Blog

DAX: Anleger fassen wieder Mut

Gepostet von am 7 Aug, 2014 in DAX | Keine Kommentare

DAX: Anleger fassen wieder Mut

Ausnahmsweise markiert der Deutsche Aktienmarkt heute mal kein neues Tief. Das war in letzter Zeit ganz anders. Der Rutsch der vergangenen Tage konnte mit dem gestrigen Tag aufgefangen werden. Das Reversal wurde gestern Nachmittag vollbracht und ließ die Anleger Hoffnung schöpfen, dass das Gröbste vielleicht vorüber sein könnte. Dabei wird oft vergessen, dass nach solch einem tiefen Fall nur Luft geholt wird, um später weiter zu sinken. Mut ist an der Börse etwas, was oft vorkommt. Wenn die Anleger den Fall des Aktienmarktes bremsen können,...

mehr

VW-Aktie: Der Kurs könnte tief fallen

Gepostet von am 7 Aug, 2014 in Chartanalyse | Keine Kommentare

VW-Aktie: Der Kurs könnte tief fallen

Blickt der Analyst auf ein Chartbild, dann muss er manchmal für einen kurzen Moment die Luft anhalten. Das Bild, das ihm da präsentiert wird, sieht in solch einem Fall, gar nicht gut aus. Die Gefahr eines Absturzes ist deutlich im Chart zu erkennen. Der Analyst hofft, dass es nicht zum Äußersten kommt und der Aktienkurs nicht die Klippe hinunterrauscht. In solch einer Situation befindet sich die VW-Aktie. Das der Aktienkurs von 195 Euro auf 165 Euro gerutscht ist, ist schon mal unschön, aber in diesem Marktumfeld nicht zu vermeiden gewesen....

mehr

Trading: Etwas Glück ist immer dabei

Gepostet von am 6 Aug, 2014 in Trading | Keine Kommentare

Trading: Etwas Glück ist immer dabei

Beim Daytrading bekommt der Trader das Ergebnis seines Handelns schnell vor die Nase gehalten. Läuft es gut, dann klopft sich der kurzfristiger Anleger meist selbst auf die Schulter und lobt sich. Zum Beispiel, wie gut er den Markt lesen kann und wie er sein Tradingkonto erhöht hat. Von Glück spricht er nicht, denn das würde seine Leistung (angeblich) schmälern. Dabei ist Glück beim Trading immer dabei. Man kennt die folgende Formulierung aus dem Fußballsport. Entweder die Mannschaft hat verloren (die anderen waren es) oder wir sind...

mehr

Commerzbank Aktie: Hände weg und fallenlassen

Gepostet von am 6 Aug, 2014 in Chartanalyse | Keine Kommentare

Commerzbank Aktie: Hände weg und fallenlassen

Am Kursverlauf der Commerzbank Aktie kann der Investor gut erkennen, wie sich das Wegbleiben der Nachfrage auf einen Aktienkurs auswirkt. Gemäß der Ausgangslage Nachfrage und Angebot bestimmen den Preis, fehlen in diesem Fall die Käufer, die einen Überhang an Interesse für diesen Wert auslösen können. Also schauen die Investoren zu und der Aktienkurs fällt, worauf die Investoren die Finger von dieser Aktie lassen und die Aktie noch tiefer sinkt. Woher soll auch Nachfrage herkommen, fragt sich nicht nur der leidgeplagte Aktionär der...

mehr

Trading: Unsere erfolgreichen Signale

Gepostet von am 5 Aug, 2014 in Trading | Keine Kommentare

Trading: Unsere erfolgreichen Signale

Trader muss man manchmal festhalten, damit diese nicht abheben. Vor allem unerfahrene Trader lassen sich von einer tollen Tradingserie verleiten und glauben, auch in der Zukunft würden die Tradingsignale fortwährend profitabel sein. Nein, dem ist nicht so. Es gibt für jeden Trader gute und weniger gute Zeiten. Daher ist es umso wichtiger, sich bei guten Zeiten  über die eigene Leistung zu freuen, den Erfolg zu genießen und mit beiden Beinen auf dem Boden zu bleiben.   Was muss ein Trader können? Er muss sich entscheiden können, ob er...

