Blog

Aktiencrash: Die Ähnlichkeit zu 1929 ist vorhanden

Gepostet von am 31 Okt, 2014 in Finanzkrise | Keine Kommentare

Aktiencrash: Die Ähnlichkeit zu 1929 ist vorhanden

Haben Sie den gestrigen unglaublichen Wandel im DAX verfolgen können? Nach einem heftigen Kurssturz begannen die Kurse plötzlich zu steigen. In allerletzter Minute und auf sehr wichtigem charttechnischen Niveau sollen angeblich massenhaft Käufer bereit gewesen sein, Aktien zu erwerben. Diese Erklärung ist unglaubwürdig, wenn man sich die Gesamtsituation an der Börse ansieht. Naheliegend ist ein direkter Eingriff in den Markt, um die Kurse zu stützen. Gestern Abend war eine Vielzahl von Marktteilnehmern über die Stärke im DAX überrascht. So...

mehr

DAX: Abverkauf erwischt sorglose Anleger

Gepostet von am 30 Okt, 2014 in DAX | Keine Kommentare

DAX: Abverkauf erwischt sorglose Anleger

Der Aktienmarkt kommt heute deutlich unter die Räder. Nach einer positiven Eröffnung und einem vergeblichen Versuch, den Kursbereich bei 9150 Punkten zu überwinden, begann ein beängstigender Abverkauf. Wie an einem Strich gezogen fiel der DAX um 250 Punkte. Die Anleger sind nun überrascht, hatten sie doch schon mit dem Beginn einer Jahresendrally gerechnet. Börsianer betrachten den Aktienmarkt noch immer zu sorglos und das ist gefährlich. Schnell versuchen die Medien einen Bezug zum Ende des Ankaufprogramms der amerikanischen Notenbank FED...

mehr

Barrick Gold: Anleger könnten in Panik geraten

Gepostet von am 29 Okt, 2014 in Chartanalyse | Keine Kommentare

Barrick Gold: Anleger könnten in Panik geraten

Selten ist Himmel und Hölle so nahe beieinander wie derzeit bei der Aktie von Barrick Gold. Wobei der Teil mit dem Himmel keine deutliche Besserung ausdrückt, sondern das Abwenden einer Katastrophe. Denn wenn der Bereich 10,60 Euro nicht verteidigt werden kann, dann droht neues deutliches Abwärtspotential. Viele Aktionäre wollen solch einen Absturz vermeiden, jedoch naht keine Hilfe. Manchmal sitzt auch der Aktionär wie das Kaninchen vor der Schlange. Er ist dann unfähig, an seiner Situation etwas zu verändern, respektive an der Situation im...

mehr

Paion Aktie: Wiederaufnahme der Rally?

Gepostet von am 28 Okt, 2014 in Chartanalyse | Keine Kommentare

Paion Aktie: Wiederaufnahme der Rally?

Nach herben Verlusten scheint die Abwärtsbewegung der Paion Aktie gestoppt zu sein. Die ersten Anleger fassen Mut und kaufen nun Aktien. Die Nachfrage kann den Aktienkurs stabilisieren und heute Morgen gar über die Widerstandslinie bei 2,37 Euro heben. Sollte sich der Aktienkurs dauerhaft über dieser Marke halten können, dann wäre Potential für einen weiteren Anstieg vorhanden. Derzeit sind die Anleger in diesem Wert Hin und Her gerissen. Die Angst steckt in den Knochen, dass der nächste Kurseinbruch vor der Türe steht. Jederzeit kann ein...

mehr

Börse: Das Vertrauen der Anleger ist dahin

Gepostet von am 27 Okt, 2014 in Börse | Keine Kommentare

Börse: Das Vertrauen der Anleger ist dahin

Die Börsianer flüchten aus dem Aktienmarkt. Den ganzen Vormittag verliert der DAX bereits und auch für den Nachmittag sieht es nicht gut aus. Wichtige Kursmarken wurden nach unten durchbrochen und damit der Weg für einen weiteren Abverkauf geebnet. Die Anleger suchen jetzt nach Gründen für den Kurseinsturz, wie z. B. den Bankenstresstest oder das Ifo-Ergebnis. Die Wahrheit ist jedoch eine ganz andere. Die Anleger verlieren die Hoffnung. Nicht wenige Anleger haben sich durch die Ergebnisse des EZB-Tests in den Markt locken lassen. Bereits in...

mehr

DAX-Ausblick: Kommt noch ein Rutsch?

