Angebot

Mit Spannung haben Anleger auf den heutigen Tag gewartet. Sollten doch die gemeldeten Ergebnisse die Laune der Käufer heben und vor allem den Aktienkurs stützen. Dieser Anschub, den sich so viele gewünscht haben, ist ausgeblieben. Die Aktie fiel und unterbot eine wichtige Kurszone. Damit verstärkt sich der Abwärtsdruck und vermehrt Aktionäre werden sich von diesem Wert abwenden. Auf der Unterseite ist nämlich noch Platz. Bis dahin heißt es abwarten.

An der Börse ist die Reaktion auf Zahlen nicht vorhersehbar. Manchmal klappt der Wunsch, dass gute Zahlen honoriert werden, so wie bei Apple kürzlich. Sehr häufig kommt es aber vor, dass die Zahlen den Erwartungen des Marktes nicht entsprechen, der Ausblick enttäuscht oder die Anleger finden sonst ein Haar in der Suppe. Sogar wenn die Zahlen hervorragend sind, kann ein Aktienkurs fallen, dann nämlich, wenn die Marktteilnehmer annehmen, dass bei dieser Aktie die Luft raus ist. Es ist daher immer ein schwieriges Unterfangen, die Reaktion einer Aktie auf Quartalsergebnisse vorwegzunehmen.

Evotec, Tagechart, Stand 13,28 Euro

Anders hingegen, der Blick auf das Chartbild. Hier lässt sich an Chart- und Trendlinien orientieren. Auch hier ist eine Schlussfolgerung nicht in Stein gemeißelt, wie man an möglichen Fehlausbrüchen verfolgen kann. Der Vorteil jedoch ist, dass man sich an Kursmarken orientieren kann. Es gibt also feste Werte, die als Basis für Ein- oder Ausstiegsmöglichkeiten herangezogen werden.

Besonders der Preisbereich bei 13,30 Euro hat dieser Aktie für einige Zeit einen Halt gegeben. Dieser Kursbereich wurde heute Morgen aufgegeben. Es kam zu einem neuen Verlaufstief bei 12,50 Euro. Aktuell läuft ein Rücklauf an die angesprochene Bruchstelle. Sollte es der Aktie gelingen, den Handelstag über 13,30 Euro zu schließen, dann wäre das kurzfristig positiv.

Wahrscheinlich ist jedoch, dass der Rücklauf an die Bruchstelle nur vorübergehend sein wird. In diese Anstiegsbewegung werden Anleger ihre Aktien verkaufen, denn bisher ist die Aufgabe des Unterstützungsbereiches ein Fakt und daher dominiert die Abwärtsbewegung. Auf der Unterseite ist noch ein Kursziel bei 11,60 Euro offen, wie in dem Artikel „Evotec: Neues Kursziel“ beschrieben. Dieses Ziel werden die Verkäufer noch ansteuern wollen. Erst auf dem dortigen Niveau wird sich zeigen, wie es mit diesem Wert weitergehen wird.

 

Mit freundlichen Grüßen

Ihr

start-trading Team

Share This