Angebot

Manche Kursverläufe sind einfach himmlisch. So auch der Kursverlauf des Goldpreises. Dieser geht immer weiter Richtung Himmel. Gestern wurde die nächste runde Marke erreicht, mit 1600$ pro Feinunze. Noch stärker war der Preisanstieg in der Währung Euro, da der Dollar die letzten Tage nachgegeben hatte.

 

Es ist eine Bestätigung für all diejenigen, die die Nachrichten der letzten Jahre kritisch verfolgt haben. Die sich nicht von der Politik haben täuschen lassen. Die sich nicht ein Engagement in das glänzende Edelmetall haben ausreden lassen. Der Anstieg gehört ihnen, sie haben es sich verdient.

 

Vieles, was von der Politik versprochen wurde, ist nicht eingehalten worden. Ein kurzer Ausschnitt:

 

  • Man wollte klammen Schuldenstaaten nicht helfen und hat es doch.
  • Man wollte bei der EZB keine Schuldscheine mit geringer Bonität als Sicherheit aktzeptieren und man hat doch.
  • Man wollte nur kurz mal ein Konjunkturprogramm starten und sich dann vom Markt zurückziehen, doch man stimuliert immer noch.
  • Man wollte in den USA nur einmal Quantitative Easing 1 fahren, eine geldpolitische Lockerung also, um die Märkte mit Kapital zu versorgen, welches mit dem Ankauf von US-Staatsanleihen umgesetzt wurde. Dann kam aber doch QE2 und aktuell munkelt man bereits über QE3. Das Drucken von Papiergeld geht also weiter.
  • Die Politik wollte nach der Finanzkrise1 (Lehman Pleite) keine Banken mehr retten und rettet sie nun erneut aus den Schuldenstaaten.

 

Man kann und wird auch in der Zukunft der Politik nicht trauen können. Das Einzige, was die Politik nicht beeinflussen kann, ist der Goldpreis. Es steigt und steigt. So auch die letzten Tage mit ordentlich Schmackes.

 

 

Die Menschen haben nun knapp drei Jahre auf eine Lösung der europäischen Schuldenproblematik durch die Politik gewartet und die Lage ist schlimmer als zuvor. Von einer Rettung keine Spur. Es ist an der Zeit, sein Erspartes in Sicherheit zu bringen. Also flüchtet man in den sicheren Hafen. Gold wird sich auch weiterhin nicht von den Krisen der Welt beunruhigen lassen. Der Goldpreis steigt weiter, und mit jeder Krisenmeldung umso höher.

 

Diejenigen, welche bereits in den Jahren zuvor eingestiegen sind, können sich besonders freuen, haben sie doch ihren Einsatz bereits verdoppelt. Da können noch so viele Experten versuchen, Gold schlecht zu reden (keine Zinsen, keine Dividende), das kann den Edelmetallinvestoren egal sein. Auf die Performance kommt es an und die ist glänzend.

 

Der Goldpreis zeigt, wohin der Weg geht. Weiter hoch hinaus Richtung Himmel.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Ihr

start-trading Team

Share This