Nicht-gut-genug-Buch
Nicht-gut-genug-Buch

Blog

Heidelberger Druck Aktie: Bruch kündigt sich an

Gepostet von am 5 Feb, 2014 in Chartanalyse | Keine Kommentare

Heidelberger Druck Aktie: Bruch kündigt sich an

In Seitwärtsphasen soll der Anleger die Finger von einem Investment lassen. In solchen Phasen weiß niemand so genau, wie es weitergeht. Dieses innere Zerwürfnis findet sich dann im Chartbild wieder, wo der Kurs hoch und runter ruckelt, ohne dabei eine eindeutige Richtung einzuschlagen. Solch eine Seitwärtsphase durchläuft gerade die Aktie der Heidelberger Druckmaschinen AG. Der Druck nach unten nimmt deutlich zu. Trader, die einen kurzen Zeithorizont haben, lieben Seitwärtsphasen. Sie können an der oberen Begrenzungslinie Short gehen und an...

mehr

Trading: Wohin mit dem Stopp Kurs?

Gepostet von am 5 Feb, 2014 in Trading | Keine Kommentare

Trading: Wohin mit dem Stopp Kurs?

Wer kurzfristig handelt, der entscheidet schnell. Das macht er mit vielen Dingen, so auch mit seinem Stoppkurs. Bei der Positionseröffnung wird dieser noch unter das letzte Tief gelegt. Sobald sich seine Position ins Plus bewegt, wird der Stoppkurs zügig auf Einstand und danach etwas darüber angehoben, um keinen Verlust zu erleiden. Leider führt genau dieser Weg zum Ausstoppen der Position. Die meisten Trader sind getrieben von der Angst, keine Verluste zu erleiden. Das ist ihnen nicht zu verdenken. Sind doch die meisten Trader oft mit...

mehr

Deutsche Bank Aktie: Hoffnung auf bessere Tage schwindet

Gepostet von am 4 Feb, 2014 in Chartanalyse | Keine Kommentare

Deutsche Bank Aktie: Hoffnung auf bessere Tage schwindet

Den Bankaktien hatten verschieden Analysten ein gutes Jahr zugesprochen. Das war zu Jahresbeginn. Warum eine taumelnde Finanzindustrie zu alter Stärke finden soll, obwohl sie ihre Probleme bisher nur kaschiert, anstatt zu lösen, wird das Geheimnis dieser Analysten bleiben. Die Charts jedoch sprechen eine andere Sprache, denn sie sehen nämlich weniger schön aus. Bei der Deutschen Bank versucht man eine gute Bank zu sein, während das Unternehmen gleichzeitig Milliarden für Prozesse vorhält. Das hat was von einem Trinker, der verspricht trocken...

mehr

Commerzbank Aktie: Da ist kein Platz für fallende Kurse

Gepostet von am 4 Feb, 2014 in Chartanalyse | Keine Kommentare

Commerzbank Aktie: Da ist kein Platz für fallende Kurse

Eigentlich hatte man bei der Commerzbank Aktie schlechte Kurse abgeschrieben. Die gab es schlichtweg nicht mehr. Allein von Juli 2013 bis Dezember 2013 konnte sich der Kurs fast verdoppeln. Das führte zu Beginn dieses Jahres zu einer Trendbeschleunigung und endete mit einem Fehlausbruch. Seitdem sinkt der Kurs. Mehr Platz zum Fallen hat die Aktie aber nicht mehr. Unter Aktionären ist die Bankaktie beliebt. Nicht viele DAX-Aktien besitzen diese Volatilität, mit der man unter dem Deckmantel des seriösen Investierens so gut zocken kann. Da haben...

mehr

Aktienmarkt in Seenot: Wohin steuert der DAX?

Gepostet von am 3 Feb, 2014 in DAX | Keine Kommentare

Aktienmarkt in Seenot: Wohin steuert der DAX?