Gepostet von am 26 Okt, 2014 in DAX | Keine Kommentare

DAX-Ausblick: Kommt noch ein Rutsch?

Der DAX konnte letzte Woche einen Achtungserfolg erzielen, denn der Index kletterte über eine wichtige Widerstandslinie. Die Anleger sammeln nun Mut, dass eventuell eine Jahresendrally möglich wäre, um die bisher schwache Entwicklung am Aktienmarkt noch versöhnlich abzuschließen. Der Geist ist willig. Ob die Anleger jedoch genug Mut haben werden, auch bei Turbulenzen an ihren Aktien festzuhalten, ist zu bezweifeln. Die Investoren haben das Vertrauen in den DAX verloren. Die schwere Frage für die Marktteilnehmer ist nun, ob der aktuelle...

mehr

DAX: Die Woche war nicht überzeugend

Gepostet von am 24 Okt, 2014 in DAX | Keine Kommentare

DAX: Die Woche war nicht überzeugend

Die Woche ist rum und der DAX hat zum Ende bei 8987 Punkten geschlossen. Anleger versuchen sich nun einen Reim auf den Wochenverlauf zu machen. Manche Dinge sprechen für weiter steigende Kurse, andere mahnen zur Vorsicht. Einige Unternehmen können überzeugen, andere müssen auch schon mal eine Gewinnwarnung aussprechen. Nein, so richtig überzeugend ist die Börsenvorstellung nicht, egal in welche Richtung man blickt. Heute hatten die Anleger einen weiter steigenden Markt erwartet, nachdem dieser am Donnerstag so deutlich ansteigen konnte....

mehr

DAX: Menschliche Anleger haben nichts zu melden

Gepostet von am 23 Okt, 2014 in DAX | Keine Kommentare

DAX: Menschliche Anleger haben nichts zu melden

Der DAX kann in letzter Zeit sehr weite Wegstrecken zurücklegen, ohne dass der private Anleger mit der Wimper zucken kann. Das ist selbstverständlich bildlich gesprochen, doch verfolgt man die Kurssprünge im Sekundentakt und vor allem den Antrieb, wenn der Index fällt oder steigt, dann muss man von „verrückten Bewegungen“ sprechen, die sich der Mensch an der Börse oftmals nicht erklären kann. Haben Sie auch schon einmal vor dem Bildschirm gesessen und konnten die Sprünge des DAX nicht einordnen? Wenn der Index es eiliger hat, als der Mensch...

mehr

Nordex Aktie: Keine Angst vor sinkenden Kursen

Gepostet von am 23 Okt, 2014 in Chartanalyse | Keine Kommentare

Nordex Aktie: Keine Angst vor sinkenden Kursen

Die Nordex-Aktie macht was sie soll, nämlich eine Erholungsbewegung auf die zuvor gefallene Strecke. Diese sollte bis an die Linie bei 13,22 Euro führen. Das Ziel ist erreicht. Nun stecken die herben Kursverluste der letzten Monate tief in den Knochen der Aktionäre. Sobald die Erholungsbewegung ins Stocken gerät, werden zuerst die ängstlichen und dann die trendfolgenden Anleger ihre Anteile verkaufen. Kurzfristig geht es abwärts. Mit der hohen Volatilität muss ein Aktionär dieses Wertes umgehen können. Der Aktienkurs von Nordex springt...

mehr

Gold: Langfristig wird die Freude zurückkehren

Gepostet von am 21 Okt, 2014 in Gold | Keine Kommentare

Gold: Langfristig wird die Freude zurückkehren

Im Moment ist die Stimmung für Gold getrübt. Zu sehr hängen die Anleger am Goldpreis und zu wenig am Gold an sich. Man braucht nur in die Vergangenheit blicken und wird immer glänzende Augen finden, die sich über Gold gefreut haben. Ob gefunden, verdient oder beschenkt, immer freuten sich die Menschen über das gelbe Edelmetall. Wer jetzt Trübsal bläst, der hat einen zu kurzfristigen Betrachtungszeitraum. Langfristig wird die Freude zurückkehren. Man braucht nur in die Augen der Seefahrer zu blicken, wenn diese eine Schatztruhe mit Gold...

mehr