Service

Die Aktie von Gazprom klettert seit Jahresbeginn unaufhörlich nach Norden und es sieht nicht danach aus, als würden die Käufer hier Ruhe geben wollen. Immer drängender wird die Nachfrage, umso steiler ist der Anstieg. Anleger scheinen Potenzial in diesem Wert entdeckt zu haben und da will niemand zu spät kommen. Besonders das Jahr 2018 könnte bei der Gazprom Aktie ein gutes werden. Im Moment sind alle Augen auf ein Kurziel gerichtet.

Wann immer eine Aktie in Bewegung gerät, steht der Anleger vor der Frage, ob er auf den fahrenden Zug aufspringen soll. Solch eine Entscheidung ist gar nicht so leicht, wie sie nachträglich zu sein scheint. In solchen Momenten ist es wichtig, dass große Bild im Auge zu behalten und das Potenzial einer Aktie entsprechend zu bewerten. Ein Einstieg ist dann vertretbar, wenn das Risiko entsprechend abgesichert ist. An der Börse hat der Anleger bekanntermaßen keinen Einfluss auf den Gewinn, aber den Verlust, den kann er eingrenzen.

Gazprom, Tageschart, Stand 4,10 Euro

Im oberen Chartbild ist gut zu erkennen, wie der Aktienkurs im Jahr 2017 in einem fallenden Trendkanal gefangen war. Erst im Oktober des vergangenen Jahres kam es zu einem Ausbruch. Dieser fand im Kursbereich bei 3,60 Euro statt. Schnell reagierten die ersten mutigen Anleger und trieben den Kurs auf 3,90 Euro. In diesem Bereich kam es zu einer Seitwärtsbewegung, die den vorangegangenen Anstieg korrigierte.

Offenbar war jedoch die Mehrheit der Anleger nicht bereit ihre Wertpapiere herzugeben. Es kam nicht mehr zu nachgebenden Kursen. Folglich kamen die wartenden Käufer unter Zugzwang. Je länger die Zeit verstrich und der Aktienkurs nicht billiger wurde, umso deutlicher nahm die Nervosität zu.

Zu Jahresbeginn kam es dann sofort zu starken Käufen, die die Aktie über das letzte Verlaufshoch bei 3,90 Euro heben konnten. Dadurch war die Seitwärtsphase beendet und die Anstiegsbewegung wurde wieder aufgenommen. Der Aufwärtstrend zeigt sich immer klarer, und damit steigt auf das Interesse der Marktteilnehmer.

Die jetzt laufende Bewegung steuert ein Kursziel bei 4,55 Euro an. Diese Marke ist in den Köpfen der Anleger fast schon gesetzt. Sie wollen diese Chance nutzen und an solch einem Anstieg profitieren. Erst bei Erreichen dieser Marke sollte es zu einer Beruhigung kommen. Die darauffolgende Reaktion der Anleger wird dann einen Hinweis geben, ob es zu einer Fortsetzung des Aufwärtstrends kommt. Erst mal jedoch geht es um das Erreichen des angesprochenen Kursziels.

 

Mit freundlichen Grüßen

Ihr

start-trading Team

Share This