Ayondo Banner

Blog

Börse: Ohne Hätte, Wenn und Aber

Gepostet von am 27 Jan, 2014 in Börse | Keine Kommentare

Börse: Ohne Hätte, Wenn und Aber

In der perfekten Fassade des DAX ist nun ein Riss. Die Anleger sind unsicher geworden, ob es mit den ewig steigenden Kursen so weitergeht. So schnell kann also die Euphorie verlorengehen. Das war vor kurzer Zeit noch anders. Gleichzeitig fragt sich der Anleger, ob er nicht früher hätte verkaufen sollen und was passieren würde, wenn aus der kleinen Korrektur bald eine große wird. Doch dann folgt das „Aber“ und die Welt ist gedanklich wieder in Ordnung. Die Börse liebt Entscheidungen. Kaufen oder Verkaufen, Hoch oder runter, DAX oder Dollar,...

mehr

Nokia Aktie: Doppeltopformation drückt den Kurs

Gepostet von am 27 Jan, 2014 in Chartanalyse | Keine Kommentare

Nokia Aktie: Doppeltopformation drückt den Kurs

Die Nokia Aktie ist in den Tiefflug übergegangen. Nachdem sich die gefürchtete Doppeltopformation bewahrheitet hat und auch noch die Zahlen schlecht ausfielen, verkauften die Aktionäre ihre Aktien. Die noch zugehörige Handysparte läuft mies und die Netzwerksparte nur mittelprächtig. Für den Moment ist die Luft raus, wie das Chartbild zeigt. Erste Stabilisierungstendenzen lassen sich bei 5 Euro ausmachen. Wahrscheinlich ist jedoch ein weiteres Absinken des Kurses. Nokia, die alte ehrwürdige IT-Lady des Mobilfunkes, ist in die Jahre gekommen....

mehr

Sind Aktien eine sinnvolle Geldanlage?

Gepostet von am 26 Jan, 2014 in Börse | 1 Kommentar

Sind Aktien eine sinnvolle Geldanlage?

Wer ein Vermögen anhäufen will, der soll es an der Börse anlegen. So oder so ähnlich hört man es immer wieder in den Medien. Auch der Berater der Bank lobt das Engagement in Aktien. Und wenn dann auch noch der DAX Jahr für Jahr zweistellige Renditen verspricht, dann fragt sich der Otto-Normalverbraucher, ob sein bisheriges Zögern vor dem Aktienmarkt etwa falsch war. Über Sinn und Unsinn dieser Anlage. Wer sich bisher von der Börse ferngehalten hat, der wird seine Gründe gehabt haben. Daher hat er erst mal nichts falsch gemacht, auch wenn die...

mehr

DAX: Anleger flüchten aus dem Markt

Gepostet von am 24 Jan, 2014 in DAX | Keine Kommentare

DAX: Anleger flüchten aus dem Markt

Der DAX geht erneut in die Knie. Wieder beträgt das Minus deutliche 100 Punkte oder 1 %. Das sind Verluste, die man so nicht mehr kannte. Nanu, fragen sich die Investoren, wo ist die gute Stimmung denn hin, die noch Anfang der Woche geherrscht hatte. Plötzlich sind Aktien doof, China eine Wachstumsbremse und billiges Geld keine Rettung mehr. Die Anleger ziehen die Reißleine und verlassen in großen Schritten den Markt. Sie werden ihre Gründe haben. Oftmals wird bei fallenden Kursen die Bezeichnung „Anleger flüchten“ gewählt. Das passt...

mehr

Börse: Wer kauft Aktien auf diesem Niveau?

Gepostet von am 24 Jan, 2014 in Börse | 1 Kommentar

Börse: Wer kauft Aktien auf diesem Niveau?

Die Aktienkurse steigen jetzt schon seit mehreren Jahren. Besonders die Liquiditätsversorgung der Zentralbanken und die mangelnden Alternativen haben einen Run auf Aktien ausgelöst. Nun fragen sich Anleger, wer denn nach diesem starken Anstieg noch Aktien kauft. Denn eine Aktie, die zuvor 10 Euro gekostet hat und jetzt 20 Euro kostet, will doch niemand mehr haben, oder? Ein Wertpapier ist erst mal, was es ist, ein Stück Papier. Es hat keinen Wert, sondern der Aktienkurs kommt durch die Hoffnungen der Marktteilnehmer zustande. Bei Aktien ist...

