Ayondo Banner

Blog

DAX: Die Korrektur beginnt still und leise

Gepostet von am 19 Mrz, 2015 in DAX | Keine Kommentare

DAX: Die Korrektur beginnt still und leise

Der DAX kommt nicht so recht vom Fleck. Bedenkt man den fulminanten Wochenstart, nämlich das Erreichen der 12.000 Punkte und den nahtlosen Weiteranstieg, dann sind die Kursverluste der letzten Tage unbegreiflich. Bei dieser angeblichen Kaufpanik im Markt müssten die Anleger fortlaufend Aktien erwerben, doch genau das machen sie jetzt nicht. Vielleicht hat die Korrektur an den Börsen schon begonnen und die Anleger merken es nur noch nicht. Das aktuelle Marktumfeld hat eine ganze besondere Eigenart. Die Aktien sind sehr hoch und das scheinen...

mehr

Barrick Gold: Kurs hängt am seidenen Faden

Gepostet von am 19 Mrz, 2015 in Chartanalyse | Keine Kommentare

Barrick Gold: Kurs hängt am seidenen Faden

Der Aktienkurs von Barrick Gold kennt bisher nur eine Richtung und die ist abwärts. In der letzten Analyse wurde auch schon geschlussfolgert, dass das Leiden der Aktionäre kein Ende hat. Obwohl zwischenzeitlich eine Trendlinie unterboten wurde, kann der Kurs heute wieder über dieser wichtigen Linie notieren. Der Aktienkurs wehrt sich mit allen Mittel gegen einen weiteren Absturz und dennoch die Zukunft hängt nur an einem seidenen Faden. Charttechnische Linien haben eine Signalwirkung. Eine einzige Linie kann doch nicht so wichtig sein, ist...

mehr

FED-Politik: Verlieren Anleger die Geduld?

Gepostet von am 19 Mrz, 2015 in Finanzkrise | Keine Kommentare

FED-Politik: Verlieren Anleger die Geduld?

Das Wortspiel der amerikanischen Notenbank FED geht weiter. Sie streicht das Wort „geduldig“ aus ihrem Sprachgebrauch und meint damit, dass Zinserhöhungen bald möglich sein könnten. Sie sagt aber auch, dass das Fehlen des Wortes „geduldig“ nicht bedeute, man sei jetzt ungeduldig. Wenn die Geldpolitik nicht so ein wichtiges Thema wäre, dann wären die Aussagen der Notenbank lustig. Lachen können die Anleger über soviel Herumwinden leider nicht, denn ihnen könnte bald der Geduldsfaden reißen. Wenn ein Beobachter die Aussagen der amerikanischen...

mehr

Trading: Wann Trader in Schwierigkeiten geraten

Gepostet von am 18 Mrz, 2015 in Trading | Keine Kommentare

Trading: Wann Trader in Schwierigkeiten geraten

Es gibt an der Börse manchmal Marktphasen, die sind selbst für Profis schwer zu durchschauen. So lässt sich die aktuelle Übertreibungsphase im DAX schwer in Analysemodelle zwängen. Besonders Trader sind in solch einem Umfeld großen Schwierigkeiten ausgesetzt. Das liegt daran, dass solche Marktbewegungen fortlaufend unsaubere Signale liefern und den Trader auf die falsche Fährte lenken. Anstatt sich in solch einer Situation zurückzuhalten, gehen Trader deutlich mehr Transaktionen ein und verbrennen damit ihr Tradingkapital. Wenn der DAX...

mehr

Goldpreis: Neues Tief bei 1000 $ unvermeidlich

Gepostet von am 18 Mrz, 2015 in Gold | Keine Kommentare

Goldpreis: Neues Tief bei 1000 $ unvermeidlich

Der Goldpreis hatte das Jahr 2015 blendend begonnen. Investoren hatten Hoffnung geschöpft, dass nun eine Phase steigender Kurse ihre Leidenszeit der letzten Jahre beendet. Diese Hoffnung hat sich allerdings nicht erfüllt. Aktuell ist der ganze anfängliche Kurszuwachs eingeschmolzen und der Goldpreis notiert im Minus. Mit der Aufgabe des Bereichs bei 1180 $ und dem Fall unter eine steigende Trendlinie sind jetzt neue Tiefs nicht zu vermeiden. Anleger sollten sich an den Preis von 1000$ gewöhnen. Dass der Goldpreis nun schon seit Jahren abgibt,...

