Angebot

Nordex Aktionäre müssen gerade eine ganz bittere Pille schlucken. Ihre Aktien kennen nur eine Richtung und die ist steil abwärts. Und wann immer einige Käufer annahmen, es könne jetzt mal zu einer Gegenbewegung kommen, folgte der nächste Abverkauf. Mit dem gestrigen heftigen Verlust durchbricht diese Aktie einen wichtigen Bereich. Damit sind nun alle Schleusen geöffnet. Die Aussichten trüben sich noch weiter ein und schon bald sollte der Kurs folgendes Ziel erreichen.

An der Börse gibt es kein Kursbereich, bei dem eine Aktie tief genug gefallen ist. Häufig sprechen Anleger dann von einem finalen Tief. Meist ist der Hintergrund solcher Aussagen, dass es mit diesem Wert nicht tiefer gehen wird. Und auch wenn manch ein Chartbild so aussehen mag, als seien alle Verkäufer aus diesem Wert heraus, auch dann kann es noch tiefer gehen. Ein trauriges Beispiel ist eben die Nordex Aktie. Nur tiefer als Null Euro kann es nicht gehen, darauf können sich die Anleger verlassen.

Nordex, Wochenchart, Stand 7,61 Euro

Im obigen Chartbild ist ein deutlicher Bruch der Unterstützungszone bei 8,80 Euro zu erkennen. Damit erledigen sich alle Hoffnungen mancher Investoren auf steigende Kurse. Die besagte Linie konnte nicht genug Halt bieten und nun verkaufen entnervt immer mehr Anleger ihre Aktien.

Vermehrt große rote Kerzen im Tageschart zeigen deutlich die Absicht der Marktteilnehmer, sich hier von dem Elend dieser Investition zu lösen. Man wirft die eigenen Aktien zu jedem Preis (unlimitiert) auf den Markt und hofft, dass sich noch mutige Käufer finden werden. Sicherlich kam es in den letzten Tagen auch zu massiven Verkäufen, ausgelöst durch Stopp-Loss-Aufträge, die unterhalb der besagten Supportlinie gelegen haben.

Solange die Nordex Aktie nun unterhalb von 8,80 Euro notiert, sollte sich kein Anleger Hoffnung auf steigende Kurse machen. Ganz im Gegenteil. Der Blick muss noch tiefer nach Süden gewandt werden. Durch die heftige Bewegung im Bereich der Unterstützungslinie ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass der laufende Abverkauf fortgesetzt wird. Das Kursziel liegt dabei bei unglaublichen 2,73 Euro. Erst dort wird sich zeigen, wie die neue Reaktion der Marktteilnehmer ausfallen wird.

 

Mit freundlichen Grüßen

Ihr

start-trading Team

Share This