Die Nordex Aktie konnten am letzten Freitag eine deutliche Aufwärtsreaktion vorweisen. Eine satte Tageskerze und ein Kursplus von 5 Prozent begleiteten die Aktionäre ins Wochenende. Diese erfreuliche Nachricht lässt nun Hoffnung aufkeimen. Kann solch eine Kursreaktion die Befreiung aus dem elenden Abwärtstrend bedeuten? Kann es der Aktie gelingen, endlich wieder stetig zu steigen? Hoffnung keimt auf, doch was sagt das Chartbild dazu?

Der Aktienkurs von Nordex ist lange Zeit unter die Räder gekommen. Immer ging es noch ein wenig tiefer, obwohl manch ein Anleger das nicht mehr für möglich gehalten hatte. Jetzt aber soll alles anders werden. Mit dem Wechsel des Vorstandsvorsitzenden will man eine Veränderung anstoßen und damit in eine positive Zukunft steuern. Ob der Aktienkurs dies auch mitmachen wird?

Nordex, Tageschart, Stand 14,12 Euro

Seit 2016 ist die Aktie fest in einer Abwärtsbewegung. Es geht stetig, manchmal sehr heftig, abwärts. Doch jetzt soll es anders werden, wenn es nach der Meinung der Investoren geht. Jetzt soll sich der Aktienkurs wieder nach Norden orientieren und Kursgewinne bescheren.

Der Blick auf das obige Chartbild zeigt jedoch, dass solche Erwartungen verfrüht sind. Ohne dass der Aktienkurs die Marke bei 14,50 Euro zurückerobert, ist jegliche Hoffnung unpassend. Damit es nach oben gehen kann, braucht die Aktie ein starkes Erfolgserlebnis, da helfen auch die 5 Prozent Kursgewinn vom Freitag nicht.

Viel wahrscheinlicher ist, dass die angesprochene Aufwärtsreaktion nur ein Teil der Korrektur ist und die Aktie schon bald wieder nach Süden abdrehen sollte. Solange der Kurs unterhalb von 14,50 Euro verbleibt, sollte es zu einer Seitwärtsbewegung zwischen 12-14 Euro kommen. Diese wird mit einer deutlichen Bewegung aufgelöst werden und die Aktie fällt auf ein neues Verlaufstief. Das Kurziel lautet 10 Euro.

Manch ein Anleger hofft auf bessere Zeiten. Diese Hoffnung ist jedoch verfrüht. Wahrscheinlich ist ein weiterer Kursrückgang, wie die aktuelle Analyse zeigt. Wir halten unsere Leser auf dem Laufenden, tragen Sie sich in unseren Newsletter ein (hier).

 

Mit freundlichen Grüßen
Ihr

start-trading Team

 

 

Share This