Blog

DAX-Ausblick: Kursziel für den Abverkauf

Gepostet von am 23 Mrz, 2015 in DAX | Keine Kommentare

DAX-Ausblick: Kursziel für den Abverkauf

Was für ein Wochenstart an der Börse. Der DAX gerät unter Verkaufsdruck, die Kurse schmieren ab. Das muss man so sagen, da von den meisten Marktteilnehmern steigende Börsenkurse erwartet wurden. Der Markt jedoch überrascht die Anleger und stürzt direkt nach Süden. Eine Verkaufswelle folgt auf die Vorherige und bringt Unruhe unter die Anleger. Der DAX macht bisher keine Anstalten sich zu stabilisieren. Der Stundenchart weiß auch warum. Der Verkaufsdruck sollte anhalten. Was hoch steigt, muss irgendwann fallen. Als jedoch der DAX zehn Wochen...

mehr

DAX-Ausblick: Spekulationsblase wird platzen

Gepostet von am 22 Mrz, 2015 in DAX | Keine Kommentare

DAX-Ausblick: Spekulationsblase wird platzen

Der DAX ist weiter in Rekordlaune. Die Kurse steigen, als würde es morgen keine Aktien mehr geben. In einem Gemisch von Alternativlosigkeit und der Gier, ebenfalls an der Börse gewinnen zu wollen, drängt immer mehr Kapital in den Aktienmarkt. Das führt wiederum zu steigenden Notierungen. Dabei ist allgemein bekannt, dass die Kurse nur wegen des billigen Geldes der Zentralbanken ansteigen. Das ist die reinste Form der Spekulation. Die Blase füllt sich mit heißer Luft, bis sie platzt. Derzeit lässt sich eine Entwicklung am Aktienmarkt...

mehr

Apple Aktie: Noch keine Einstiegsgelegenheit

Gepostet von am 21 Mrz, 2015 in Chartanalyse | Keine Kommentare

Apple Aktie: Noch keine Einstiegsgelegenheit

Der Aktienkurs von Apple schwächelt. Da hilft auch die Aufnahme des Tech-Giganten in den viel beachteten Dow Jones Index nicht. Nach dem dynamischen Anstieg im Februar hatte es der Aktienkurs übertrieben und seinen steigenden Trendkanal verlassen. Schnell war dann zu vermuten, dass jetzt ein Rücklauf beginnen sollte, der die Aktie wieder in die Bahn rücken wird. Der Rückgang ist eingetreten, nun steht auch ein Test der unteren Begrenzungslinie des Trendkanals an. Konnte ein Aktienkurs deutlich ansteigen, dann geht das in der Regel mit einem...

mehr

DAX: Noch ein Rekord für die Geschichtsbücher?

Gepostet von am 20 Mrz, 2015 in DAX | Keine Kommentare

DAX: Noch ein Rekord für die Geschichtsbücher?

Der deutsche Aktienmarkt macht sich auf, auch die zehnte Woche nacheinander im Plus zu beenden. Noch ist der Handelstag nicht beendet, doch die Zeichen stehen auf grün. Die wichtige Marke liegt bei 11.955 Punkten, dort begann diese Woche. Jeder Schlusskurs darüber würde die Wochenkerze grün färben und einen höheren Schlusskurs zum Ausklang der Woche ausweisen. Neun Wochenkerzen hintereinander gab es schon, aber zehn Mal wohl noch nicht. Es wäre noch ein DAX-Rekord für die Geschichtsbücher. In diesem Tagen ist der Aktienmarkt in Rekordlaune...

mehr

SMI-Anstieg: Der Crash ist nie passiert

Gepostet von am 20 Mrz, 2015 in Börse | Keine Kommentare

SMI-Anstieg: Der Crash ist nie passiert

An der Entwicklung des Börsenindex SMI kann man das Durcheinander an den Börsen gut nachvollziehen. Als die Stützung der Schweizer Währung Franken aufgegeben wurde, fiel der Börsenindex ins Bodenlose. Aktienkurse der Schweizer Unternehmen purzelten allesamt in die Tiefe. Es wurde geschimpft und gewarnt und die Schweizer Wirtschaft auf Jahre in der Rezession gesehen. Das ist genau fünf Wochen her, jetzt notiert der SMI höher als vor dem Crash und zeigt sich in bester Laune. Jeder, der sich mit der Börse beschäftigt, kommt irgendwann zu der...

