Ayondo Banner

Blog

DAX: Die Kaufpanik der Anleger ist gewollt

Gepostet von am 16 Jan, 2014 in Börse | 1 Kommentar

DAX: Die Kaufpanik der Anleger ist gewollt

Viele Anleger sind die letzten beiden Tage auf dem falschen Fuß erwischt worden. Die meisten glauben, sie selbst haben etwas falsch gemacht oder sie hätten diesen unglaublichen Anstieg an der Börse unbedingt mitnehmen müssen. Die Sorge, etwas verpasst zu haben, ist nun allgegenwärtig. Jeder Anleger drängt plötzlich in den Markt, um bloß nicht zu spät kommen. Diese Panikreaktion ist gewollt. Der DAX hat in 2 Tagen fast 400 Punkte hinzugewonnen. Das erstaunt Viele. Hatte man doch nach dem vergangenen Anstieg zum Jahresende jetzt erst mal eine...

mehr

DAX-Verlauf: Ein unmöglicher Tag

Gepostet von am 15 Jan, 2014 in DAX | Keine Kommentare

DAX-Verlauf: Ein unmöglicher Tag

Manche Kursverläufe sind einfach kaum für möglich zu halten. So ein Tag war gestern, als der DAX mit einem Riesen-GAP nach unten eröffnete. Deutliche Schwäche war im Markt zu erwarten. Was dann kam, überraschte die meisten Anleger. Der folgende Kursverlauf des Index sprengte die Vorstellungskraft Vieler. Am Ende des Tages tat der DAX so, als wäre ein Kurseinbruch gar nicht geschehen. Manch einem Anleger war dennoch nicht zum Freuen zumute. Er kam sich hinters Licht geführt vor. Zum Marktverlauf: Am Montag war der DAX bereits stark und drängte...

mehr

Krisenpolitik: Vertrauen ist gut, Tatsachen sind besser

Gepostet von am 15 Jan, 2014 in Finanzkrise | Keine Kommentare

Krisenpolitik: Vertrauen ist gut, Tatsachen sind besser

Die Bürger sind im Laufe der vielen Krisen Vieles bereits gewöhnt. Sie sollen keine Angst um ihr Erspartes haben oder keine Sorge, dass ihnen das Finanzsystem um die Ohren fliegen könnte. Keine Angst, dass das Geld mal nichts mehr wert sein könnte. Und vor der Inflation natürlich auch nicht. Und wenn die Kanzlerin auch noch herzlich „Mutti“ genannt wird, dann ist es um den Bürger bereits geschehen. Er vertraut blind. Während im Freundes- und Familienkreis Vertrauen eine wichtige Grundlage des Zusammenlebens ist, ist das in den vielen Krisen,...

mehr

DAX: Verlustpotential muss eingeplant werden

Gepostet von am 14 Jan, 2014 in DAX | Keine Kommentare

DAX: Verlustpotential muss eingeplant werden

Der DAX notiert wieder deutlich im Minus. Schon der Jahresbeginn war bereits tiefrot. Könnte das ein Zeichen für das Gesamtjahr sein? Die Anleger sind noch immer berauscht von den erfolgreichen Jahren 2012 und 2013. Daher kommt es ihnen nicht in den Sinn, dass die Märkte vielleicht genug haben könnten. Obwohl noch viele an einen baldigen Anstieg glauben, könnte die Realität eine Phase der Verluste mit sich bringen. An der Börse soll es immer weiter und höher gehen. Dabei wird nicht bedacht, dass die Anleger nur eine bestimmte...

mehr

Commerzbank: Wie weit geht die Kursexplosion?

Gepostet von am 14 Jan, 2014 in Chartanalyse | Keine Kommentare

Commerzbank: Wie weit geht die Kursexplosion?

Dass die Commerzbank Aktie auch immer so übertreiben muss. Wie vorher nach unten geht es jetzt auch nach oben. Nämlich mit Vollgas. Der Aktienkurs schließt in den letzten Tagen fast ausschließlich auf Tageshoch. Nur die Schlussglocke in Frankfurt kann diese Aktie scheinbar noch bremsen. Jedenfalls bis zum nächsten Handelstag. Auch gestern war sie wieder der Tagesgewinner mit diesmal 5 % Kursgewinn. Viele Anleger fragen sich jetzt, bis wohin der Aktienkurs noch weiter so steigen kann. Die Initialzündung für diesen faszinierenden Anstieg war...

