Service

Fühlen Sie sich schuldig, weil Sie den fulminanten Anstieg seit Jahresbeginn verpasst haben? Den meisten Anlegern geht es ebenso. Die Kurse sind gestiegen und man selbst hatte bisher nichts von dem Anstieg. Jetzt noch einzusteigen, das trauen sich viele nicht mehr, doch das Warten auf fallende Kurse zerrt an den Nerven. Was soll der Anleger machen? Noch weiter warten oder jetzt allen Mut zusammennehmen und einsteigen?

 

Mit jedem neuen Tag erklimmt der DAX neue Höchststände. Wo Widerstände warten sollten, springt der Index einfach darüber. Wo Verkäufe einsetzen sollten, setzen ganz im Gegenteil massive Käufe ein und der Index zieht weiter nach Norden. Wichtige Indikatoren haben schon seit Tagen auf „extrem“ geschaltet. Das hemmt die Kurse aber auch nicht. Wenn die Aktien steigen wollen, dann scheren sie sich nicht um Chartmuster oder um Indikatoren, die heiß gelaufen sind. Es wird einfach gekauft.

 

Dass die aktuelle irreale Marktlage durch zu viel billiges Geld angefeuert wird, wurde bereits in einem anderen Artikel erklärt. Dass auch die Rahmendaten keinen Anstieg rechtfertigen und dass die Schuldenkrise ihrem Höhepunkt entgegentritt wurde auch unterstrichen. Ebenso wurden viele wichtige und richtige Gründe aufgeführt, warum der Anstieg auf gefährlichem Fundament aufbaut.

 

Doch an der Börse schert sich niemand um das, was richtig sein sollte. Richtig wäre es, wenn die Kurse ins Bodenlose fallen würden und wenn Unternehmen wenige bis keine Gewinne erwirtschaften würden. Richtig wäre es, wenn der Aktienhandel zum Erliegen kommen würde, weil immer mehr Leute ihr Geld von der Börse abziehen. All das passiert nicht.

 

Viele Anleger wissen sehr viel über den Markt und doch sind sie meist überrascht, wenn es dann anders kommt, als sie dachten. Es ist nämlich eine Sache, wie die Funktionsweise der Börse ist und eine ganz andere, wie der Markt sich dann tatsächlich verhält.

 

Sie können ein schnelles Auto besitzen, mit zum Beispiel einer starken Motorisierung, aber Sie müssen es auch schaffen, die PS auf die Straße zu bekommen. All Ihr Wissen und Ihre Fahrkünste helfen nichts, wenn Sie schlechte Reifen aufgezogen haben oder die Straßen voll sind und Sie  die Geschwindigkeit nicht erreichen können, die Sie im Stande wären zu fahren.

 

Deshalb sind die Anleger es leid zu hören, warum der DAX nicht weiter steigen soll, wenn der Index es doch schafft, weiter zu steigen. Warum sollte es einen Aktionär auch interessieren, was mit Griechenland und seiner Pleite ist, wenn es 99% der anderen Anleger nicht interessiert? Wenn alle kaufen, dann steigen die Kurse mit oder ohne sie. Das ist so.

 

Denn das viele Wissen der Anleger an der Seitenlinie hat sie bisher abgehalten, in den Markt hineinzugehen. Man wusste, dass jeder Einstieg in dieses Börsenumfeld voller Gefahren ist, dass weiß man heute auch noch. Auf der anderen Seite ist der Markt aber gestiegen, die Kurse haben ordentlich zugelegt. Die Anleger, die vorsichtig waren, haben den Anstieg verpasst.

 

Diejenigen, die das volle Risiko eingegangen sind und in einen gefährlichen Markt hinein gekauft haben, diejenigen gehören jetzt zu den Gewinnern. Es ist so, wie es seit Jahrhunderten bereits der Fall ist: Die Börse belohnt das Risiko.

 

Mit freundlichen Grüßen,

 

Ihr

start-trading Team

 

Share This