Frühjahrsangebot
Frühjahrsangebot

Blog

VW Aktie: Das hätte nicht passieren dürfen

Gepostet von am 3 Feb, 2014 in Chartanalyse | Keine Kommentare

VW Aktie: Das hätte nicht passieren dürfen

Manchmal kommt es zu einer Situation, bei der ein Chartbild zwar eine Reaktion des Aktienkurses andeutet, sich diese aber schnell als haltlos darstellt. So geschehen bei der VW-Aktie, die sich bei einer Kreuzunterstützung hätte stabilisieren sollen. Von wegen, die Aktie fiel direkt durch. Das ist ein Zeichen von Schwäche. Manchmal wechselt bei der Interpretation eines Charts das Bild schnell von positiv in negativ. So auch bei der VW-Aktie. Noch vor wenigen Wochen wollten die Anleger die 200-Euro-Marke erklimmen. Bei der Absicht ist es dann...

mehr

Fehlinvestition: Wer ist Schuld am Verlust?

Gepostet von am 2 Feb, 2014 in Wirtschaft | Keine Kommentare

Fehlinvestition: Wer ist Schuld am Verlust?

Natürlich ist es schmerzhaft, wenn ein Anleger sein Geld verliert. Und wenn er eine Investition eingegangen ist, die er mit bestem Wissen und Gewissen getätigt hat, ist der Schmerz umso größer. Ist das angelegte Geld erst mal verloren und das Tischtuch zerschnitten, beginnen die Anschuldigungen, wer die Verantwortung tragen soll. Keiner will Schuld sein und doch muss sich der Anleger an die eigene Nase fassen. Jeder Anleger kennt den Moment, wenn ein Investment nicht so ausgeht, wie er es sich erhofft hat. Die Wut ist dann am größten, wenn...

mehr

DAX spielt mit den Anlegern Katz und Maus

Gepostet von am 31 Jan, 2014 in DAX | Keine Kommentare

DAX spielt mit den Anlegern Katz und Maus

Verfolgt der Investor die wilden Kursbewegungen der letzten Tage, dann überkommt ihn das Gefühl, der Aktienmarkt sei außer Kontrolle. Heute Morgen hatte der DAX schon wieder einen Schwächeanfall, obwohl er sich erst gestern noch als starker Index verkauft hat. Das Hin und Her ist schon nervenaufreibend. Noch schlimmer kann es nun werden, weil der DAX ein neues Tief markiert hat. Manch ein Anleger weiß nicht mehr, was er glauben soll. Geht es dem Aktienmarkt gut oder geht es ihm schlecht? Sollen Aktien behalten werden, manche sagen sogar, bei...

mehr

Trading: Verlustphasen gehören dazu

Gepostet von am 31 Jan, 2014 in Trading | Keine Kommentare

Trading: Verlustphasen gehören dazu

Im Leben jedes Traders gibt es auch Phasen, in der er scheinbar vom Glück verlassen wurde. Trotz bester Analyse und bewährter Strategie will es mit seinen Trades nicht klappen. Der Markt macht ihm einen Strich durch die Rechnung. Manche verzweifeln an diesem Pech, das ihnen an den Fingern klebt. Die gute Nachricht: Den anderen Tradern geht es auch so. Alle müssen mal eine Verlustphase überstehen. An der Börse wechseln sich Licht und Schatten ab. Das ist ganz natürlich. Das ist mit Gewinnen und Verlusten auch so. Wenn die Tradingideen nicht...

mehr

Goldpreis: Jetzt wieder Richtung Jahrestief?

Gepostet von am 30 Jan, 2014 in Gold | Keine Kommentare

Goldpreis: Jetzt wieder Richtung Jahrestief?

