Ayondo Banner

Blog

Börse: Die Zeit der Aktien ist vorbei

Gepostet von am 12 Dez, 2014 in Börse | Keine Kommentare

Börse: Die Zeit der Aktien ist vorbei

Die Börsen weltweit geraten in schweres Fahrwasser. Allein der DAX hat in den letzten Tagen mehrere hundert Punkte verloren. Noch immer widerstrebt den Marktteilnehmern die Annahme, dass die Börsen deutlicher nachgeben könnten. So eine Möglichkeit zu ignorieren ist brandgefährlich, denn Aktien laufen nicht immer in nur eine Richtung. Ein Anleger muss daher auch loslassen können. In der Regel glaubt ein Investor an seine Aktien und an den fortwährenden Anstieg der Kurse. Geht es nach oben, dann fühlt er sich in seiner Haltung besonders...

mehr

Gazprom Aktie: Schmerzhafter Abverkauf

Gepostet von am 12 Dez, 2014 in Chartanalyse | Keine Kommentare

Gazprom Aktie: Schmerzhafter Abverkauf

Die Aktie von Gazprom befindet sich im freien Fall. Aktionäre sind überrascht, mit welcher Wucht ein Aktienkurs in den Keller rauschen kann. In solch einer Situation blicken die Investoren wie gelähmt auf die Kurstafel und fragen sich, warum sie nicht früher schon die Reißleine gezogen haben. Sie hätten sich schmerzhafte Tage ersparen können. An der Börse ist die oberste Devise nicht Gewinne zu machen, sondern Risiken gering zu halten. Riskmanagement ist den meisten Aktionären aus Büchern bekannt. Wenn es jedoch an das eigene Investment geht,...

mehr

DAX: Gestern tot und heute lebendig

Gepostet von am 11 Dez, 2014 in DAX | Keine Kommentare

DAX: Gestern tot und heute lebendig

Der Aktienmarkt verlangt den Anlegern gerade viel ab. Vor einer Woche noch vor Kraft strotzend erklomm dieser ein Allzeithoch. Dann der Kurseinbruch, der viele Marktteilnehmer erschreckt hat. Gestern schien der DAX deutlich angezählt und schloss nahe dem Tagestief. Heute ist die Börsenwelt eine andere und der Index drängt wieder nach oben. Was soll der Anleger von solch einer Orientierungslosigkeit halten? Wenn ein Aktienmarkt so stark gestiegen ist, wie das beim DAX der Fall war, dann gibt es immer Anlegergruppen, die auf einen Kursrückgang...

mehr

Heidelberger Druck: Kurshalbierung ist ein Thema

Gepostet von am 11 Dez, 2014 in Chartanalyse | Keine Kommentare

Heidelberger Druck: Kurshalbierung ist ein Thema

Der Aktienkurs der Heidelberger Druckmaschinen AG hat seinen Aktionären dieses Jahr keine Freude gemacht. Er fällt, steigt kurz und fällt dann noch tiefer. Aktuell ist ein Preisbereich erreicht, bei dem der Betrachter sofort die Luft anhalten lassen sollte. Wenn sich jetzt im Kurs keine Stärke zeigt, dann droht ein massiver Fall in Regionen, welche viele Anleger kaum für möglich halten. Wenn eine Aktie die Gelegenheit bekommt durchzustarten, dann wird sie diese Möglichkeit auch nutzen, sofern sie in den Augen der Anleger Potential verspricht....

mehr

Deutsche Telekom: Abverkauf geht weiter

Gepostet von am 10 Dez, 2014 in Chartanalyse | Keine Kommentare

Deutsche Telekom: Abverkauf geht weiter

Die Aktie der Deutschen Telekom hat einen fulminanten Anstieg hinter sich. In nur wenigen Wochen konnte der Wert aus einer laschen Jahresperformance eine positive zaubern. Das gerade die T-Aktie, so kurz vor Jahresschluss, besonders aufs Gas drückt, hat seinen Grund. Die Aktie gilt als Spätzünder. Jetzt hat sich das Blatt gewendet. Genauso schnell wie es aufwärts ging, geht es jetzt auch wieder abwärts und scheinbar war das noch nicht alles. Bei der T-Aktie, auch Volksaktie genannt, handelt es sich nicht um eine Aktie der ersten Garde. Das...

