Ayondo Banner

Blog

DAX-Chart: Kann der Index 1000 Punkte fallen?

Gepostet von am 25 Jul, 2013 in Chartanalyse, DAX | Keine Kommentare

DAX-Chart: Kann der Index 1000 Punkte fallen?

Manche Dinge sind einfach zu weit hergeholt, als dass man sie sofort glauben mag. Damit ist nicht die unglaubliche Ausspähaktion der USA gemeint. Nein, hier geht es um den Aktienmarkt. Diejenigen Anleger, die Aktien kaufen wollen, können nicht mehr und diejenigen die können, wollen nicht mehr. Dem DAX geht langsam die Luft aus. Ein Fall von dem aktuellen Niveau ist jetzt jederzeit möglich. Sie kennen möglicherweise das Beispiel eines Kindes, das schon sehr viele Spielsachen besitzt. Es ist soweit gesättigt, dass...

mehr

Krise: Zu viele falsche Eindrücke belasten die Menschen

Gepostet von am 23 Jul, 2013 in Finanzkrise | Keine Kommentare

Krise: Zu viele falsche Eindrücke belasten die Menschen

Glauben Sie an das Ende der Krise? Oder an den derzeitigen Anstieg am Aktienmarkt? Glauben Sie, dass die Banken viel besser dastehen als zuvor? Vieles, was derzeit passiert, kommt dem Betrachter wie eine Scheinwelt vor. Vieles, was kommuniziert wird, ist nicht greifbar und auch nicht direkt zu widerlegen. So steht der Mensch inmitten der vielen Eindrücke, die auf ihn einwirken. Er weiß, dass vieles nicht richtig ist, was er sieht und zu hören bekommt. Er kann nur nichts dagegen machen. Zum Beispiel ist da das generelle...

mehr

Goldpreis: Wie ist der Anstieg einzuordnen?

Gepostet von am 22 Jul, 2013 in Gold | Keine Kommentare

Goldpreis: Wie ist der Anstieg einzuordnen?

Der Goldpreis steigt heute stark. Die ersten Anleger hoffen schon auf eine Wiederaufnahme der Goldpreisrally. Dass das nicht so schnell passieren wird, liegt in der Natur der Sache. Zuviel Porzellan wurde beim Goldpreis zerbrochen und zu viel Vertrauen löste sich in Luft auf. Dennoch ist jetzt Nachfrage im Markt und der Preis steigt. Die Käufer nähern sich nun an einen wichtigen Widerstandsbereich, der die gute Laune trüben könnte. Ein Plus ist zunächst einmal ein Plus und darüber gilt es, sich zu freuen....

mehr

Trading: Macht der schnelle Handel süchtig?

Gepostet von am 21 Jul, 2013 in Trading | Keine Kommentare

Trading: Macht der schnelle Handel süchtig?

Wer sich an der Börse mit dem sogenannten Trading beschäftigt, der wird bestätigen können, wie faszinierend diese Disziplin ist. Es lockt das schnelle Geld, der Ruhm und die Macht über die Kursbewegungen. Die positiven Eigenschaften können jedoch schnell in negative umschalten, wenn der Trader nicht mehr ohne die Börse kann. Wenn er immer nur am Rechner sitzt, wenn er die Märkte permanent verfolgt, wenn der Trader das Gefühl hat, er muss ständig investiert sein, dann ist die Schwelle zur Sucht bereits übertreten. Das Wort Sucht hat etwas von...

mehr

Schäuble will Griechenland leiden sehen

Gepostet von am 19 Jul, 2013 in Europa | Keine Kommentare

Schäuble will Griechenland leiden sehen

Griechenland steht das Wasser bis zum Hals. Das Land ächzt unser seinen Verbindlichkeiten. Unter ökonomischen Gründen ist ein Schuldenschnitt unausweislich. Der deutsche Finanzmister Schäuble hat sich jedoch dagegen ausgesprochen. Deutlich hat er den Griechen zu verstehen gegeben, dass ein Schuldenschnitt für ihn nicht in Frage kommt. Wäre der Finanzminister doch nur bei der Rettung der Banken auch so streng gewesen. Deutschland hätte viel Geld sparen können. Mit deutlichen Worten bestätigte...

mehr

Griechenland: Wen haben die Euroretter gerettet?

