Blog

Silberpreis: Das Warten auf den großen Anstieg

Gepostet von am 24 Mrz, 2014 in Chartanalyse | Keine Kommentare

Silberpreis: Das Warten auf den großen Anstieg

An rote Vorzeichen haben sich die Investoren von Silber leider gewöhnen müssen. Fast schon hilflos muss der Investor zusehen, wie der Silberpreis an einer Widerstandslinie gescheitert ist und nun nach Süden dümpelt. Auf eine solche langsame Rutschbewegung folgt in der Regel ein deutlicher Preisanstieg. Dieser wird dann in wenigen großen, langen Tageskerzen abgebildet. Der Investor braucht noch etwas Geduld. Was der Silberpreis in den letzten Wochen präsentiert ist mau. Es begann erfreulich, als der Preis seinen Abwärtstrend überwinden konnte...

mehr

Der FED kann man kein Wort glauben

Gepostet von am 23 Mrz, 2014 in Finanzkrise | Keine Kommentare

Der FED kann man kein Wort glauben

Die Notenbank FED hat die Anleger belogen. Sie hatte gesagt, sie werde die Leitzinsen beginnen anzuheben, sobald die US-Arbeitslosenquote einen bestimmten Wert erreicht. Jetzt ist es soweit, diese Kennzahl ist fast bei der anvisierten 6,5 % angelangt, doch nun will sich die FED nicht an ihr Wort halten. Wenn sich jemand an eine Abmachung nicht hält, dann hat er gelogen. Leider juckt das die FED nicht. Die Anleger haben es nicht leicht mit der amerikanischen Notenbank. Alle paar Wochen wird sich getroffen, gemunkelt und gemutmaßt. Immer wieder...

mehr

DAX: Hexenstory als Ablenkungsmanöver?

Gepostet von am 21 Mrz, 2014 in DAX | Keine Kommentare

DAX: Hexenstory als Ablenkungsmanöver?

Wegen des heutigen Hexensabbats haben die Anleger gebannt diesem Tag entgegen gefiebert. Es sollen geheimnisvolle Dinge passieren. Was aber genau, das weiß niemand. Man munkelt, es könne zu großen Ausschlägen in den Indizes kommen, weil die großen Spieler mit großem Geld hantieren werden. Privatanleger sollten sich fernhalten, wird ehrfürchtig gewarnt. Wird vielleicht so viel über die Hexenankunft berichtet, weil man von anderen Dingen ablenken will? Es muss wieder einmal gesagt werden. Früher war das an der Börse anders. Da gab es...

mehr

Barrick Gold: Wann endet der Abverkauf?

Gepostet von am 20 Mrz, 2014 in Chartanalyse | Keine Kommentare

Barrick Gold: Wann endet der Abverkauf?

Die Aktie von Barrick Gold hat diese Woche herbe Verluste einstecken müssen. Gemeinsam mit dem fallenden Goldpreis rauschte alles, was mit Gold und Edelmetall zu tun hat, in den Keller. Besonders jetzt notiert der Aktienkurs an einer wichtigen Linie, die um alles in der Welt verteidigt werden muss, sonst droht ein weiter Abverkauf. Noch ist nicht jede Hoffnung verloren. Rückblick: Am 18. März wurde in dem Artikel „Barrick Gold: Drei Punkte sprechen für fallende Kurse“ auf die schwelende Gefahr von sinkenden Kursen hingewiesen. Damals notierte...

mehr

Trading: Ein Trade soll die Verluste ausgleichen

Gepostet von am 20 Mrz, 2014 in Trading | Keine Kommentare

Trading: Ein Trade soll die Verluste ausgleichen

Beim Daytrading wird oft von Gewinnen gesprochen. Genaugenommen, was man alles so verdienen kann und wie unendlich viel Geld sich am Markt befindet, das nur gewonnen (verdient) werden will. Dabei ist der Trader viel öfter mit Verlusten beschäftigt. Oftmals beginnen die Trades zunächst mit kleinen Verlusten und werden dann immer größer, je vehementer der Trader versucht, sich gegen diese zu stemmen. Wer schon einmal einen schmerzhaften Verlust einstecken musste, der schwört sich, diesen Fehler nicht noch einmal zu machen. Das kann verschiedene...

mehr

Börse: Was beschäftigt die Anleger?

