Buchtipp

Die Steinhoff Aktie legt einen massiven Kurssprung hin. Endlich gibt es auch zu diesem Wert eine positive Nachricht. Endlich, so muss man sagen, reagiert der Aktienkurs und kann zumindest denjenigen, die erst kürzlich investiert haben, ein Kursplus schenken. Nun ist die Frage, wie die neue Information am Markt aufgenommen wird. Wird man das Ruder nun herumreißen können und wie viel Potenzial hat nun der Aktienkurs? Hierzu bietet sich folgendes Kursziel an.

Die überraschende Meldung von gestern Abend ist nicht so bahnbrechend, wie die Reaktion des Aktienkurses zunächst anzeigt. Sie ist dennoch wichtig, denn einige Gläubiger, die dem Unternehmen Geld geliehen haben, haben ihre Unterstützung zugesagt. Das ist eine gute Nachricht, denn dann kann das Unternehmen Steinhoff sich ruhiger um eine Restrukturierung kümmern. Und selbstverständlich ist hier auch Eigeninteresse vorhanden. Denn wenn Gläubiger keine Unterstützung zusagen würden, würde möglicherweise eine Pleite drohen und dann wäre das ganze Geld weg. Also entscheidet man sich für den Weg der Unterstützung.

Steinhoff, Tageschart, Stand: 0,128 Euro

In dem letzten Beitrag zu dieser Aktie „Steinhoff: Kursverdopplung“ wurde auf die Möglichkeit hingewiesen, dass es jetzt zu einem steilen Anstieg des Aktienkurses kommen könnte. Die technische Auswertung des Chartbildes bot die Chance für eine Aufwärtsbewegung. Diese hat, durch die gestrige Nachricht, ihren Anfang genommen.

Mit dem aktuellen Kursprung sind nun viele Marktteilnehmer in Zugzwang. Diejenigen, die zuvor auf weiter fallende Kurse gewettet haben, müssen sich eilig zurückziehen. Sie kaufen, die zuvor leerverkauften Wertpapiere am Markt zurück. Gleichzeit ist der erste Anstieg für viele überraschend, sodass meist eine weiterer folgt. All diejenigen, die in diese Aktie investieren wollten, machen das im zweiten Anlauf (das führt vermehrt zu Nachfrage), und lassen den Kurs damit ansteigen. Das Kursziel lässt sich zunächst mit 0,18 Euro angeben, wie der Blick auf das obige Chartbild zeigt.

Die nun veröffentlichte Nachricht ist keinesfalls als eine Rettung zu verstehen. Die Probleme des Unternehmens sind noch immer vorhanden. Sie hilft aber, dass man etwas Luft bekommt und dadurch die Probleme angehen kann.

 

Mit freundlichen Grüßen

Ihr

start-trading Team

Share This