mehr

DAX fällt: Anleger sind überrascht

Gepostet von am 23 Jan, 2014 in DAX | Keine Kommentare

DAX fällt: Anleger sind überrascht

Die Anleger gewannen heute die Erkenntnis, dass der Aktienmarkt auch mal fallen kann. Und das nicht nur ein wenig, sondern deutlich. Daran haben einige Anleger die letzten Tage und Wochen gezweifelt. Kannte der Aktienmarkt doch nur noch eine Richtung, nämlich die nach Norden. Heute sind daher viele Börsianer auf dem falschen Fuß erwischt worden. Bis zum Nachmittag lag noch die Hoffnung auf dem stabilen Seitwärtskanal, der nach oben deckelnd und nach unten unterstützend agierte. Die Mehrheit der Marktteilnehmer hoffte über kurz oder lang auf...

mehr

Lanxess: Leidet an den Folgen der Keilformation

Gepostet von am 23 Jan, 2014 in Chartanalyse | Keine Kommentare

Lanxess: Leidet an den Folgen der Keilformation

Die Lanxess Aktie hat schon 2013 keine gute Performance hinlegen können. Und auch dieses neue Jahr fängt schwach an. Hatte man noch letztens die schlechte Geschäftsentwicklung der schwächelnden Automobilindustrie zugeschrieben, scheint es den PKW-Herstellern nun besserzugehen. Dem Aktienkurs von Lanxess aber bisher nicht, was die Aktionäre verzweifeln lässt. Die Schwäche hat ihren Grund, wie der Blick auf den Chart zeigt. Eine Aktie, die mal auf den absteigenden Ast gerät, der traut man nicht mehr viel zu. Schlechte Nachrichten werden als...

mehr

Börse: Schwache Unternehmenszahlen werden ignoriert

Gepostet von am 23 Jan, 2014 in Wirtschaft | Keine Kommentare

Börse: Schwache Unternehmenszahlen werden ignoriert

Da ist sie nun, die laufende Berichtssaison der Unternehmen. Begonnen hat sie vor wenigen Wochen mit den Zahlen von Alcoa. Diese waren überraschend schlecht ausgefallen. Das hat die Anleger zunächst nicht abgeschreckt, weiter in Optimismus zu schwelgen. Jetzt haben schon viele Unternehmen berichtet und so richtig überzeugt haben nur wenige. Die Mehrheit der Unternehmen schwächelt nämlich. Oft werden Quartals- oder Jahresergebnisse, die schlecht ausfallen, mit dem Wort „überraschend“ gekennzeichnet. Das zieht sich dann wie ein roter Faden...

mehr

Trading: Seitwärtskanal bietet Einstiegsmöglichkeiten

Gepostet von am 23 Jan, 2014 in Trading | Keine Kommentare

Trading: Seitwärtskanal bietet Einstiegsmöglichkeiten

In den letzten Tagen dominiert die Hoffnung der Anleger, der Börsenindex DAX möge bald weiter steigen. Unterm Strich betrachtet kommt der Index jedoch kaum vom Fleck. Immer wieder notiert er zwischen den Marken bei 9677 und 9790 Punkten. Auf dem Chartbild ist daher ein Seitwärtskanal zu erkennen, der auf seine Auflösung wartet. Der Lohn für die Mühe: 120 Punkte. Geduld ist nicht besonders ausgeprägt unter Tradern. Diese Anlegergruppe liebt schnelle Wendungen, schnelle Ergebnisse und das schnelle Geld. Warten ist meist langweilig und wird...

mehr

EUR/USD: Bricht jetzt der Aufwärtstrend?

Gepostet von am 22 Jan, 2014 in Chartanalyse | Keine Kommentare

EUR/USD: Bricht jetzt der Aufwärtstrend?

Mit Trendlinien ist das so eine Sache. Je öfter ein Basiswert an dieser aufprallt und wieder zurückschnellt, umso besser, ist die allgemeine Denkweise. Es wird angenommen, dass es dadurch zu einer Bestätigung des Trends im Chartbild kommt. Im Grunde ist die Annahme richtig, doch irgendwann geht auch der beste Trend zu Bruch. Das ist ganz natürlich, sonst würde nie ein Trend enden und auch keine Umkehr im Chartbild stattfinden. An solch einer wichtigen Trendlinie steht das Währungspaar EUR/USD. Anders als in der Einleitung formuliert, könne...

mehr