Gepostet von am 19 Mrz, 2014 in Börse | Keine Kommentare

Börse: Was beschäftigt die Anleger?

Wer die letzte Handelstage die Börsen verfolgt, der wundert sich über den angeblich zurückgekehrten Optimismus. Woher der arg gebeutelten Anleger jetzt Hoffnung schöpft, ist unbekannt. Die Krimkrise ist noch immer das dominierende Thema auf dem Parkett. Hinzu kommt die heutige FED-Sitzung und da ist auch noch die Chance, günstig Aktien zu erwerben, bevor der DAX durch die Decke schießt. Erneut hat man das Gefühl, dass die Anleger wie willenlose Lemminge agieren. Sie warten gespannt auf die Geschehnisse rund um Russland und die Ukraine und...

mehr

Commerzbank Aktie: Nur eine Korrekturbewegung?

Gepostet von am 19 Mrz, 2014 in Chartanalyse | Keine Kommentare

Commerzbank Aktie: Nur eine Korrekturbewegung?

Die Aktie der Commerzbank erfreut derzeit die Anleger. Während der letzten Tage steigt der Aktienkurs teils kräftig und lässt damit die vorangehenden Verluste vergessen. Es ist jedoch wichtig, das Gesamtbild nicht aus den Augen zu verlieren. Denn aus diesem Blickwinkel betrachtet, befindet sich die Aktie in einer Korrektur und sollte sich bald wieder nach Süden orientieren. Bei steigenden Kursen will sich kaum ein Anleger mit fallenden Kursen beschäftigen. Doch wer sich von sinkenden Kursen nicht überraschen lassen will, muss auch die...

mehr

Barrick Gold: Drei Punkte sprechen für fallende Kurse

Gepostet von am 18 Mrz, 2014 in Chartanalyse | Keine Kommentare

Barrick Gold: Drei Punkte sprechen für fallende Kurse

Man kann das Chartbild von Barrick Gold drehen und wenden wie man will. Es wird dadurch nicht positiver. Nachdem eine gute Ausgangslage für steigende Kurse nicht genutzt wurde, ist der Wert aus dem Aufwärtstrend gefallen. Dieser negative Vorgang wurde mit dem gestrigen Abprall an eben diesem Aufwärtstrend bestätigt. Und noch ein dritter Punkt mahnt zur Vorsicht. Im kurzfristigen Bild ist der Anleger gespalten. Zum einen notiert die Aktie nicht weit von ihrem diesjährigen Jahreshoch bei 15,60 Euro. Gleichzeitig ist die aktuelle Schwäche nicht...

mehr

DAX: Warum purzeln die Kurse nicht?

Gepostet von am 17 Mrz, 2014 in DAX | Keine Kommentare

DAX: Warum purzeln die Kurse nicht?

Es ist Montagmorgen. Die Bevölkerung auf der Krim hat gewählt und sich für den Anschluss an Russland entschieden. Jetzt wird seit gestern im Minutentakt über Krise, über Sanktionen und über verheerende wirtschaftliche Folgen berichtet. Als Aktionär kann einem da angst und bange werden. Nicht so am Parkett: der DAX eröffnet im Plus, die US-Futures sind ebenfalls positiv. Das überrascht viele Marktteilnehmer. Nimmt man die Geschehnisse der letzen Tage als Grundlage für die heutige Börseneröffnung, dann müssten die Kurse blutrot sein. Vor allem...

mehr

Börse: Anleger interessiert das Geschäftsmodell wenig

Gepostet von am 16 Mrz, 2014 in Börse | Keine Kommentare

Börse: Anleger interessiert das Geschäftsmodell wenig

Manchmal sind Anleger verstimmt und stoßen eilig ihre Wertpapiere ab. Ein Grund kann sein, dass das Unternehmen seine Dividende zusammenstreicht. Hier zeigt sich dann deutlich, warum beim Aktieninvestment die Dividende und die Rendite so eine wichtige Rolle spielen und das Businessmodell nicht. Hat der Anleger bisher nur wegen der Dividende investiert oder weil er von dem Unternehmen und seinem Geschäftsmodell überzeugt ist? In persönlichen Gesprächen mit anderen Aktionären hört man oft, in was für tolle Unternehmen investiert wurde. Die...

mehr