Blog

Commerzbank: Wie weit geht die Kursexplosion?

Gepostet von am 14 Jan, 2014 in Chartanalyse | Keine Kommentare

Commerzbank: Wie weit geht die Kursexplosion?

Dass die Commerzbank Aktie auch immer so übertreiben muss. Wie vorher nach unten geht es jetzt auch nach oben. Nämlich mit Vollgas. Der Aktienkurs schließt in den letzten Tagen fast ausschließlich auf Tageshoch. Nur die Schlussglocke in Frankfurt kann diese Aktie scheinbar noch bremsen. Jedenfalls bis zum nächsten Handelstag. Auch gestern war sie wieder der Tagesgewinner mit diesmal 5 % Kursgewinn. Viele Anleger fragen sich jetzt, bis wohin der Aktienkurs noch weiter so steigen kann. Die Initialzündung für diesen faszinierenden Anstieg war...

mehr

Trading: Der Trader ist und bleibt ein Mensch

Gepostet von am 13 Jan, 2014 in Trading | Keine Kommentare

Trading: Der Trader ist und bleibt ein Mensch

Beim Daytrading ist der Mensch fast immer zweitrangig, jedenfalls bei der Mehrheit der kurzfristigen Marktteilnehmer. Sie lassen nichts unversucht, alles, was nach Mensch klingt, zu unterdrücken. Sie wollen ohne Gefühl traden, ohne Emotionen, ohne rationelles Denken. Sie erhoffen sich damit Erfolg, weil sie das von den elektronischen Marktteilnehmern so kennen. Die Weigerung, die menschliche Natur zu akzeptieren, schützt trotzdem nicht vor Verlusten. Fast immer beginnt eine Tradingkarriere mit dem Wunsch, die Regeln dieser Disziplin zu...

mehr

Börsenanstieg: Privatanleger fühlen sich in Sicherheit

Gepostet von am 12 Jan, 2014 in Börse | Keine Kommentare

Börsenanstieg: Privatanleger fühlen sich in Sicherheit

Scheinbar kann man an der Börse spielend reich werden. Dieses Gefühl übermannt nun immer mehr Investoren. Nachdem der DAX in den letzen beiden Jahren 50 % Prozent gewonnen hat und die Zentralbanken für ewig ihre Unterstützung für den Finanzmarkt zugesagt haben, fragt sich der private Anleger, ob er denn dann nicht auch Aktien kaufen sollte. So wie es aussieht, kann ihm ja nichts passieren, denkt er sich. Juckt es Ihnen auch in den Fingern? Überlegen Sie krampfhaft, ob der DAX wieder ein tolles Jahr hinlegen wird? Viele Investoren, die dem...

mehr

Aktienmarkt: Wie weit geht der Anstieg noch?

Gepostet von am 10 Jan, 2014 in Börse | Keine Kommentare

Aktienmarkt: Wie weit geht der Anstieg noch?

Wer an der Logik der Börse gezweifelt hat, der fühlt sich solch einem Tag wie heute wieder einmal bestätigt. Der DAX schießt nach oben, als gäbe es kein Morgen mehr, obwohl genau dieser am gestrigen Tag gar nicht schnell genug zum Ausgang rennen konnte. Und als die US-Arbeitsmarktdaten besser als erwartet veröffentlicht wurden, hat das den DAX sofort satte 90 Punkte gekostet. Die Anleger handeln wirr. Das mag daran liegen, dass man an einem fortwährenden Börsenanstieg zweifelt. Mit Spannung wurde der heutige Freitag erwartet. Manch ein...

mehr

Zentralbank: Die Geldpolitik der EZB hat versagt

Gepostet von am 10 Jan, 2014 in Europa | Keine Kommentare

Zentralbank: Die Geldpolitik der EZB hat versagt

Die EZB hat bei ihrer gestrigen Pressekonferenz nichts gesagt, was man bisher nicht gewusst hätte. Zudem hat sie bekräftigt, dass sie so weitermachen wird wie bisher und sogar „unkonventionell“ vorgehen will, sofern es nötig sein sollte. Im Grunde ist das ein Eingeständnis des Versagens der Politik der Europäischen Zentralbank. Diese Erkenntnis kommt mit jeder neuen Pressekonferenz deutlicher zum Vorschein. Wenn Draghi sagt, die Geldpolitik der EZB werde weiter konjunkturstimulierend sein, dann kann ihm das so niemand wirklich glauben. Nach...

