Indikatoren-Trading

Der große Bruder des DAX, der amerikanische Index Dow Jones, fällt bereits seit fünf Tagen. Bisher ist beim DAX von sinkenden Kursen nichts zu sehen. Manche sprechen von Stärke des deutschen Aktienmarktes, andere von Vorsicht. Doch wie lange können Anleger diese Ungleichheit noch ignorieren? Ein Blick in die Vergangenheit zeigt, dass ein Auseinandergehen der Kurse von Dow und DAX am Ende immer korrigiert wurde. Also doch Vorsicht?

Wie man anhand des folgenden Chartausschnitts gut sehen kann, ist der DAX-Verlauf der deutlich volatilere. Der deutsche Markt fällt tiefer und steigt höher. Am Ende jedoch nähert er sich immer dem prozentualen Kursniveau des Dow an. Besondere Beachtung sollten die Zeiten finden, in denen die schwarze DAX-Linie einen deutlichen Abstand zur roten Linie des Dow Jones hat. Immer, wenn dies der Fall war, wurde diese Diskrepanz in den Kursen korrigiert. Der DAX war es dann, der sich dem roten Dow Kurs näherte.

 

Chartverlauf Dow Jones und DAX:

dax-dow-vergleich-26092013

 

Wie man anhand der rechten Bildseite erkennen kann, befindet sich der DAX in luftigen Höhen, während sein großer Bruder bereits an Boden verloren hat. Das hat zur Folge, dass der Abstand zwischen der schwarzen und der roten Linie extreme Formen angenommen hat. Wie man anhand des Verlaufs in der Vergangenheit erkennen kann, wird dies nicht lange so bleiben können.

Der DAX wird sich mit einem Sturz an die rote Linie annähern. Manchmal übertreibt es der deutsche Markt auch mit der Annäherung und fällt dann deutlich stärker als der Dow. Auch das ist in dem Chartbild abzulesen. Für den Moment bleibt den Aktionären die Erkenntnis, dass sich der DAX auf einer Fallhöhe befindet, die so nicht lange haltbar ist. Über kurz oder lang steht die Annäherung an die rote Linie aus.

Je länger sich der DAX gegen fallende Kurse sträubt, umso deutlicher wird die luftige Höhe, in der er sich befindet. Diejenigen, die jetzt zur Vorsicht raten, könnten recht behalten.

 

Mit freundlichen Grüßen

Ihr

start-trading Team

Share This