Ayondo Banner

Blog

Geldpolitik: FED hat Angst vor dem Ausstieg

Gepostet von am 19 Sep, 2013 in Finanzkrise | Keine Kommentare

Geldpolitik: FED hat Angst vor dem Ausstieg

Gestern Abend hat die FED gar nichts entschieden. Das war die schlechteste Wahl aller Möglichkeiten. Sie hatte die Erwartungshaltung schon so eingerichtet, dass mit einer Kürzung der Liquiditätsmaßnahmen um 10 Milliarden Euro gerechnet wurde. Anstatt diese Vorgabe zu nutzen, hat sich die FED für den Weg des geringsten Widerstands entschieden, denn sie will einfach so weitermachen wie bisher. Es zeigt sich, dass die FED nicht mehr zurück kann. Das wird zum Knall führen. Schon länger wird berichtet, dass...

mehr

US-Notenbank: FED könnte Anleger enttäuschen

Gepostet von am 18 Sep, 2013 in Börse | Keine Kommentare

US-Notenbank: FED könnte Anleger enttäuschen

Was wäre, wenn es heute Abend eine Ernüchterung für die vielen Finanzmarktteilnehmer geben würde? Was wäre, wenn die Schlagzeile heißen würde, dass die FED die Anleger enttäuscht habe? Denn meistens erwarten die Investoren zu viel und sind mit dem, was sie dann tatsächlich bekommen, nicht zufrieden. „Was wäre wenn“ ist eine sehr passende Frageform, die sich alle Anleger stellen sollten. Denn so, wie sich die Märkte gerade präsentieren, ist das Beste schon eingepreist....

mehr

FED: Lässt sie die Investoren weiter im Ungewissen?

Gepostet von am 17 Sep, 2013 in Börse | Keine Kommentare

FED: Lässt sie die Investoren weiter im Ungewissen?

Verfolgt man das aktuelle Börsengeschehen, dann hört man immer dasselbe heraus: Wird die amerikanische Zentralbank FED ihre Stützungsmaßnahmen für den Markt drosseln oder nicht? Diese Frage ist nicht einmal neu, sondern beschäftigt das Geschehen bereits seit einem halben Jahr. Das Schlimme an dieser Entwicklung ist, dass sich die Börsianer mit einer Fragestellung beschäftigen, auf die sie keine Antwort erhalten. Je länger dieser Quatsch andauert, umso höher steigen die Kurse. Das muss man...

mehr

DAX: Jahreshoch, Allzeithoch, immer hoch?

Gepostet von am 16 Sep, 2013 in DAX | Keine Kommentare

DAX: Jahreshoch, Allzeithoch, immer hoch?

Das ist mal ein Wochenstart. Die Anleger haben es geschafft und den DAX auf ein neues Allzeithoch katapultiert. Derzeit haben die Kurse auch keine andere Wahl, als zu steigen. Mangelnde Anlagemöglichkeiten und eine nie enden wollende Liquiditätszufuhr sind die treibenden Kräfte. Ein Grund fehlt jedoch in der Auflistung. Der Aktienmarkt steigt, weil das Geld weniger wert ist. Je länger diese Phase andauert, umso höher könnte der DAX steigen. Wenn Aktienkurse steigen, dann suggeriert das dem Betrachter einen...

mehr

Politik: Wähler wollen ihre Stimme nicht abgeben

Gepostet von am 15 Sep, 2013 in Wissen | Keine Kommentare

Politik: Wähler wollen ihre Stimme nicht abgeben

Frau Merkel hat es mal wieder geschafft. Vor der Bundestagswahl hat sie keine Krise einholen können. Das war im Frühjahr noch anders, doch an Teflon-Merkel bleibt eben nichts haften. Nicht mal die Krisendiskussion über Griechenland, die ihr Finanzminister entfacht hat. Gefühlt weiß jeder, dass nach der Wahl die schmerzhafte Wahrheit ans Licht kommt, doch jetzt will der Bürger scheinbar nichts davon wissen. Er hat wohl auch keine Alternative. Das dicke Ende kommt noch, darin sind sich fast alle Bürger in...

mehr

Börse: Fallen die Indizes auch mal?