mehr

DAX: Anleger von der Realität überrascht

Gepostet von am 5 Aug, 2014 in DAX | Keine Kommentare

DAX: Anleger von der Realität überrascht

Die Anleger sind aus ihrer Traumwelt gerissen. Plötzlich realisieren sie, dass der Aktienmarkt deutlich fallen kann und die Notenbanken nicht immer stützend eingreifen. Plötzlich wird erkannt, dass Unternehmen an der Börse doch eine wichtige Bedeutung haben und dass sich steigende Aktienkurse eben nicht nur durch billiges Geld rechtfertigen lassen. Der überraschte Anleger ist schonungslos mit der Realität konfrontiert. Der Aktienmarkt lässt derzeit viele Schlussfolgerungen zu. Fragt man die Marktteilnehmer nach ihrer Meinung, dann lautet die...

mehr

Deutsche Bank: Noch 10 % Abschlag sind drin

Gepostet von am 5 Aug, 2014 in Chartanalyse | Keine Kommentare

Deutsche Bank: Noch 10 % Abschlag sind drin

Das Chartbild der Deutschen Bank gleicht einer Schreckensmalerei. Der Aktienkurs entwickelt sich katastrophal. Der Preis für eine Aktie ist von 40 Euro auf nun knapp unter 25 Euro gefallen. Das ist fast eine Halbierung. Aber die Anleger sollen noch nicht genug von diesem Höllentrip haben, denn ein neues Tief im Chartbild eröffnet neues Potential nach unten. Wer noch investiert ist, der hat es nicht einfach. Der Schreck will einfach nicht nachlassen. An der Börse leiden nicht nur die Aktionäre der Deutschen Bank. Auch die Aktionäre der...

mehr

Lufthansa: Aktie erreicht bald Kursziel

Gepostet von am 4 Aug, 2014 in Chartanalyse | Keine Kommentare

Lufthansa: Aktie erreicht bald Kursziel

Die Aktionäre der Lufthansa haben derzeit eine turbulente Zeit durchzustehen. Ob da das Anschnallen, dass Aufrechtstellen der Sitze und das Hochklappen der Tische geholfen hätte, ist unbekannt. Der Aktienkurs hat Anfang Juni noch bei knapp 20 Euro notiert und ist jetzt bei 13 Euro. Das ist besonders schmerzhaft für all diejenigen die investiert sind und sich nun zu Recht fragen, wie weit der Aktienkurs noch fallen wird? Das Chartbild der Lufthansa Aktie hatte bei unserer letzten Betrachtung “Lufthansa Aktie: Anschnallen hilft auch...

mehr

DAX-Ausblick: Abverkauf sollte weitergehen

Gepostet von am 3 Aug, 2014 in DAX | Keine Kommentare

DAX-Ausblick: Abverkauf sollte weitergehen

Aktien sind eine kluge Anlageform, so sagt man jedenfalls. Der Anleger partizipiert von der Entwicklung der Wirtschaft und vom Gewinn des jeweiligen Unternehmens, in das er investiert hat. Das ist im Grunde so richtig, jedoch ist das nicht zu jeder Zeit der Fall. Derzeit purzeln die Aktienkurse schneller, als der Anleger blicken kann. Letzte Woche war schon schlimm, droht jetzt ein noch schnellerer Rutsch? Haben Sie dieser Tage schon mit jemandem gesprochen, der am Aktienmarkt investiert ist und die fallenden Kurse mitverfolgt hat? Die...

mehr

DAX-Crash: Da hilft jetzt kein Klagen

Gepostet von am 1 Aug, 2014 in DAX | Keine Kommentare

DAX-Crash: Da hilft jetzt kein Klagen

Der DAX stürzt ab. In nur wenigen Tagen verliert der Index 600 Punkte. Damit haben die erfolgsverwöhnten Anleger nicht gerechnet. Manche sagen gar, dass der wuchtige Einbruch sie überrascht habe. Meist sind solche Aussagen Schutzbehauptungen um ja nicht gefragt zu werden, warum man sich nicht vor dem DAX-Absturz von seinen Aktien getrennt hat. In der Gemeinschaft lässt sich leichter klagen, auch wenn das an dem Minus nichts ändert. Allein das Verfolgen eines Kursrutschs, wenn der Index in wenigen Minuten um 100 Punkte fällt, erfordert den...

mehr