Ayondo Banner

Blog

DAX: Spielen Sie jetzt nicht den Helden

Gepostet von am 6 Sep, 2013 in DAX | Keine Kommentare

DAX: Spielen Sie jetzt nicht den Helden

Ein starker Abverkauf am Nachmittg lässt den DAX deutlich in die Knie gehen. Die Euphorie vom Anfang der Woche ist plötzlich verpufft. Die Anleger sind gefangen in ihrer Ratlosigkeit. Sollen sie jetzt an das Gute glauben und die scheinbar günstigen Kurse zum Einstieg nutzen? Oder sollen sie jetzt noch verkaufen, solange der DAX hoch notiert? An der Börse sind jetzt Entscheider gefragt, denn es ist an der Zeit zu handeln. Doch passen Sie auf, dass Sie das Richtige tun. In der Umgangssprache heißt es: "Wer wagt,...

mehr

Staatsschulden: Sich Geld leihen ist falsch

Gepostet von am 6 Sep, 2013 in Finanzkrise | 2 Kommentare

Staatsschulden: Sich Geld leihen ist falsch

Was man als Kind beigebracht bekommt, sollte für den Erwachsenen selbstverständlich sein. Dinge zu kaufen, die man sich nicht leisten kann, ist falsch. Wer kein Geld hat, muss solange sparen, bis er welches hat. Sind die Kinder erwachsen, dann bleibt nichts von den guten Ratschlägen hängen. Die Erwachsenen kaufen auf Pump, die Unternehmen leihen sich ebenfalls Geld und nennen es Fremdkapital. Staaten leihen sich fortwährend Geld, wohl wissend, dass ihr Handeln nicht richtig ist. Immer wieder wird sich in den Medien...

mehr

Krise: Politik und ihr Glaubwürdigkeitsproblem

Gepostet von am 5 Sep, 2013 in Finanzkrise | Keine Kommentare

Krise: Politik und ihr Glaubwürdigkeitsproblem

Im Moment ist Griechenland wieder einmal ein besonderes Thema. Lange hat die Politik die Lage im Südosten Europas als verbessert dargestellt. Besonders die CDU hat blühende Landschaften gesehen, wo keine sind. Nun sind wieder ein paar Monate vergangen und Griechenland hat erneut Schwierigkeiten. Dabei ist das Kernproblem, dass die Politik immer wieder täuscht, um das wahre Ausmaß der Krise zu verschleiern. Irgendwann verliert sie vollkommen ihre Glaubwürdigkeit, wenn es nicht schon passiert ist.  Der Betrachter...

mehr

Börse: Lieber ausgestoppt als alles verloren

Gepostet von am 4 Sep, 2013 in Trading | Keine Kommentare

Börse: Lieber ausgestoppt als alles verloren

Selten lagen Freud und Leid einer Stopp-Loss-Funktion so nahe beieinander wie am gestrigen Handelstag. Am Vormittag stürzte der DAX kurzfristig ab und die Anleger waren froh, dass sie ihr Kapital abgesichert hatten. Anders am Nachmittag. Der DAX holte die Verluste teilweise wieder auf. Diesmal ohne den Anleger, der jetzt ausgestoppt war. Das war für manche ein Grund für Unmut. Auch wenn sich die Laune des Anlegers nicht gleich erhellt, er hat alles richtig gemacht. Am gestrigen Tag konnte man beobachten, wie wichtig ein Stopp-Loss-Auftrag...

mehr

Ohne Risiko geht an der Börse nichts

Gepostet von am 3 Sep, 2013 in Börse | Keine Kommentare

Ohne Risiko geht an der Börse nichts

Gelegentlich ist der Anleger mit Werbung konfrontiert, die für Produkte wirbt, welche angeblich in allen Börsenphasen Gewinne abwerfen würden. Das ist natürlich Unfug. Wer investiert, der muss immer ein Risiko wagen. Der normale Anleger muss sich immer zwischen rot oder schwarz bzw. zwischen hoch und runter entscheiden. In solch einer Konstellation kann es keine Sicherheit für das eingesetzte Geld geben. Die Werbung trügt. Jemand kann Ihnen versprechen, dass Sie im Casino den ganzen Abend kein Geld verlieren...

mehr

Kanzlerwahl: Wer braucht schon ein Fernsehduell?