mehr

DAX: Die Korrektur beginnt still und leise

Gepostet von am 19 Mrz, 2015 in DAX | Keine Kommentare

DAX: Die Korrektur beginnt still und leise

Der DAX kommt nicht so recht vom Fleck. Bedenkt man den fulminanten Wochenstart, nämlich das Erreichen der 12.000 Punkte und den nahtlosen Weiteranstieg, dann sind die Kursverluste der letzten Tage unbegreiflich. Bei dieser angeblichen Kaufpanik im Markt müssten die Anleger fortlaufend Aktien erwerben, doch genau das machen sie jetzt nicht. Vielleicht hat die Korrektur an den Börsen schon begonnen und die Anleger merken es nur noch nicht. Das aktuelle Marktumfeld hat eine ganze besondere Eigenart. Die Aktien sind sehr hoch und das scheinen...

mehr

Barrick Gold: Kurs hängt am seidenen Faden

Gepostet von am 19 Mrz, 2015 in Chartanalyse | Keine Kommentare

Barrick Gold: Kurs hängt am seidenen Faden

Der Aktienkurs von Barrick Gold kennt bisher nur eine Richtung und die ist abwärts. In der letzten Analyse wurde auch schon geschlussfolgert, dass das Leiden der Aktionäre kein Ende hat. Obwohl zwischenzeitlich eine Trendlinie unterboten wurde, kann der Kurs heute wieder über dieser wichtigen Linie notieren. Der Aktienkurs wehrt sich mit allen Mittel gegen einen weiteren Absturz und dennoch die Zukunft hängt nur an einem seidenen Faden. Charttechnische Linien haben eine Signalwirkung. Eine einzige Linie kann doch nicht so wichtig sein, ist...

mehr

FED-Politik: Verlieren Anleger die Geduld?

Gepostet von am 19 Mrz, 2015 in Finanzkrise | Keine Kommentare

FED-Politik: Verlieren Anleger die Geduld?

Das Wortspiel der amerikanischen Notenbank FED geht weiter. Sie streicht das Wort „geduldig“ aus ihrem Sprachgebrauch und meint damit, dass Zinserhöhungen bald möglich sein könnten. Sie sagt aber auch, dass das Fehlen des Wortes „geduldig“ nicht bedeute, man sei jetzt ungeduldig. Wenn die Geldpolitik nicht so ein wichtiges Thema wäre, dann wären die Aussagen der Notenbank lustig. Lachen können die Anleger über soviel Herumwinden leider nicht, denn ihnen könnte bald der Geduldsfaden reißen. Wenn ein Beobachter die Aussagen der amerikanischen...

mehr

Trading: Wann Trader in Schwierigkeiten geraten

Gepostet von am 18 Mrz, 2015 in Trading | Keine Kommentare

Trading: Wann Trader in Schwierigkeiten geraten

Es gibt an der Börse manchmal Marktphasen, die sind selbst für Profis schwer zu durchschauen. So lässt sich die aktuelle Übertreibungsphase im DAX schwer in Analysemodelle zwängen. Besonders Trader sind in solch einem Umfeld großen Schwierigkeiten ausgesetzt. Das liegt daran, dass solche Marktbewegungen fortlaufend unsaubere Signale liefern und den Trader auf die falsche Fährte lenken. Anstatt sich in solch einer Situation zurückzuhalten, gehen Trader deutlich mehr Transaktionen ein und verbrennen damit ihr Tradingkapital. Wenn der DAX...

mehr

Goldpreis: Neues Tief bei 1000 $ unvermeidlich

Gepostet von am 18 Mrz, 2015 in Gold | Keine Kommentare

Goldpreis: Neues Tief bei 1000 $ unvermeidlich

Der Goldpreis hatte das Jahr 2015 blendend begonnen. Investoren hatten Hoffnung geschöpft, dass nun eine Phase steigender Kurse ihre Leidenszeit der letzten Jahre beendet. Diese Hoffnung hat sich allerdings nicht erfüllt. Aktuell ist der ganze anfängliche Kurszuwachs eingeschmolzen und der Goldpreis notiert im Minus. Mit der Aufgabe des Bereichs bei 1180 $ und dem Fall unter eine steigende Trendlinie sind jetzt neue Tiefs nicht zu vermeiden. Anleger sollten sich an den Preis von 1000$ gewöhnen. Dass der Goldpreis nun schon seit Jahren abgibt,...

mehr