Angebot

Die Barrick Gold Aktie hat sich in der vergangen Zeit schwergetan. Der Kurs gab deutlich nach und das verunsicherte die Investoren. Ein Goldpreis, der nicht vom Fleck kommt, ist natürlich hemmend für eine positive Kursentwicklung bei diesem Wert. Aktuell jedoch formt sich eine Trendwende. Die Käufer scharen sich in dieser Aktie und wollen eine neue Aufwärtsbewegung initiieren. Beginnt der Kurs zu steigen, dann stark und steil. Schon bald könnte es soweit sein.

Seit Mitte April geht es mit diesem Wert steil bergab. Eine Doppeltopformation wurde gebildet und diese ließ den Verkaufsdruck nicht abebben. In der Folge fiel die Aktie bis in den Bereich bei 14,50 Euro. Dort aber konnte der Abverkauf aufgefangen werden. Im Moment versuchen sich die Marktteilnehmer zu orientieren. Es folgt eine Stabilisierung auf dem aktuellen Niveau.

Barrick Gold, Tageschart, Stand 14,54 Euro

Eine Trendwendeformation, nämlich ein Bullischer Keil, ist gerade in seiner Ausarbeitung. Sie erscheint am Ende eines Trends und deutet eine baldige Richtungsumkehr an. Sie hat in der Regel stark steigende Kurse zu Folge.

Diese besagte Formation wird aktiviert, wenn die obere Begrenzungslinie des Keils überschritten wird. Dies ist der Fall, wenn die Barrick Gold Aktie oberhalb von 14,90 Euro schließt. In der Folge werden sich immer mehr Käufer beeilen in diesen Wert zu kommen. Es kommt zu einem überraschend deutlichen Nachfrageanstieg, wofür es nicht genug Aktien am Markt gibt. Das Angebot ist zu knapp und das führt zu steigenden Preisen.

Markteilnehmer werden nun ganz genau den Blick auf das Chartbild richten. Es ist nur eine Frage der Zeit, bis sich die Aktie nach oben aus dem Keil herausarbeiten kann. Danach sollte alles ganz schnell gehen. An der Börse gibt es jedoch keine Sicherheit für eine Bewegung. Solange die Aktie unterhalb von 14,90 Euro verbleibt, kann der Abverkauf weitergehen. Diese alterative Bewegung sollte im Hinterkopf behalten werden.

Im Moment stehen die Chancen jedoch gut, dass es bald zu einer starken Aufwärtsbewegung kommen wird.

 

Mit freundlichen Grüßen

Ihr

start-trading Team

 

Share This