anstieg initiieren können. Kommt so eine Bewegung in Gang, dann werden sich schnell weitere Anleger auf die Käuferseite begegnen und, sofern die Abgabeseite gleich bleibt, mit neuer Nachfrage den Kurs klettern lassen. Das Ziel für solch einen Anstieg lautet 14,80 Euro.

Ebenfalls ist im Chartbild ersichtlich, dass der aktuelle Preisbereich unbedingt verteidigt werden muss. Damit das zuvor geschilderte Szenario in Kraft treten kann, lautet die Bedingung, dass der Aktienkurs von Aixtron über ca. 9,20 Euro notieren muss. Nur solange der Kurs oberhalb der gestrichelten Trendlinie notiert ist die Chance für einen Anstieg gegeben.

Gefährlich für diesen Wert wird es wenn die gestrichelte Hilfslinie (jetzt bei da. 9,20 Euro) nicht gehalten werden kann. In diesem Fall wird die Marktmeinung lauten, dass die Aktie nicht auf die Beine kommt und man wird weiter Aktien verkaufen, was den Preis drücken wird. In diesem Fall lautet das nächste Kursziel 7 Euro.

Anleger können zunächst einen Anstieg der Aktie über 10,40 Euro abwarten, wenn sie etwas mehr Sicherheit für eine mögliche steigende Kursbewegung haben wollen. In diesem Fall wäre nämlich die Unterstützungslinie in der Bildmitte wieder zurückgewonnen, was das die Chancen auf einen Kursanstieg erhöht.

 

Mit freundlichen Grüßen

Ihr

start-trading Team

Share This