Angebot

Die Aurelius Aktie hat sehr schwierige Tage hinter sich. Sie musste eine Shortattacke einstecken. Der Kurs fiel daraufhin stark und ließ erschrockene Aktionäre zurück. Warum nur, war die immer selbe Frage in den Köpfen all derjenigen, die sich hilflos den Marktgesetzen ergeben mussten. Auch wenn es jetzt so scheint, als sei alles vorüber, der Schein könnte trügen. Käufer halte sich auffällig zurück. Es steigt die Gefahr eines baldigen Abverkauf.

Kaum zu glauben, dass dieser Wert noch Mitte März bei 67 Euro notiert hat. Damals war das für viele Anleger ein guter Preis für diese Aktie. Manche hofften gar auf einen weiteren Kursanstieg. Und nun notiert dieser Wert bei 41 Euro und niemand will das Papier erwerben. Käufer halten sich zurück. Solch eine Ausgangssituation ist nicht einladend, da sie die Zweifel der Anleger aufzeigt.

Aurelius, Tageschart, Stand 40,49 Euro

An der Börse sind Zahlen relativ. Für den einen sind Aktienkurse zu teuer und für den anderen eine gute Gelegenheit für einen Kauf. Jeder kommt da auf seine eigenes Ergebnis. Aus diesem Grund ist der aktuelle Preis der Aurelius Aktie auch nicht automatisch günstig, weil er zuvor höher notiert hatte. Vielleicht war dieselbe Aktie in der Vergangenheit zu hoch bepreist worden.

Im Moment trauen sich neue Käufer nicht in diesen Wert. Sie haben Zweifel, dass sich der Aktienkurs tatsächlich erholen kann. Es kann zu jederzeit zu einer neuen Shortattacke kommen. Diese Sorge ist berechtigt. Wenn es also keine Käufer gibt, dann fehlt Nachfrage. Ohne diese erholt sich der Aktienkurs nicht. Dieser Zustand ist in den letzten Tagen zu verfolgen gewesen, als dieser Wert nicht vom Fleck kam.

Solch eine Ausgangslage ist natürlich Gift für all diejenigen, die nun auf Verlusten sitzen und sich eine Erholung einfach nicht einstellen will. In solch einer Situation werden diese Anleger schon bald die Nerven verlieren und ihre Aktien zu jedem Preis verkaufen.

Naheliegend ist ein baldiger Kursrutsch, der mindestens das letzte Tief bei 34,55 Euro erreichen sollte. Erst dort wird sich zeigen, ob sich neue Käufer finden werden oder ob mit neuen Tiefs zu rechnen ist.

 

Mit freundlichen Grüßen

Ihr

start-trading Team

 

Share This