Angebot

Die E.ON-Aktie steigt und steigt. Manche Marktbeobachter sagen tot geglaubte leben länger, denn noch im letzten Jahr wollte niemand diesen Wert haben. Bei Preisen unter 7 Euro sagten die Anleger „Nein, danke“. Jetzt aber hat sich die Welt bei diesem Wert gewandelt, denn nun ist das Interesse an dieser Aktie vorhanden. Der dadurch entfachte Kursanstieg scheint unaufhörlich. Anleger fragen sich nun, ob es von diesem Niveau noch weiter hinauf gehen kann und wenn ja, bis wohin?

Manchmal bietet die Börse auch positive Überraschungen. Aktionäre von E.ON können das bestätigen, denn das Jahr 2017 verläuft bisher paradiesisch. Immer höher kann der Aktienkurs klettern und damit auch die Anlegerherzen wieder zurückerobern. Das besonders positive Umfeld für Aktien wird auch seine Rolle für diesen Kurszuwachs spielen, doch soweit wollen die Käufer nicht denken.

E.ON, Tageschart, Stand 10,39 Euro

Die laufende Anstiegswelle hat ihren Anfang zeitgleich mit der aktuellen Börsenrallye, die ihren Anfang mit der überraschenden Wahl von Donald Trump zum US-Präsidenten hatte. Im November 2016 konnte zunächst der Bereich bei 6 Euro verteidigt werden. Erste Käufer trauten sich in diesen Wert, der dann zu steigen begann und auch das letzte Tief wieder zurückerobern konnte. Das machte weiteren Anlegern Mut.

In der Zwischenzeit wurde auch der Preisbereich bei 10 Euro erreicht und noch immer sieht es nicht danach aus, dass die E.ON-Aktie nachgeben würde. Von Schwäche ist weit und breit nichts zu sehen. Der Aufwärtstrend ist klar abzulesen, es kommt zu höheren Hochs und höheren Tiefs. Alles in allem eine gute Ausgangslage, um diese Bewegung fortzuführen.

Mit dem Sprung in den zweistelligen Bereich ist nun weiteres Potenzial eröffnet worden. Unter der Bedingung, dass die Preiszone bei 9,70 Euro nicht mehr unterschritten wird, kann es nun direkt weiter aufwärtsgehen. Das Kursziel ergibt sich aus dem obigen Chartbild und liegt im Bereich bei ca. 12,80 Euro.

Die E.ON-Aktie profitiert von einem außerordentlich positiven Gesamtmarkt. Dieser könnte als Auslöser für einen Kursrückgang dienen, sollte er unter Abgabedruck geraten. Bisher ist es jedoch nicht soweit, sodass der jetzige Aufwärtstrend weiterhin gültig ist.

 

Mit freundlichen Grüßen

Ihr

start-trading Team

Share This