Buchtipp

Die Steinhoff Aktie gewinnt gestern und auch heute bisher zweistellig hinzu. Was ist geschehen, fragen sich die Anleger. Manche hoffen auf positive Nachrichten und andere Suchen bereits nach der Ursache. Es könnte sich jedoch auch um eine ganz heiße Spekulation handeln, bei der den großen Chancen entsprechende Risiken entgegen stehen. Nach der ersten Aufwärtsreaktion wird sich an folgender Marke zeigen, wie es mit dieser Aktie weitergehen wird.

So ein sattes Kursplus, wie bei diesem Wert, weckt sofort Begehrlichkeiten. Anleger blicken auf den Preis und denken, dass dieser günstig ist, zumindest als nominale Zahl. Ob dieselbe Zahl jedoch als Bewertung für das Unternehmen als günstig zu interpretieren ist, steht auf einem anderen Blatt. Jetzt geht es erst mal darum, dass sich Käufer gefunden haben, die in diesen Wert einsteigen. Sie erhoffen sich, trotz des Risikos, deutliche Kursgewinne.

Steinhoff, Tageschart, Stand 0,182 Euro

Der jetzt begonnene Anstieg begann bei 0,139 Euro und erreicht heute den Bereich bei 0,182 Euro. Obwohl dynamisch und deutlich, ist dieser Kurssprung noch nicht nachhaltig. Dafür müsste der Kursbereich bei 0,197 Euro erreicht und übersprungen werden. Erst dann wäre ein Hinweis an die Marktteilnehmer gesendet, dass diese Aufwärtsbewegung andauern könnte. In diesem Fall würde die Steinhoff Aktie bis in den Bereich bei 0,25 Euro weiter ansteigen. Dort würde es erneut zu einer entschiedenen Phase kommen.

Soweit ist es jedoch noch nicht. Zunächst kommt es darauf an, ob der aktuelle Rücklauf nicht schon bald wieder in sich zusammenfällt. Denn solange die Aktie die 0,197 Euro Marke nicht übersteigt, muss der laufende Anstieg als Gegenbewegung auf die bisherigen Verluste gewertet werden.

Kurzfristig orientierte Anleger kaufen Wertpapiere einer stark gefallenen Aktie. Es kommt zu einer ersten Aufwärtsreaktion, die auf nährbahren Boden fällt. Sofort kaufen weitere Anleger, allein aus dem Grund heraus, weil die Aktie begonnen hat zu steigen. Noch bevor sich weitere Marktteilnehmer einen Reim auf die Kursbewegung machen können, ist schon ein ordentliches Plus auf der Kurstafel zu sehen, so wie es jetzt auch der Fall ist.

Die Spekulation mit einer Aktie, so wie bei Steinhoff, ist höchst riskant. Diese Ausgangslage muss jeder Anleger vor der Anlageentscheidung für sich bewerten. Dieses Risiko wird durch die großen Chancen ausgeglichen, wenn der Spekulant richtig liegt. Wie das Zusammenspiel von Chance und Risiko abläuft, lesen Sie in dem Buch „Verstehen Sie Geld?“ (hier ansehen).

 

Mit freundlichen Grüßen

Ihr

start-trading Team

Share This