Indikatoren-Trading

Die Aurelius Aktie hat eine spannende Zeit hinter sich gelassen. Die täglichen Abstürze haben aufgehört, die Sorgen der Anleger ist abgeebbt. Man fragt sich heute nicht mehr, ob es noch tiefer gehen wird, sondern wie die Chancen stehen, ob es nicht noch weiter rauf geht. Der Blick auf das Chartbild zeigt, dass die Chancen durchaus gutstehen, dass der begonnene Anstieg weiter fortgeführt wird. In den kommenden Tagen sollte es zu einem Richtungsentscheid kommen.

Bei einer Aktie, die so sehr unter Druck gekommen ist, dauert es ein wenig, bis die Anleger wieder Vertrauen fassen. Das ist verständlich. Zu sehr drückten Verluste. Zu heftig waren die Kursrückgänge. Und da war die Unsicherheit, dass jeden Tag eine neue Shortattacke die Aktie unter Druck bringen könnte. Diese sorgenvolle Zeit scheint nun vorüber zu sein. Nach unten lässt sich der Kurs nicht mehr drücken, folglich orientieren sich die Anleger nach oben.

Aurelius, Tageschart, Stand 48,30 Euro

Seit dem Monat Mai kann sich die Aurelius Aktie im Bereich bei 45-48 Euro festsetzen. Das ist für diese Aktie ein Erfolg. Mit jedem Tag, an dem diese Zone verteidigt werden kann, steigt der Mut der Anleger, in diese Aktie investieren zu können. In der Folge kommt es zu einer Zunahme der Nachfrage und damit auch zu steigenden Kursen.

Die letzten Tageskerzen zeigen Kaufdruck. Die Tiefs sind fortlaufend höher als die, der vorherigen Kerzen. Verkäufer können den Kurs offenbar nicht mehr drücken. Schon bald sollte es deshalb zu einer neuen Aufwärtsbewegung kommen.

All diejenigen, die auf sinkende Kurse gesetzt haben, geraten jetzt in Not und verkaufen eilig ihre Anteile. Käufer schöpfen für eine baldige Ausbruchsbewegung wiederum Mut. In dieser Konstellation ist die Chance für ein neues Verlaufshoch gut.

Im Chartbild ist zu erkennen, dass es eine Widerstandszone gibt, die noch nicht bezwungen wurde. Der Bereich bei 49-51 Euro ist ein Hindernis, an dem die Käufer zeigen müssen, wie viel Kraft sie haben. Erst ein Sprung darüber würde neues Potenzial freisetzen.

Im Moment stehen die Chancen gut, dass es zu einem Ausbruchsversuch kommen wird. Anleger sollten dann genau beobachten, ob dieser gelingen wird, oder ob die Aktie an der gelben Markierung scheitert.

 

Mit freundlichen Grüßen

Ihr

start-trading Team

 

Share This