mehr

K+S: Umkehrformation mahnt zur Vorsicht

Gepostet von am 18 Mrz, 2015 in Chartanalyse | Keine Kommentare

K+S: Umkehrformation mahnt zur Vorsicht

Nach dem fulminanten Anstieg der letzen Tage kam es bei der Aktie von Kali und Salz gestern zu Gewinnmitnahmen. Einige Anleger sind von diesem Schritt des Kurses überrascht, da zu Tagesbeginn noch ein neues Hoch markiert wurde. Der morgendliche schöne Schein hat sich nicht bestätigt, die Aktie fiel den ganzen restlichen Tag. Im Chartbild signalisieren die letzten beiden Tageskerzen eine Umkehr der Trendrichtung. Diese Erkenntnis lässt auf weiter fallende Kurse schließen. Während Kurse steil ansteigen, wollen sich Anleger mit...

mehr

Nordex: Verkaufsdruck sollte jetzt aufkommen

Gepostet von am 17 Mrz, 2015 in Chartanalyse | Keine Kommentare

Nordex: Verkaufsdruck sollte jetzt aufkommen

Der Aktienkurs von Nordex hat eine besonders starke Rally hinter sich. Dieser fand seinen Zenit beim Überspringen einer Begrenzungslinie. Soviel Euphorie was scheinbar auch den Käufer zu viel. Sofort stoppte der Anstieg. Am heutigen Tag rutscht der Aktienkurs wieder in den Trendkanal zurück. Dieser Wiedereintritt zwischen die Begrenzungslinien hat Folgen, denn es ist ein Zeichen für kurzfristige Anleger jetzt Gewinne mitzunehmen. Der Verkaufsdruck auf die Aktie sollte nun zunehmen. Bereits in der letzten Analyse zu diesem Wert, als der...

mehr

Gazprom: Vorsicht – Doppeltop vor Vollendung

Gepostet von am 17 Mrz, 2015 in Chartanalyse | Keine Kommentare

Gazprom: Vorsicht – Doppeltop vor Vollendung

Die Aktie von Gazprom hatte die Gelegenheit sich an der Widerstandslinie bei 4,75 Euro zu versuchen. Zweimal wurde ein Anlauf unternommen, eine erfolgreiche Überwindung ist ihr jedoch nicht gelungen. Sofort drehte der Kurs und fiel nach Süden. Damit ist eine Doppeltop-Formation in der Ausarbeitung, die mit dem heutigen Tag ihren Abschluss finden könne. Dies würde noch weiter fallende Kurse mit sich bringen. Anleger sollten diese Möglichkeit im Hinterkopf haben. Die benannte Widerstandszone war einfach zu schwer. Zumindest in der aktuellen...

mehr

DAX-Rekord: Explosion am Aktienmarkt

Gepostet von am 16 Mrz, 2015 in DAX | Keine Kommentare

DAX-Rekord: Explosion am Aktienmarkt

Der DAX ist nicht zu bremsen. Auch zu Beginn dieser Woche notiert er deutlich im Plus. In immer kürzeren Abständen werden immer größere Distanzen zurückgelegt. Wer erinnert sich noch an den DAX-Stand zu Jahresbeginn, dieser war nämlich 9800 Punkte. Der Aktienmarkt ist außer Rand und Band und kann nicht anders als ansteigen. Der Index kann gar nicht soviel Kapital aufnehmen, wie Investoren in den Markt pumpen wollen. Also explodiert der DAX und ein Ende ist nicht zu erkennen. Es lohnt dieser Tage nicht, über Risiken am Aktienmarkt zu...

mehr

Commerzbank: Aktie hat noch Potential

Gepostet von am 16 Mrz, 2015 in Chartanalyse | Keine Kommentare

Commerzbank: Aktie hat noch Potential

Die Aktie der Commerzbank macht seinen Aktionären wieder Freude. Mit einem kräftigen Anstieg konnte die bisherige Ausbruchsbewegung bestätigt werden. Die fallende Trendlinie ist nun Vergangenheit. Damit beginnt auch das Leuchten in den Augen der Anleger. Diese sind überzeugt, dass ihre Aktie deutlichen Nachholbedarf hat. Der DAX ist in Rekordlaune und der Kurs der Commerzbank Aktie von alten Höchstständen noch weit weg. Jetzt soll auch ihre Aktie ansteigen. In der letzten Analyse zur Commerzbank Aktie wurde auf den kleinen Rücklauf und die...

mehr
Share This