Ayondo Banner

Blog

Europa: Der Glaube allein löst die Krise nicht

Gepostet von am 16 Jun, 2013 in Europa | Keine Kommentare

Europa: Der Glaube allein löst die Krise nicht

Der Glaube versetzt bekanntlich Berge. Viele Politiker bemängeln die mangelnde positive Denkfähigkeit vieler Europäer. Sie müssten nur fest genug an eine Besserung glauben, damit sich die Krise zum Positiven wendet, ist die Hoffnung vieler Regierungen. Staaten wollen auf diesem Wege eine Besserung der Krisenlage erzielen. Der Bürger jedoch stellt sich sehr zäh an. Das hat seinen Grund. Die Zentralbanken agieren besonders stark mit dem Glauben der Menschen. All ihre Aktionen sind im ersten Schritt nur ein...

mehr

Silberkauf: Dieses Jahr kostet die Unze noch 12% weniger

Gepostet von am 14 Jun, 2013 in Gold | Keine Kommentare

Silberkauf: Dieses Jahr kostet die Unze noch 12% weniger

Was sich bereits letztes Jahr angekündigt hat, ist nun zur Realität geworden. Ab nächstem Jahr wird der Mehrwertsteuersatz auf Silbermünzen von 7% auf 19% erhöht. Das hat der Bundestag beschlossen. Damit werden die Silbermünzen ab dem nächsten Jahr teurer. Dennoch, die prozentuale Erhöhung wird den Nutzen des Edelmetalls nicht schmälern können. Jetzt bleibt noch die Frage, warum der Staat das gemacht hat. Schnell kommt dem Anleger die Idee, dass sich der Staat am Handel des „Goldes des...

mehr

DAX: Schüttelt der Index die Ängstlichen ab?

Gepostet von am 13 Jun, 2013 in Chartanalyse | Keine Kommentare

DAX: Schüttelt der Index die Ängstlichen ab?

Wer sich gerade fragt, woher der plötzliche Anstieg im DAX am Nachmittag kommt, der kann sich mal den Wochenchart ansehen. Denn wenn der DAX bis zum Ende der Handelswoche die 8034 Punkte verteidigen kann, dann hat er mit einem Tag wie diesem wieder einmal die Anleger an der Nase herumgeführt. Die ängstlichen Marktteilnehmer wären dann abgeschüttelt worden und die starken bereiten den nächsten Anstieg vor. Nachdem die heutige Eröffnung miserabel war, stabilisierte sich der Index zunächst, um dann am...

mehr

DAX im Sinkflug: Entweicht die Luft gerade?

Gepostet von am 13 Jun, 2013 in DAX | 1 Kommentar

DAX im Sinkflug: Entweicht die Luft gerade?

Der DAX hat heute erneut sein rotes Gewand an. Die Kurse sind schon wieder im Minus, muss man sagen. Manche Aktien weisen sogar deutliche Kursverluste auf. Solch ein Umfeld ist ganz und gar unnatürlich für die sonst so jubelnden Aktionäre am Parkett. Solche Phasen fallender Notierungen hatten manche schon längst vergessen. Spannend wird es, wenn die Minuszeichen nicht aufhören wollen, aber daran glaubt ja heute noch niemand. Das Besondere beim Entweichen heißer Luft aus dem Aktienmarkt ist, dass das kaum jemand...

mehr

USA: Freie Meinungsäußerung ist nicht erwünscht

Gepostet von am 12 Jun, 2013 in USA | Keine Kommentare

USA: Freie Meinungsäußerung ist nicht erwünscht

Jeder, der mal einen Nordamerikaner im Urlaub getroffen hat, kennt die aufgesetzte Freundlichkeit der US-Bürger. Die Konversation erstreckt sich meist auf Oberflächliches und am Ende des Gesprächs wird man dann eingeladen, denjenigen in seiner Heimatstadt unbedingt zu besuchen. Diese Einladung wird unter US-Bürgern gerne ausgesprochen, doch wehe, man steht vor der Tür. Ebenso scheinheilig geht es auch in der Frage der Meinungsäußerung zu. Die USA hat im ersten Zusatz der amerikanischen Verfassung...