Der deutsche Aktienmarkt befindet schon wieder in Turbulenzen. Egal, wohin die Anleger blicken, die Daten sind nicht mehr gut genug. Investoren sind mit Unternehmenszahlen ebenso wie mit Konjunkturdaten nicht mehr zufrieden. Immer, wenn es Anzeichen einer Stabilisierung gibt, folgt die nächste Negativnachricht. Der DAX gibt wieder deutlich nach. Wohin steuert der Index? Morgens schwach, zur Mittagszeit wiedererstarkt und dann der Einbruch am Nachmittag. So lässt sich der Kursverlauf des Tages zusammenfassen. Noch Ende der letzen Woche hatten...

mehr

VW Aktie: Das hätte nicht passieren dürfen

Gepostet von am 3 Feb, 2014 in Chartanalyse | Keine Kommentare

VW Aktie: Das hätte nicht passieren dürfen

Manchmal kommt es zu einer Situation, bei der ein Chartbild zwar eine Reaktion des Aktienkurses andeutet, sich diese aber schnell als haltlos darstellt. So geschehen bei der VW-Aktie, die sich bei einer Kreuzunterstützung hätte stabilisieren sollen. Von wegen, die Aktie fiel direkt durch. Das ist ein Zeichen von Schwäche. Manchmal wechselt bei der Interpretation eines Charts das Bild schnell von positiv in negativ. So auch bei der VW-Aktie. Noch vor wenigen Wochen wollten die Anleger die 200-Euro-Marke erklimmen. Bei der Absicht ist es dann...

mehr

Fehlinvestition: Wer ist Schuld am Verlust?

Gepostet von am 2 Feb, 2014 in Wirtschaft | Keine Kommentare

Fehlinvestition: Wer ist Schuld am Verlust?

Natürlich ist es schmerzhaft, wenn ein Anleger sein Geld verliert. Und wenn er eine Investition eingegangen ist, die er mit bestem Wissen und Gewissen getätigt hat, ist der Schmerz umso größer. Ist das angelegte Geld erst mal verloren und das Tischtuch zerschnitten, beginnen die Anschuldigungen, wer die Verantwortung tragen soll. Keiner will Schuld sein und doch muss sich der Anleger an die eigene Nase fassen. Jeder Anleger kennt den Moment, wenn ein Investment nicht so ausgeht, wie er es sich erhofft hat. Die Wut ist dann am größten, wenn...

mehr

DAX spielt mit den Anlegern Katz und Maus

Gepostet von am 31 Jan, 2014 in DAX | Keine Kommentare

DAX spielt mit den Anlegern Katz und Maus

Verfolgt der Investor die wilden Kursbewegungen der letzten Tage, dann überkommt ihn das Gefühl, der Aktienmarkt sei außer Kontrolle. Heute Morgen hatte der DAX schon wieder einen Schwächeanfall, obwohl er sich erst gestern noch als starker Index verkauft hat. Das Hin und Her ist schon nervenaufreibend. Noch schlimmer kann es nun werden, weil der DAX ein neues Tief markiert hat. Manch ein Anleger weiß nicht mehr, was er glauben soll. Geht es dem Aktienmarkt gut oder geht es ihm schlecht? Sollen Aktien behalten werden, manche sagen sogar, bei...

mehr

Trading: Verlustphasen gehören dazu

Gepostet von am 31 Jan, 2014 in Trading | Keine Kommentare

Trading: Verlustphasen gehören dazu

Im Leben jedes Traders gibt es auch Phasen, in der er scheinbar vom Glück verlassen wurde. Trotz bester Analyse und bewährter Strategie will es mit seinen Trades nicht klappen. Der Markt macht ihm einen Strich durch die Rechnung. Manche verzweifeln an diesem Pech, das ihnen an den Fingern klebt. Die gute Nachricht: Den anderen Tradern geht es auch so. Alle müssen mal eine Verlustphase überstehen. An der Börse wechseln sich Licht und Schatten ab. Das ist ganz natürlich. Das ist mit Gewinnen und Verlusten auch so. Wenn die Tradingideen nicht...

mehr

Goldpreis: Jetzt wieder Richtung Jahrestief?

Gepostet von am 30 Jan, 2014 in Gold | Keine Kommentare

Goldpreis: Jetzt wieder Richtung Jahrestief?

Der Goldpreis ist gerade schwer unter Beschuss. Das Tagesminus beträgt zur Zeit 2 %. Allein in der letzen Stunde wurde ein ganzes Prozent verloren. Die FED will Anleihekäufe kürzen. Ob das die Stimmung ruiniert hat? Wohl nicht. Der wahrscheinliche Grund ist im Chart zu erkennen. Der Goldpreis schafft es nicht, die Hürde bei 1270 $ zu überbieten, also tritt man den Rückzug an. Nach dem guten Jahresstart kam der Goldmotor ins Stocken. Manche Investoren hatten Sorge vor der FED-Entscheidung. Die amerikanische Notenbank hat eine Reduzierung der...

mehr