Gepostet von am 13 Sep, 2013 in Börse | Keine Kommentare

Börse: Fallen die Indizes auch mal?

Ein Blick auf die DAX-Tafel bringt die Erkenntnis, dass der Index einfach nicht fallen will. Nicht nur heute, sondern schon länger. Das ist nicht nur in Deutschland so, auch die amerikanischen Indizes hangeln sich von einem Rekordwert zum nächsten. Kein drohender Krieg, kein baldiges Erreichen des US-Schuldenlimits und kein Wahlkampf können scheinbar die Stimmung der Börsianer trüben. Für die Anleger sind steigende Kurse gut und fallende schlecht, weshalb man keine fallenden Kurse zulässt. Es scheint, dass...

mehr

Was hat die Welt aus der Lehman-Pleite gelernt?

Gepostet von am 13 Sep, 2013 in Finanzkrise | Keine Kommentare

Was hat die Welt aus der Lehman-Pleite gelernt?

Es jährt sich die Pleite der Lehman Brothers Bank aus den USA. Das war der Moment, in dem die Finanzkrise ihren Lauf nahm und man überrascht erkannte, dass Banken ein Risiko für die Weltgemeinschaft darstellten. Sofort wurden Rettungsmaßnahmen ergriffen, um das Schlimmste zu verhindern. Damals versprachen Retter und Geretteter, dass so eine Notsituation nie wieder eintreten darf. Es blieb bei dem Versprechen, denn passiert ist danach nicht viel. Der Mensch ist in der Regel resistent dagegen, aus seinen Fehlern zu lernen....

mehr

Billiges Geld erfreut Verizon und Investoren

Gepostet von am 11 Sep, 2013 in Wirtschaft | Keine Kommentare

Billiges Geld erfreut Verizon und Investoren

In Kürze soll der US-Konzern Verizon ein Rekordanleiheverkaufsprogramm verkünden. Dabei will das Unternehmen zwischen 40-49 Milliarden Dollar einnehmen. Die Investoren würden Schlange stehen, um dem Unternehmen Geld zu leihen. In einem Umfeld, in dem die Zinsen so gering sind und gerade ein Anlegenotstand herrscht, freuen sich die Investoren über jede neue Gelegenheit zu investieren. Alle freuen sich über das billige Geld. Das Vorhaben des US-Unternehmens passt hervorragend zu unserer aktuellen Zeit. Zuerst wird...

mehr

Trader könnten wieder unter die Räder kommen

Gepostet von am 10 Sep, 2013 in Trading | Keine Kommentare

Trader könnten wieder unter die Räder kommen

Wer schon einmal sein Geld in den Sand gesetzt hat, weil er fest von einer Marktrichtung überzeugt war, der wird sich jetzt vielleicht an diese Zeit zurückerinnern. Auch jetzt sind sich sehr viele Trader sicher, dass der Markt fallen müsste und viele warten jeden Tag darauf. Der Trader verfolgt den Chart und hofft. Wehe, der Markt fällt jetzt nicht, dann hagelt es schmerzhafte Verluste. Solche Phasen kommen im Traderalltag immer wieder vor. Es sind Momente, die man im Nachhinein als “hirnrissig”, sogar als “blöd”...

mehr

Börse: Unsicherheit plagt den Anleger

Gepostet von am 9 Sep, 2013 in Börse | Keine Kommentare

Börse: Unsicherheit plagt den Anleger

Verfolgt man den Kursverlauf des deutschen Börsenindex DAX, dann fällt auf, dass sich die Käufer und die Verkäufer die Waage halten. Auf einen wuchtigen Abverkauf folgt fast immer ein ebenso starker Tag der Käufer. Auf Unruhe im Markt folgt eine große Portion Ignoranz, so dass die Sorgen des Marktes nicht auf fruchtbaren Boden fallen. Auf Argumente, warum der Markt stiegen soll, gibt es genauso viele, warum er fallen müsste. Inmitten dieses Wirrwarrs befindet sich der Anleger und grübelt. Soll man...

mehr