Signalservice

Es bleiben den Bullen nur wenige Stunden, um eine wichtige Chartmarke zu verteidigen. An dieser entscheidet es sich, ob der Krieg gewonnen oder verloren wird. So eine wichtige Marke sind die 6483 Punkte im DAX. Diese Marke muss unter allen Umständen auf Wochenschlussbasis verteidigt werden, um eine Fortsetzung des Anstiegs im großen Bild zu gewährleisten. Die Bullen werden alles daran setzen, diese Marke nicht herzugeben. Sie entscheidet über eine positive oder negative Weiterentwicklung der kommenden Wochen. Die Lage ist ernst.

Da heute Freitag ist und somit der letzte Tag der Woche, bleibt den Käufern nicht viel Zeit, den Index nach oben zu hieven. Nur noch wenige Stunden des Handelstages sind übrig, um eine Entscheidung für die eine oder andere Gruppe von Marktteilnehmern zu erwirken.

Die Bären sind im Vorteil, da die Rahmenbedingungen äußerst schlecht sind. Dauerkrise in Griechenland, Fehlspekulationen in der Bankenwelt (J.P.Morgan), Sorge um ein Auseinanderbrechen der Eurozone sind alles keine Einladungen, um Aktien zu kaufen. Viele Anleger bleiben dem Markt fern.

Die Bullen wollen ihren bisherigen Antrieb nach oben nicht verlieren. Sie haben seit Ende des letzten Jahreseine starke Performance hingelegt. Das gilt es weiterzuführen. Als Unterstützer sehen die Käufer die Zentralbanken. Sie rechnen fest damit, dass diese mit neuen Liquiditätsspritzen weiter den Markt "flüssig" halten.

Im Chartbild sieht das wie folgt aus:

Es geht darum, dass die Käufer am Markt keine Schwäche zeigen. Das wäre der Fall, wenn der Index diese Verteidigungslinie aufgibt. Diese Schwäche werden die Verkäufer auf jeden Fall nutzen. Umso wichtiger ist die Aufgabe für die bullisch eingestellten Marktteilnehmer heute Nachmittag, sich noch einmal voll ins Zeug zu legen. Die Wochenkerze muss eine Haltelinie anzeigen, an der es für die Bären nichts mehr zu holen gibt.

Wenn das nicht gelingen sollte, dann sind die Bären weiter am Zug und das nächste Ziel wäre kurzfristig 6250 Punkte.

Gelingt es den Bullen einen Wochenschlusskurs über der 6483 Punkte Marke zu erreichen, dann wird das Bild freundlicher und die 6800 Punkte Marke wird angepeilt.

Der Krieg zwischen Bullen und Bären geht in die finale Schlacht. Es kann nur einen Sieger geben.

 

Mit freundlichen Grüßen,

Ihr

start-trading Team

Share This