Angebot

Der Goldpreis kann sich, zum Wohlgefallen der Investoren, positiv entwickeln. Diese hatten eine schwere Zeit zu verdauen, die nun offenbar abgeschlossen ist. Man blickt nach vorne und erhofft sich eine Fortsetzung des laufenden Anstiegs. Manch ein Anleger macht sich auch Sorgen, dass die Kursgewinne wieder dahinschmelzen könnten. Doch der Blick auf das Chartbild zeigt eine Wende zum Positiven. Es hat sich weiteres Anstiegspotenzial aufgestaut, dass sich in Kürze entladen wird.

Investoren, die sich für den Kauf von Edelmetallen entschließen, erwarten einen stetigen Anstieg. Nicht das schnelle Geld ist von Bedeutung, wie das gerade bei Bitcoin (dem elektronisches Geld) der Fall ist, sondern es soll eine Richtung eingeschlagen werden und die gilt es dauerhaft zu verfolgen. Solch eine Richtungsentscheidung könnte beim Goldpreis gefallen sein. Der Preis für die Unze klettert langsam, doch stetig immer weiter nach Norden.

Goldpreis, Tageschart, Stand 1.285 $


Verschiedene Aspekte in dem obigen Chartbild fallen dem Beobachter ins Auge. Die meisten würden wohl sagen, der Goldpreis klemmt unter der Widerstandslinie 1.293 $ fest. Manche würden auch sorgenvoll von einer unüberwindbaren Hürde sprechen.

Eine Besonderheit ist jedoch, dass der Einbruch aus November 2016 wieder aufgeholt wurde. Beobachter des obigen Chartbildes sollten diesen Fakt beachten. Es handelt sich nämlich um einen Kraftakt und zeigt damit eindrucksvoll, dass hier tatsächlich Käufer im Markt sind, welche sofort bereit waren, die niedrigen Notierungen zum Erwerb des gelben Edelmetalls zu nutzen. Die Schlüsselstelle befindet sich im Bereich bei 1.190 $, der zwar kurzzeitig unterboten wurde, doch dann in Form eines V-Musters wieder zurückerobert wurde. Solch eine Reaktion ist bullisch.

Der Goldpreis hat sich in eine komfortable Situation gebracht. Anhand der diagonalen steigenden Linie in der Bildmitte zeigt sich ein Trend, der die kommende Entwicklung vorwegnimmt. Nach dem Chartbild auszugehen, sollten der Preis daher bald weiter steigen.

Zunächst ist die Hürde im Bereich bei 1.293 $ zu überwinden. Es scheint hier nur eine Frage der Zeit zu sein, dass dieser Widerstand aus dem Weg geräumt werden wird. Sollte der Goldpreis über 1.300 $ notieren, dann werden sich neue Investoren beeilen auf diesen Trend aufzuspringen. Für alle Marktteilnehmer ist dann eine Befreiung offensichtlich. Das nächste Kursziel liegt dann bei 1.374 $.

Die weitere Entwicklung beim Goldpreis wird den Anlegern Freude bereiten. Wir informieren Sie über neue Kursziele. Erhalten Sie unseren Newsletter (hier).

 

Mit freundlichen Grüßen

Ihr

start-trading Team

Share This