mehr

Aktienmarkt: Privatanlegern kommen Zweifel

Gepostet von am 11 Jun, 2013 in Börse | Keine Kommentare

Aktienmarkt: Privatanlegern kommen Zweifel

In den letzten Wochen war die Börse sehr einladend. Sie hat die Türen aufgehalten für all diejenigen, die sich neu in den Börsensaal begeben haben. Wenn sie will, kann die Börse sehr zuvorkommend sein. Leider ist der Aktienmarkt selbstsüchtig und nicht treu. Wer sich auf das Parkett getraut hat, musste als Quittung für sein blindes Vertrauen deutliche Kursverluste hinnehmen. Auch heute fühlt sich der Privatanleger nicht wohl in seiner Haut. Die Frage, die ihn quält, ist folgende: Hat er wieder am...

mehr

Europa steht zu Recht vor Gericht

Gepostet von am 11 Jun, 2013 in Europa | Keine Kommentare

Europa steht zu Recht vor Gericht

Heute ist es soweit und der vermeintliche Täter sitzt auf der Anklagebank. Über seine Schuld oder Unschuld wird in Karlsruhe vor dem Bundesverfassungsgericht beraten. Es geht um die Anleihekäufe der EZB, ob diese mit ihrem Mandat vereinbar sind oder nicht. Auch wenn sich viele auf die EZB konzentrieren, es geht hier um Europa. Die Zentralbank ist ein Institut der Europäischen Union. Dieser Tag zeigt ganz deutlich, wie weit sich Europa von der Rechtstaatlichkeit verabschiedet hat, wenn eine europäische Institution vor...

mehr

Gold: Im Wochenchart schwinden die Kräfte

Gepostet von am 10 Jun, 2013 in Gold | Keine Kommentare

Gold: Im Wochenchart schwinden die Kräfte

Der Goldpreis hat seine Chance auf die Überwindung der 1415$-Marke nicht nutzen können. Man kann dem gelben Edelmetall nichts vorwerfen, es hat es vehement probiert, jedoch ohne Erfolg. Starke Kursverluste am Freitag haben zudem für ein besonders schwaches Bild im Wochenchart gesorgt. Zwei Kerzen zeigen das deutlich. Der Goldpreis driftet jetzt nach Süden und der nächste Kursverfall ist damit nur eine Frage der Zeit. Vermeiden lässt sich das kaum. Das Bemühen war da. Im Berufsleben würde man die...

mehr

Schuldenschnitt: Europa hat Desaster selbst verursacht

Gepostet von am 9 Jun, 2013 in Europa | Keine Kommentare

Schuldenschnitt: Europa hat Desaster selbst verursacht

Hat sich Europa im Rahmen der Krisenbewältigung in eine Sackgasse manövriert? Diese Frage ist eindeutig mit „Ja“ zu beantworten. Zum einen hat bisher keine der Rettungsbemühungen zum Erfolg geführt, zum anderen geraten nun auch die Kernländer in wirtschaftliche Schwierigkeiten. Das sind gleichzeitig die Geldgeber, die nicht mehr bereit sind, weiteres Geld nachzuschießen. Doch stimmen sie z.B. einem Schuldenschnitt in Griechenland nicht zu, denn dann verlieren sie einen bedeutenden Teil ihres Geldes. Eine typische Pattsituation. Folgendes...

mehr

Goldpreis will es wissen, jetzt Ausbruch?

Gepostet von am 7 Jun, 2013 in Gold | Keine Kommentare

Goldpreis will es wissen, jetzt Ausbruch?

Es macht wieder Spaß, den Goldpreis steigen zu sehen. Dieser hat sich über der 1400$ Marke festgesetzt und giert nach mehr. Nachdem der IWF-Fehler in der Krisenbewältigung eingeräumt hat und die EZB keine neuen Ideen für eine baldige Lösung hat, bekam der Goldpreis Rückenwind. Er ist nun gestärkt, seinen Widerstand der letzten Wochen auszuhebeln. Dieser liegt immer noch bei 1415$. Am heutigen Freitag stehen die Chancen für einen Ausbruch gut. Seit bereits sechs Tagen bearbeitet der Goldpreis die besagte Widerstandslinie. Steter Tropfen höhlt...

mehr