mehr

DAX: Die Angst vor dem Fall

Gepostet von am 10 Dez, 2014 in DAX | Keine Kommentare

DAX: Die Angst vor dem Fall

Da ist sie wieder, die Angst vor einem Kursverfall. Der DAX brach gestern deutlich in sich zusammen und die Anleger konnten dem Abverkauf staunend zusehen. Schnell werden Gründe für das Minus gesucht, die sich aber nicht finden lassen. Offensichtlich ist genug Verkaufsbereitschaft im Markt, um auch ohne Nachrichten Aktien zu verkaufen. Nach dem ersten Rutsch sorgen sich die Anleger nun, ob nicht bald der nächste Kurseinbruch bevorsteht. Man sagt, Börsianer seien scheue Wesen. Sie mögen keine Unsicherheit. Das ist auch ein Grund, warum sie für...

mehr

Nordex Aktie: Kursrutsch geht weiter

Gepostet von am 9 Dez, 2014 in Chartanalyse | Keine Kommentare

Nordex Aktie: Kursrutsch geht weiter

Gemeinsam mit dem Gesamtmarkt kommt auch die Aktie von Nordex unter die Räder. Die Aktie verliert deutlich. Das ausgerufene Ziel, das Jahreshoch bei 17 Euro zu erreichen, wird gerade zu den Akten gelegt. Zu deutlich ist der Abwärtsdruck während des laufendenden Abverkaufs und dieser sollte noch eine Weile anhalten. Damit kommt nun ein Niveau ins Spiel, dass die Anleger eigentlich vermeiden wollten. Bis vor ein paar Tagen sah die Welt bei der Nordex Aktie noch rosig aus. Bis auf 16,53 Euro hatte man sich hinaufgekämpft, um dann eine...

mehr

Gazprom: Kurs sollte kurzfristig steigen

Gepostet von am 9 Dez, 2014 in Chartanalyse | Keine Kommentare

Gazprom: Kurs sollte kurzfristig steigen

Die Aktie von Gazprom ist schwer angeschlagen, und der Aktienkurs fällt und fällt. Für die Aktionäre ist solch eine Zeit besonders schmerzhaft. Besonders dann, wenn sie die Gelegenheit zum Ausstieg verpast haben. Ist man investiert und wartet auf Besserung, dann kann jetzt ein Lichtblick aus dem Chartbild gemeldet werden. Fürs Erste sollte es nun zu steigenden Notierungen kommen, da der Kurs eine unterstützende Trendlinie erreicht hat. Für die Aktionäre von Gazprom ist guter Rat teuer. Egal, wie man es dreht und wendet, etwas wirklich...

mehr

DAX-Kurseinbruch: Allzeithoch beendet Rally

Gepostet von am 9 Dez, 2014 in DAX | Keine Kommentare

DAX-Kurseinbruch: Allzeithoch beendet Rally

Der DAX eröffnet heute Morgen den Handel mit einer großen Kurslücke nach Süden. Wo ist nun die Euphorie der letzten Tage hin, fragen sich Medien und Marktteilnehmer. Noch vor wenigen Tagen haben die Anleger ein neues Allzeithoch gefeiert. Plötzlich ist Angst und Ungewissheit wieder ein Thema, vor allem jedoch herrscht berechtigte Sorge vor weiter fallenden Kursen. Ein deutlicher Abverkauf beginnt meist in einem euphorischen Umfeld und endet nicht so bald. Vollkommen überrascht blicken die Marktteilnehmer auf die DAX-Tafel. Der Markt notiert...

mehr

Trading: Scheitern in Schwächephasen

Gepostet von am 8 Dez, 2014 in Trading | Keine Kommentare

Trading: Scheitern in Schwächephasen

Solange die Trades gut laufen, glaubt der Trader, alles im Griff zu haben. Doch wehe, er gerät in schwieriges Fahrwasser. Sofort ist er überfordert und agiert planlos. Er versucht sich dem Druck des Marktes mit Gegendruck zu widersetzen. Das funktioniert meistens nicht, da der Markt mehr Ausdauer hat. Wenn es gut läuft, dann kann jeder traden. Wenn es schlecht läuft, dann muss der Trader sein Geld zusammenhalten. Hier versagen die meisten. Man kennt die Geschichte eines Neulings, der auf einem Demokonto oder in einem Börsenspiel erfolgreich...

mehr
Share This