Service

Die Evotec Aktie scheint plötzlich zum Leben erwacht zu sein. Ein Kursplus an der Tafel verwundert die Anleger, die schon gar nicht mehr an grüne Vorzeichen geglaubt haben. Eine Bank sprach eine Kaufempfehlung aus. Doch wie viel kann man darauf geben und vor allem findet solch eine Empfehlung überhaupt Gehör? Bisher ist nämlich noch nichts gewonnen, wie der Blick auf das Chartbild zeigt. Eine wichtige Marke könnte den Ausschlag für einen Kursanstieg geben.

Eine Empfehlung der Deutschen Bank mit einem Kursziel bei 17 Euro soll es nun richten. Soll den Aktienkurs wieder zum Leben erwecken und vor allem soll dieser endlich mal wieder ansteigen. So zumindest lautet die Hoffnung all derer, die schon lange auf bessere Zeiten warten. Eine Empfehlung ist doch etwas Positives, etwas worauf man sich stützen möchte, etwas was Vertrauen ausstrahlt. So könnte der Gedankengang der Aktionäre lauten. Gelingt damit die Wende?

Evotec, Tageschart, Stand 12,24 Euro

Der Blick auf das obige Chartbild spricht Bände. Im Herbst dieses Jahres kam es zu einem fulminanten Anstieg, der komplett wieder verkauft wurde. Damit ist naheliegend, dass die Kletterpartie nicht echt war. Es war kein nachhaltiger Anstieg, sondern einer, der nur ein Aufflackern des Kurses bedeutete.

Damit haben sich nun sehr viele Anleger die Finger an dieser Aktie verbrannt. Auch auf dem Weg nach Süden gab es immer wieder Käufer, die Aktien erworben und mit diesem Geschäft verloren haben. Sie dachten, die steile Aufwärtsbewegung würde bald fortgesetzt werden, doch das war ein Trugschluss. Fakt ist, dass Anleger diese Aktie meiden. Unabhängig wie tief der Kurs sein möge, es gibt immer noch mehr Verkäufer, während Käufer sich zurückhalten.

In solch einer Phase kommt nun die Empfehlung der Deutschen Bank. Sie soll den ersten Stein ins Rollen bringen. Vor allem soll sie neue Käufer animieren, jetzt zuzugreifen. Dabei ist es noch gar nicht sicher, ob die Evotec Aktie davon profitieren kann.

Ein wichtiger Bereich im Tageschart ist die Zone bei 12,50 Euro. Erst wenn dieser Kurs erreicht wird, dann erst kann sich die Aktie vom Verkaufsdruck lösen. In diesem Fall würde eine fallende Trendlinie übersprungen und ein Anstieg bis 14,50 Euro wäre naheliegend. Erst dann würdes es sich lohnen zu handeln, weil das Abwärtsrisiko dann deutlich abgenommen hätte.

 

Mit freundlichen Grüßen

Ihr

start-trading Team

Share This