Indikatoren-Trading

Ein sehr häufig genutzter Startpunkt, um mit dem Trading zu beginnen, sind Börsenspiele. Dort kann man sich ein virtuelles Depot zulegen, besitzt ein gut gefülltes virtuelles Guthaben und kann dann "schnuppern", wie man an Kursveränderungen verdienen kann. Börsenspiele simulieren den Handel an der Börse und sollen helfen, die Abläufe zu verstehen. Doch helfen Börsenspiele wirklich?

Es ist für keinen Anfänger leicht, sich in die Materie Aktien, Trading und Börse einzuarbeiten. Zunächst wird fleißig Literatur gewälzt, um zumindest theoretisch die Begriffe Aktienkurse, Indizes und Währungen zu verstehen. Besonderes Augenmerk wird dann schnell auf die Charttechnik gelegt. Zunächst werden sich die Kenntnisse über Charttypen (z.B. Kerzencharts) angeeignet, anschließend über Trends, Trendlinien, Widerstände und Unterstützungslinien. Wenn das sitzt, kommen die verschiedenen Chartformationen (Dreiecke, Flaggen, Wappen, Doppeltopp, Schulter-Kopf-Schulter usw.) an die Reihe.  Zuletzt folgen dann die Möglichkeiten, wie geordert werden kann (Orderarten), und schlussendlich, wie Kurse abgesichert werden. Soweit zu den Grundkenntnissen eines angehenden Börsianers.

Wenn kaum noch ein Buch vorhanden ist, welches nicht bereits gelesen worden ist, soll das erworbene Wissen angewandt werden. Der angehende Trader will sein Wissen in der Praxis umsetzen. Doch bevor man sich ans Börsenparkett wagt, will man erstmal die Kenntnisse in einem Börsenspiel testen. Damit kommen wir zu der Frage, ob ein Börsenspiel helfen kann?

"Ja" und "Nein" lautet die Antwort. Ja deshalb, weil das Börsenwissen unter realen Bedingungen ausprobiert werden kann. Man sieht, wie sich Kurse verändern, man übt, wie man Stopp Kurse setzt, man verfolgt, wie sich Nachrichten auf die Kurse auswirken. Man kann auch verschiedene Positionsgrößen probieren. Außerdem kann man verfolgen, wie zu häufiges Handeln die Transaktionskosten in die Höhe schnellen lässt und die Kosten den Profit auffressen. Soweit so gut.

Nun zum wesentlichen Nachteil. Ein Börsenspiel ist nicht echt. Es ist, wie der Name schon sagt, ein Spiel. Das Guthaben ist nicht Ihres. Sie mussten dafür nicht hart arbeiten. Wenn Sie einen Trade eingehen, dann mit Aktien und anderen Wertpapieren, die Ihnen schnell Profite einbringen werden. Sie werden locker mit den Transaktionen umgehen, denn es kann Ihnen nichts passieren. Schlechte Aktien lassen Sie solange liegen, bis sie wieder im Plus sind. Gewinne lassen Sie laufen und erfreuen sich an den Pluszeichen. All dies suggeriert Ihnen, dass Börsenhandel einfach ist. Das ist es aber nicht.

Schwierig wird es, sobald Sie mit eigenem Geld handeln. Der wesentliche Unterschied zwischen einem Börsenspiel und dem echten Börsenhandel ist die Psyche und das echte Kapital. Sobald jeder falsche Klick, jeder falsche Trade Sie Geld kostet, werden Sie in der Realität angekommen sein. Sie werden die kleinen Gewinne einsammeln und merken, dass die hohen Gewinne aus dem Börsenspiel (mit überschaubarem Risiko) nicht realisierbar sind. Sie werden merken, dass Sie bei Verlusten geneigt sind, diese weiter laufen zu lassen. Da es hier um Ihr eigenes Geld geht und nicht um Spielgeld, werden Ihnen die Verluste schnell weh tun.

Das Agieren an den Börsenplätzen ist natürlich für jeden möglich. Jeder kann es auch erlernen. Es ist nur wichtig, sich zu verdeutlichen, wie schwierig das Geldverdienen an der Börse ist, und das, bevor Sie Ihr Tradingkapital in den Sand setzen. Sie müssen sich in Geduld üben, Sie müssen Ihre Emotionen kontrollieren.

Das sind alles Dinge, die nicht in Börsenbüchern und Börsenspielen stehen, sie müssen durch eigene Erfahrung erlernt werden. Fangen Sie Ihre ersten Schritte behutsam an, halten Sie Ihre Trades klein und beenden Sie jeden Trade, solange die Verluste klein sind. Sobald die Erfahrung zunimmt, werden Sie entspannter und Ihre Tradingentscheidungen fallen Ihnen nicht mehr so schwer.

 

Ein paar Tradingtipps für den Anfang finden Sie in folgendem Artikel:

Fünf Tradingtipps, auf die es ankommt.

 

Verschiedene Literaturempfehlungen zum Thema Aktien und Börse finden Sie auf folgender Seite:

Börsenbücher

 

Wir wünschen allen Anfängern einen guten Start in die spannende Börsenwelt.

 

Mit freundlichen Grüßen

Ihr

start-trading Team

Share This