mehr

Börsen: Anleger enttäuscht von den Zentralbanken

Gepostet von am 9 Jan, 2014 in Börse | Keine Kommentare

Börsen: Anleger enttäuscht von den Zentralbanken

Der heutige Tag an den Börsen stand ganz im Zeichen der Zentralbanken, denn sie haben die Handlungen der Marktteilnehmer schwer beeinflusst. Dabei versuchten die FED und die EZB die Anleger zunächst mit schönen, jedoch leeren Worten bei Laune zu halten. Das hat dieses Jahr nicht mehr funktioniert. Sowohl DAX als auch Dow drehten ins Minus. Langsam schwinden die Hoffnungen. Wer die Börse verstehen will, der muss die Gedankenwelt der Anleger verstehen. Was haben sich diese von den beiden Sitzungen der Zentralbanken erhofft? Die Zinsen sind doch...

mehr

FED: Die Politik des Nichtssagens geht weiter

Gepostet von am 9 Jan, 2014 in Finanzkrise | Keine Kommentare

FED: Die Politik des Nichtssagens geht weiter

Gestern war es wieder einmal soweit. Die Anleger warteten gespannt auf die Veröffentlichung der Sitzungsprotokolle vom Dienstag. Das ist nicht ungewöhnlich, ist man ja von den Investoren gewöhnt, dass sie vor solchen Terminen munkeln, Vermutungen anstellen und Ängste streuen. Sobald der Moment der Veröffentlichung gekommen ist, weiß der Anleger, dass er nichts weiß. Denn die FED sagt nichts. Meistens ist ja laut Volksmund der Inhalt nicht das Papier wert, auf dem er steht. Gestern Abend jedenfalls konnten die Anleger auch nichts Besonderes...

mehr

Vermögensabgabe: So könnte sie aussehen

Gepostet von am 8 Jan, 2014 in Finanzkrise | Keine Kommentare

Vermögensabgabe: So könnte sie aussehen

Bisher ist kein Ende der Schuldenkrise in Sicht. Die Staaten ächzen unter der Last, die ihnen auf den Schultern liegt. Sie haben nur keine Idee, wie sie diese Last mindern könnten. Der IWF hat eine einfache Lösung in der Tasche. Er schlägt vor, das fehlende Geld von den Bürgern zu nehmen. Man müsse das Vermögen der Leute mit einer Abgabe belegen und der Staat könne sich dadurch wunderbar entschulden. Wie könnte sich das auf die verschiedenen Vermögensarten auswirken? Der IWF greift schon seit Jahren in seine psychologische Trickkiste. Er...

mehr

Trading: Das Dilemma mit der Literatur

Gepostet von am 8 Jan, 2014 in Trading | Keine Kommentare

Trading: Das Dilemma mit der Literatur

Wer an der Börse agieren möchte, der braucht Wissen. Dieses wird sich heute, trotz des Internets, noch immer über die Literatur angeeignet. Börsenbücher werden von Neulingen in Scharen gekauft, um ja auch über jede Form der Analyse oder der Strategie informiert zu sein. Dabei geht es nur noch um die Menge und nicht mehr um die Qualität. Genau diese Erkenntnis kann den Neuling auf Dauer nicht glücklich machen. Börsenbücher gibt es zu Hauff. Zu den Themen langfristige Anlage, zu Daytrading, zu Investitionen oder zu Spekulationen. Es wird auch...

mehr

Eurokrise: Ist sie überhaupt noch da?

Gepostet von am 7 Jan, 2014 in Europa | Keine Kommentare

Eurokrise: Ist sie überhaupt noch da?

Vor 11 Monaten hielt Europa die Luft an, denn Zypern drohte Pleite zu gehen. Das klingt heute wie ein vergangenes Kapitel in der Geschichte Europas. Von Krise will heute niemand mehr etwas wissen. In der Zwischenzeit soll es den Krisennationen angeblich bessergehen, weil die Konjunkturen erste hoffnungsvolle Signale senden. In solch einem Umfeld will niemand aus Brüssel und Berlin mehr über eine Krise reden. Auf dem Krisenauge sind sowohl Brüssel und auch Berlin blind. Als Zypern damals vor der Zahlungsunfähigkeit stand, ging alles ganz...

mehr