Gepostet von am 2 Sep, 2013 in Wissen | Keine Kommentare

Kanzlerwahl: Wer braucht schon ein Fernsehduell?

Mit Spannung war es erwartet worden, das Kanzlerduell im Fernsehen. Dieses Duell zwischen Kanzlerin Merkel und Herausforderer Steinbrück sollte den Bürgern die Standpunkte der jeweiligen Kandidaten näher bringen. In 90 Minuten sollte das Fernsehen das vermitteln, was die Politik eine ganze Legislaturperiode nicht zu schaffen vermocht hatte. In Wirklichkeit ist es ein Armutszeugnis sowohl für den Bürger als auch für die Politik, dass man sich auf solch ein tiefes Niveau begeben muss. In  Zeiten...

mehr

Syrienkonflikt: USA verliert, die Vernunft siegt

Gepostet von am 2 Sep, 2013 in USA | 1 Kommentar

Syrienkonflikt: USA verliert, die Vernunft siegt

Das ist mal wieder eine Blamage für die USA. Erst gibt man sich als stolzer Held, der dem Bösewicht auf die Finger hauen will. Man gibt sich entschossen und kann das Wochenende nicht abwarten – und nun das. Die USA kneift. Präsident Obama hat es plötzlich doch nicht mehr eilig mit dem Schlag gegen Syrien. Der US-Kongress soll entscheiden, heißt es aus dem weißen Haus. Dieser eilige Rückzug hat seinen Grund. Wenn es um Krieg und Frieden geht, dann ist die USA immer näher am Krieg als am Frieden....

mehr

Neuerung: Chef soll den Feierabend respektieren

Gepostet von am 30 Aug, 2013 in Wirtschaft | Keine Kommentare

Neuerung: Chef soll den Feierabend respektieren

Eine Neuerung im Bundesarbeitsministeriums macht derzeit die Runde. Es wurde jetzt beschlossen, dass die Mitarbeiter am Abend und am Wochenende in Ruhe gelassen werden sollen. Keine Mails und keine Telefonanrufe sollen die Erholungsphase des Mitarbeiters stören. Das klingt zu himmlisch für die Arbeitnehmer-Ohren, als dass sie den Worten Glauben schenken könnten. In der rauen Wirtschaft traut sich bisher niemand, nicht abzunehmen, wenn der Chef klingelt. Die Idee ist wirklich gut. Sie kommt zudem passend vor der Wahl und zeigt...

mehr

Trading: Warten auf die richtige Gelegenheit

Gepostet von am 30 Aug, 2013 in Trading | Keine Kommentare

Trading: Warten auf die richtige Gelegenheit

An der Börse wird der Eindruck erweckt, dass der Puls der Zeit allgegenwärtig rast. Gezeigt werden Anleger, die dauernd unter Strom stehen. Diese treffen unter Stress wichtige Entscheidungen, bei denen es um viel Geld geht. Was hier in bester Hollywood-Manier dargestellt wird, ist im wirklichen Leben ganz und gar nicht so. Ein wichtiger Teil der Arbeit eines Traders besteht im Wesentlichen aus dem Warten auf die richtige Gelegenheit. Wer nicht warten kann, der wird in diesem Geschäft verlieren. Selten ist der Unterschied zwischen Schein und...

mehr

Commerzbank: Luftholen vor dem Abtauchen?

Gepostet von am 28 Aug, 2013 in Chartanalyse | Keine Kommentare

Commerzbank: Luftholen vor dem Abtauchen?

Gestern kam die Commerzbank Aktie deutlich unter die Räder. Mit einem Minus von über 5% war der Tag für die Aktionäre dahin. Heute sieht das Bild erst mal ganz anders aus, denn die Aktie kämpft sich wieder etwas nach oben. Die Anleger könnten sich nun in Sicherheit wiegen und von steigenden Kursen ausgehen. Sie sollten sich jedoch von dem positiven Start nicht irritieren lassen. Es könnte ein letztes Luftholen vor dem Abtauchen sein. Die Commerzbank Aktie hat in den letzten Wochen eine wirklich gelungene...

mehr