Gepostet von am 17 Jul, 2013 in Europa | Keine Kommentare

Griechenland: Wen haben die Euroretter gerettet?

Griechenland hat die Eurokrise geprägt. Was gab es nicht für Eil-, Not- und Nachtsitzungen, um das Land vor der Pleite zu bewahren. Und da waren noch die vielen Meldungen über die Rettung Griechenlands. Man habe das hellenische Land vor dem Schlimmsten bewahrt, hieß es oft. Die Euroretter lobten sich selbst. Man habe Großartiges geleistet, sagte man, und klopfte sich auf die eigenen Schultern. Und nun braucht Griechenland erneut Milliarden. Die Sache mit Griechenland ist nicht leicht zu verstehen. Wurde das Land in...

mehr

Spähaffäre: Merkel und Friedrich unterstützen USA

Gepostet von am 17 Jul, 2013 in USA | Keine Kommentare

Spähaffäre: Merkel und Friedrich unterstützen USA

Die Spähaffäre hat Deutschland im Griff. Zuerst reagierte die Regierung zögerlich, dann gab es scheibchenweise Zugeständnisse. Dann ist da auch noch der Innenminister, der wollte bis zuletzt von dem Überwachsungsapparat der USA nichts gewusst haben. Genau denen sollte er mit seiner Reise auf den berühmten Zahn fühlen. Friedrich hat nachgeforscht und erwartungsgemäß nichts gefunden. Das findet er toll. Es ist nicht von der Hand zu weisen, dass der Innenminister seine Funktion nicht ganz verstanden...

mehr

Wie sinnvoll ist Diversifikation?

Gepostet von am 15 Jul, 2013 in Börse | Keine Kommentare

Wie sinnvoll ist Diversifikation?

An der Börse hört man immer wieder, dass man nicht alles auf eine Karte setzen soll. Wer alles auf ein Eintreffen eines Ereignisses setzt, der kann schnell verlieren. Wer sein Geld jedoch auf viele verschiedene Anlageformen verteilt bzw. in der gleichen Anlageform auf verschiedene Werte setzt, der fährt deutlich besser. So sagt man das jedenfalls. Und dann gibt es auch Leute, bei denen macht das Verteilen der Risiken gar keinen Sinn. Diversifikation ist das große Schlagwort. Damit ist gemeint, dass die Risiken auf mehrere...

mehr

Märkte oder Mensch: Wer hat das Sagen?

Gepostet von am 14 Jul, 2013 in Finanzkrise | Keine Kommentare

Märkte oder Mensch: Wer hat das Sagen?

Im Laufe der letzten Jahrzehnte hat sich die Macht der Finanzindustrie immer weiter ausgedehnt. Ihr Interesse gilt es zu schützen, ihr Unmut muss vermieden und ihr Vertrauen muss gewonnen werden. Den Märkten wird jeder Weg geebnet und jedes Tor alternativlos geöffnet, damit das Wohl des Kapitals gewahrt werden kann. Bei aller der Konzentration auf die Märkte fragt man sich: Wie wichtig ist der Mensch überhaupt noch? Besonders in den letzten Jahren hat die Fokussierung auf den Finanzmarkt unschöne Formen...

mehr

Ist das die finale Phase einer Aktienblase?

Gepostet von am 12 Jul, 2013 in Börse | Keine Kommentare

Ist das die finale Phase einer Aktienblase?

Bestimmte Dinge sind nicht einfach in Worte zu fassen. So auch eine Begründung, warum sich der Aktienmarkt in einer Blasenbildung befindet und warum ein Anstieg nicht ewig so weitergehen kann. Es ist offensichtlich so, dass die Aktienmärkte verrückt spielen. Das mag man glauben oder daran zweifeln. Ganz sicher braucht man Erfahrung, um zu verstehen, wie sich Aktionäre, Medien und andere Teilnehmer verhalten, wenn sie ihre Orientierung verloren haben. Wenn dieser Moment der Unklarheit dominiert, dann können sie ganz...

mehr