Ayondo Banner

Blog

DAX: Die Abwärtsbewegung beschleunigt sich

Gepostet von am 6 Jun, 2013 in DAX | Keine Kommentare

DAX: Die Abwärtsbewegung beschleunigt sich

Da ist er wieder, der Herr Draghi. Schaut so wie immer aus seinen großen Brillengläsern. Er sagt auch das Gleiche, was er schon immer nach einer Leitzinsentscheidung sagt. Somit ist auf der Pressekonferenz zwar nichts Neues gesagt worden, doch zwischen den Zeilen haben die Börsianer ein Zeichen wahrgenommen, das ihnen nicht gefällt. Der DAX ging mit der Eröffnung der Pressekonferenz in die Knie. Jetzt beschleunigt sich die Abwärtsbewegung. Ein böses Reversal, muss man sagen, was der DAX da hingelegt hat. Vom Tageshoch in einem Zug zum...

mehr

Krise: Ohnmacht wird deutlich

Gepostet von am 6 Jun, 2013 in Finanzkrise | Keine Kommentare

Krise: Ohnmacht wird deutlich

Die Krise nimmt kein Ende und es zeigt sich, dass die Krisenretter keinen Plan haben, um sich aus diesem Teufelskreis zu befreien. Man erkennt die immer gleichen Handlungsmuster wie Konjunkturprogramme und Zinssenkungen. Das jedoch führt nicht zu einem Erfolg, sondern verschlimmert die Lage nur. In der Folge werden die bekannten Maßnahmen erneut und deutlicher angewandt, das wiederum vergrößert die Krise. Es ist ein Kreislauf, der ins Verderben führt. Besonders deutlich lässt sich die Ausweglosigkeit an den Zentralbanken ablesen. Egal, ob in...

mehr

Lernen von anderen Märkten – DAX in Gefahr?

Gepostet von am 5 Jun, 2013 in DAX | Keine Kommentare

Lernen von anderen Märkten – DAX in Gefahr?

Anleger haben meist nur Augen für ihre Wertpapiere, für ihren Markt und für ihre Unternehmen. Andere Börsen werden nur verfolgt, wenn es große, marktbeeinflussende sind, so wie die amerikanischen. Dabei gibt es bei den anderen auch spannende Dinge zu sehen, denn in letzter Zeit häufen sich deutliche Kursverluste. Das ist meist überraschend. Vor allem jedoch sind die Kursverluste sehr stark und das sollten die Anleger nicht ignorieren. Zunächst hat der Nikkei Index von sich reden gemacht, als er an einem Tag um 7% fiel (23.05.2013). Da waren...

mehr

Türkei: Atatürk hätte den Widerstand gewollt

Gepostet von am 4 Jun, 2013 in Europa | 1 Kommentar

Türkei: Atatürk hätte den Widerstand gewollt

In der Türkei wehrt sich das Volk gegen die diktatorische Herrschaft des Premierministers Erdogan und seiner AKP-Partei. Das ist auch gut so, da sich Erdogan zu sehr in das Leben der Menschen eingemischt hat. Gleichzeitig hat er die demokratischen Grundrechte beschnitten und den Lebensraum der türkischen Bürger eingeengt. Es war nur eine Frage der Zeit, bis das Fass überlaufen würde. Nun ist es soweit, das Volk wehrt sich. Atatürk, der verehrte Staatsgründer der Türkei, wäre stolz. Es ist leider in der Türkei so, dass jede Regierung...

mehr

Alles in Lot: DAX fällt, Gold steigt

Gepostet von am 3 Jun, 2013 in Börse | Keine Kommentare

Alles in Lot: DAX fällt, Gold steigt

Folgende Korrelation zeigt sich derzeit an der Börse: Während der Aktienmarkt steigt, zeigt sich der Goldpreis schwächer. Fällt der Aktienmarkt, dann zeigt der Goldpreis Stärke und steigt. Das sind endlich wieder normale Zeiten, mögen manche denken. Die Anleger haben natürlich ihren Grund, warum sie dem Goldpreis plötzlich schöne Augen machen.   Der Goldpreis zeigt sich heute deutlich im Plus, während der DAX im Minus notiert. Die Zweifel der Anleger, ob dieser Börsenboom...

