Service

Die Barrick Gold Aktie hatte sich bis Mitte des letzten Jahres hervorragend entwickelt. Der Wert konnte innerhalb einer starken Trendbewegung deutlich ansteigen. Danach folgte eine Korrekturphase, welche normal und nötig ist. Spannend ist jedoch, wann diese ihr Ende finden wird. Anleger sollten die aktuellen Kursbewegungen ganz genau verfolgen, denn es hat sich bereits eine signifikante Veränderung im Chartbild ergeben.

An der Börse ist die Betrachtungsweise von großer Bedeutung. Aktien können sich in verschiedenen Phasen befinden. Je nach Einstellung und Anlagehorizont ist der Anleger dann gefordert, für sich entsprechende Schlüsse zu ziehen. Sollte bei diesem Wert die Korrekturphase abgeschlossen sein, dann hat die Wiederaufnahme des Haupttrends, nämlich steigend, bereits begonnen.

Barrick Gold, Tageschart, Stand 15,62 Euro

Im obigen Chartbild ist gut zu erkennen, wie der Haupttrend im Sommer 2016 verlassen wurde. Der Bruch der steigenden dicken Trendlinie gab den entsprechenden Hinweis. Seitdem befindet sich dieser Wert in einer Korrekturphase.

In solch einer Marktphase versuchen neue Käufer den Zeitpunkt abzustimmen, wann sich die Hauptbewegung wieder durchsetzen wird. In der Charttechnik ist eine Fortsetzung einer vorherigen Bewegung erst mit dem Überschreiten des letzten Hochs tatsächlich spruchreif. Vorher ist auch eine Seitwärtsphase möglich.

Dennoch müssen Anleger rechtzeitig auf Hinweise achten, die eine neue Anstiegsphase ankündigen. Solch ein Moment könnte jetzt gekommen sein, denn die Barrick Gold Aktie hat zu Jahresbeginn eine fallende Trendlinie bei 15,35 Euro überwinden können. Das ist ein typisches Zeichen, dass der Verkaufsdruck nicht mehr ausreichte, um diese Aktie noch tiefer zu drücken.

Solange diese Aktie nun oberhalb von 14,50 Euro notiert, kann es zu einer neuen Anstiegsphase kommen. Eine Trendbeschleunigung ergibt sich, wenn die Widerstandslinie bei 17 Euro überwunden werden kann. In diesem Fall kommt es zu einem direkten und steilen Anstieg auf 21 Euro, was dem letzten Verlaufshoch entspricht.

Der Aktienkurs von Barrick Gold hat sich in eine gute Ausgangslage begeben. Es ist wahrscheinlich, dass der steigende Haupttrend bereits wieder aufgenommen wurde. Bisher sind die Markteilnehmer noch etwas zögerlich, da sie möglicherweise die Veränderung im Chartbild noch nicht erkannt haben, doch das kann sich schon bald ändern.

 

Mit freundlichen Grüßen

Ihr

start-trading Team

 

Share This