mehr

Trading: Der Trader ist und bleibt ein Mensch

Gepostet von am 13 Jan, 2014 in Trading | Keine Kommentare

Trading: Der Trader ist und bleibt ein Mensch

Beim Daytrading ist der Mensch fast immer zweitrangig, jedenfalls bei der Mehrheit der kurzfristigen Marktteilnehmer. Sie lassen nichts unversucht, alles, was nach Mensch klingt, zu unterdrücken. Sie wollen ohne Gefühl traden, ohne Emotionen, ohne rationelles Denken. Sie erhoffen sich damit Erfolg, weil sie das von den elektronischen Marktteilnehmern so kennen. Die Weigerung, die menschliche Natur zu akzeptieren, schützt trotzdem nicht vor Verlusten. Fast immer beginnt eine Tradingkarriere mit dem Wunsch, die Regeln dieser Disziplin zu...

mehr

Börsenanstieg: Privatanleger fühlen sich in Sicherheit

Gepostet von am 12 Jan, 2014 in Börse | Keine Kommentare

Börsenanstieg: Privatanleger fühlen sich in Sicherheit

Scheinbar kann man an der Börse spielend reich werden. Dieses Gefühl übermannt nun immer mehr Investoren. Nachdem der DAX in den letzen beiden Jahren 50 % Prozent gewonnen hat und die Zentralbanken für ewig ihre Unterstützung für den Finanzmarkt zugesagt haben, fragt sich der private Anleger, ob er denn dann nicht auch Aktien kaufen sollte. So wie es aussieht, kann ihm ja nichts passieren, denkt er sich. Juckt es Ihnen auch in den Fingern? Überlegen Sie krampfhaft, ob der DAX wieder ein tolles Jahr hinlegen wird? Viele Investoren, die dem...

mehr

Aktienmarkt: Wie weit geht der Anstieg noch?

Gepostet von am 10 Jan, 2014 in Börse | Keine Kommentare

Aktienmarkt: Wie weit geht der Anstieg noch?

Wer an der Logik der Börse gezweifelt hat, der fühlt sich solch einem Tag wie heute wieder einmal bestätigt. Der DAX schießt nach oben, als gäbe es kein Morgen mehr, obwohl genau dieser am gestrigen Tag gar nicht schnell genug zum Ausgang rennen konnte. Und als die US-Arbeitsmarktdaten besser als erwartet veröffentlicht wurden, hat das den DAX sofort satte 90 Punkte gekostet. Die Anleger handeln wirr. Das mag daran liegen, dass man an einem fortwährenden Börsenanstieg zweifelt. Mit Spannung wurde der heutige Freitag erwartet. Manch ein...

mehr

Zentralbank: Die Geldpolitik der EZB hat versagt

Gepostet von am 10 Jan, 2014 in Europa | Keine Kommentare

Zentralbank: Die Geldpolitik der EZB hat versagt

Die EZB hat bei ihrer gestrigen Pressekonferenz nichts gesagt, was man bisher nicht gewusst hätte. Zudem hat sie bekräftigt, dass sie so weitermachen wird wie bisher und sogar „unkonventionell“ vorgehen will, sofern es nötig sein sollte. Im Grunde ist das ein Eingeständnis des Versagens der Politik der Europäischen Zentralbank. Diese Erkenntnis kommt mit jeder neuen Pressekonferenz deutlicher zum Vorschein. Wenn Draghi sagt, die Geldpolitik der EZB werde weiter konjunkturstimulierend sein, dann kann ihm das so niemand wirklich glauben. Nach...

mehr

Börsen: Anleger enttäuscht von den Zentralbanken

Gepostet von am 9 Jan, 2014 in Börse | Keine Kommentare

Börsen: Anleger enttäuscht von den Zentralbanken

Der heutige Tag an den Börsen stand ganz im Zeichen der Zentralbanken, denn sie haben die Handlungen der Marktteilnehmer schwer beeinflusst. Dabei versuchten die FED und die EZB die Anleger zunächst mit schönen, jedoch leeren Worten bei Laune zu halten. Das hat dieses Jahr nicht mehr funktioniert. Sowohl DAX als auch Dow drehten ins Minus. Langsam schwinden die Hoffnungen. Wer die Börse verstehen will, der muss die Gedankenwelt der Anleger verstehen. Was haben sich diese von den beiden Sitzungen der Zentralbanken erhofft? Die Zinsen sind doch...

mehr
Share This