mehr

Kanzlerin Merkel dirigiert die Eurokrise

Gepostet von am 3 Jun, 2013 in Europa | Keine Kommentare

Kanzlerin Merkel dirigiert die Eurokrise

Es ist schon unglaublich, wie leicht die Eurokrise lenkbar ist. Es gibt keine offensichtlichen Probleme mehr, die dem Wahlkampf der Kanzlerin im Wege stehen würden. Es ist vollkommen still um die Krisenstaaten geworden. Auch um die, die es noch werden wollen. Es scheint also möglich zu sein, die Krise temporär abzuschalten, wenn man sie nicht gebrauchen kann. Das ist nicht nur beängstigend, das ist Irreführung erster Klasse. Frau Merkel hat es wieder geschafft. Pünktlich zu ihrem Wahlkampf ist jedes Krisenfeuer...

mehr

Wie viel Seriosität steckt im Aktienmarkt?

Gepostet von am 1 Jun, 2013 in Börse | Keine Kommentare

Wie viel Seriosität steckt im Aktienmarkt?

Der Aktienmarkt ist ein Ort, an dem viel Geld den Besitzer wechselt. Es geht um Wetten und um Spekulationen. Dem Aktienmarkt wird Seriosität zugesprochen. Das stimmt jedoch nicht. Manch einer sagt auch, die Börse sei eine Spielwiese für Erwachsene. Dennoch hat das wilde Gezocke das Zepter übernommen und bestimmt immer mehr den Verlauf von Wirtschaften und Staaten. Schon allein die Reaktionen der Anleger auf bestimmte Ereignisse sind haarsträubend. Wenn allabendlich das Erste vor der Tagesschau über den...

mehr

Goldpreis: Die Chance für eine kleine Rally ist da

Gepostet von am 30 Mai, 2013 in Gold | Keine Kommentare

Goldpreis: Die Chance für eine kleine Rally ist da

Der Goldpreis macht derzeit seine Investoren glücklich. Er steigt, wenn der Aktienmarkt schwächelt, und steigt auch, wenn dieser zulegt. Der Preis für das gelbe Edelmetall zeigte innere Stärke und klebte an der 1400$ Marke. Diese wurde solange bearbeitet, bis diese am heutigen Tag fiel. Der Weg war sofort frei bis zur so wichtigen Triggermarke 1415$, um die es jetzt geht. Gold muss nun beweisen, was in ihm steckt. Der Hintergedanke an der besagten Marke ist wie folgt: Sollte der Goldpreis dort scheitern, dann werden viele...

mehr

Buchgewinne: Darauf müssen Sie jetzt achten

Gepostet von am 29 Mai, 2013 in Börse | Keine Kommentare

Buchgewinne: Darauf müssen Sie jetzt achten

Haben Sie in letzter Zeit die Gelegenheit gehabt, mal mit einem Freund oder Kollegen zu sprechen, der im Aktienmarkt investiert ist? Womöglich hatte er strahlende Augen, als er darüber sprach, da seine Positionen im Depot deutlich im Plus sind. Sie haben sich mit ihm gefreut, haben sich jedoch gleichzeitig gefragt, ob er es schaffen wird, rechtzeitig dem Markt den Rücken zu kehren, bevor die Gewinne dahinschmelzen. Es ist Ende Mai und es bleiben wenige Tage für all diejenigen Anleger, die die Börsenregel "Sell in...

mehr

Eurokrise: Muss Deutschland schlechter werden?

Gepostet von am 28 Mai, 2013 in Europa | Keine Kommentare

Eurokrise: Muss Deutschland schlechter werden?

Die Krise um die europäische Währung Euro ist unter anderem deshalb aufgetreten, weil unterschiedlich starke Wirtschaften der Eurozone gezwungen wurden, die gleiche Währung zu nutzen. Nun haben wir den Fall, dass Südeuropa kaum noch wettbewerbsfähig ist, Mittel- und Nordeuropa jedoch schon. Noch immer herrscht also ein Ungleichgewicht in der Eurozone. Damit es zu einer Besserung kommen kann, müssten sich die Wirtschaftsleistungen annähern. Südeuropa kann jedoch nicht besser werden. Derzeit herrscht...

mehr