Buchtipp

Die Aktien von Heidelberger Druck sind in den letzten Tagen, im Rahmen von Gewinnmitnahmen, etwas zurückgekommen. Solch ein Schritt ist naheliegend, wenn man den vorherigen Kursanstieg betrachtet. Jetzt stellt sich den investierten Anlegern die Frage, ob der Kursrückgang weitergehen wird und wenn ja, wie weit? Bisher handelt es sich nämlich um eine Korrekturbewegung, die schon bald abgeschlossen sein dürfte.

Anleger sind häufig überrascht über die Kursbewegungen. Manchmal steigen die Kurse, die Anleger freuen sich, und plötzlich kommt es zu einer Umkehr und sie fallen wieder. Solche Umkehrbewegungen sind Teil der Börse und dennoch eben überraschend, weil unterschiedliche Meinungen aufeinandertreffen und die Mehrheit sich durchsetzt. Je kleiner der Anlagehorizont ist, umso genauer genauer sollte der Anleger hinsehen. Im Falle dieser Aktie sieht das aktuelle Bild wie folgt aus.

Heidelberger Druck, Tageschart, Stand 3,07 Euro

In der vorangegangenen Analyse zu diesem Wert „Heidelberger Druck: Neues Kursziel“ (hier) wurde auf einen baldigen Kursrückgang hingewiesen. Die Aktie sollte in eine Gegenbewegung münden und den laufenden Anstieg leicht korrigieren.

Dieser Kursrückgang hat nun einen wichtigen Bereich erreicht. Im Bereich von 3,05 Euro verläuft eine steigende Trendlinie. Sie sollte als Basis für eine erneute Anstiegsbewegung dienen. Es kommt nun besonders auf die Käufer an, diese Zone zu verteidigen. Je länger die Aktie über 3,05 Euro notiert umso mutiger werden die Investoren. Sie werden erkennen, dass der Abverkauf gestoppt wird und auch, dass sich neues Interesse bildet.

An dieser Stelle zeigt sich dann der Herdentrieb der Marktteilnehmer. Anleger kaufen, weil das andere auch machen. Anleger kaufen, weil die Kurse steigen. Weitere Käufer interessieren sich für diesen Wert, weil der Aktienkurs steigt. So kommt eine erste Bewegung zustande, die immer mehr Nachfrage mit sich bringt. Es sollte in der Folge zu einer Anstiegsbewegung kommen, die ein Kursziel bei ca. 3,60 Euro hat.

Die Heidelberger Druck Aktie ist an einem spannenden Kursbereich angelangt. Notierungen über 3 Euro, besser über 3,05 Euro, sprechen für ein baldiges Ende der laufenden Korrekturphase. Fällt die Aktie unterhalb der Unterstützungslinie bei 3 Euro, dann muss die Lage neu bewertet werden.

 

Mit freundlichen Grüßen

Ihr

start-trading Team

Share This