Der Goldpreis ist gerade schwer unter Beschuss. Das Tagesminus beträgt zur Zeit 2 %. Allein in der letzen Stunde wurde ein ganzes Prozent verloren. Die FED will Anleihekäufe kürzen. Ob das die Stimmung ruiniert hat? Wohl nicht. Der wahrscheinliche Grund ist im Chart zu erkennen. Der Goldpreis schafft es nicht, die Hürde bei 1270 $ zu überbieten, also tritt man den Rückzug an. Nach dem guten Jahresstart kam der Goldmotor ins Stocken. Manche Investoren hatten Sorge vor der FED-Entscheidung. Die amerikanische Notenbank hat eine Reduzierung der...

mehr

DAX: Plötzlich greift die Angst um sich

Gepostet von am 30 Jan, 2014 in DAX | Keine Kommentare

DAX: Plötzlich greift die Angst um sich

Vor zehn Tagen versuchten wir, einen Blick in die Köpfe der Anleger zu werfen. Gierig, schrieben wir, war die Gemütslage unter den Anlegern. Immer mehr Aktien wollten damals gekauft werden. Fast schon panisch war die Absicht der Anleger, weiter steigende Kurse zu erzwingen. Zu dem Zeitpunkt waren die Marktteilnehmer bereits resistent gegenüber jeder Art von Warnung. Damals notierte der DAX bei 9700 Punkten. Jetzt, 400 Punkte später, weicht die Gier der Angst. An der Börse wird nicht zum Ausstieg geklingelt, heißt es treffend. So auch jetzt....

mehr

DAX: Den Anstieg zum Ausstieg nutzen?

Gepostet von am 29 Jan, 2014 in DAX | Keine Kommentare

DAX: Den Anstieg zum Ausstieg nutzen?

Der Moment der Entscheidung ist gekommen. Der DAX steigt und die Anleger haben nun die Gelegenheit, auszusteigen, sofern sie ihren Worten Taten folgen lassen wollen. Letzte Woche hatten viele bereits schlotternde Knie, als der Index in einen Kursrutsch überging. Ach, hätte man nur rechtzeitig verkauft, war noch am Wochenende die Denkweise vieler Anleger. Jetzt, wo der DAX steigt, will man von vergangenen Verkaufsabsichten nichts mehr wissen. Obwohl der Kurssturz an den Börsen erst wenige Tage her ist, ist die Stimmung am Markt plötzlich von...

mehr

Zinsen: Türkische Notenbank widersetzt sich Erdogan

Gepostet von am 29 Jan, 2014 in Finanzkrise | Keine Kommentare

Zinsen: Türkische Notenbank widersetzt sich Erdogan

Eine Notenbank sollte in jedem Land unabhängig sein. Sie sollte die nationale Währung stützen und ihre Geldpolitik nur am Wohl der Währung ausrichten. Als die türkische Notenbank letzte Woche zu ihrer Sitzung zusammenkam, beschloss sie nichts, obwohl die Lira dramatisch an Wert verlor. Nun kam man außerplanmäßig zusammen und verkündete eine Entscheidung um Mitternacht. Die meisten Türken schliefen zu so später Stunde. Die großen Börsen und auch der türkische Finanzmarkt waren geschlossen, als die Zentralbank das tat, was sie schon vor einer...

mehr

Goldpreis: Warum stockt der Anstieg?

Gepostet von am 28 Jan, 2014 in Gold | Keine Kommentare

Goldpreis: Warum stockt der Anstieg?

In den letzten Wochen konnte sich der Goldpreis gut entwickeln. Zu Jahresbeginn wurde das letzte Tief bei 1180 $ erfolgreich getestet und dann ging es stetig aufwärts. Diese Reaktion machte vielen Goldinvestoren Mut. Eine positive Welle der Erleichterung ging durch alle Anlegergruppen. Manche wähnten schon den Abwärtstrend als beendet. Jetzt stockt der Anstieg. Dass der Goldpreis auf dem Niveau von ca. 1270 $ zunächst zum Stehen kommt, hat aber seinen Grund. Sobald Sorgenfalten auf den Gesichtern der Anleger zu erblicken sind, reagiert der...

mehr

Krise: Schwache Währungen sind nicht gut

Gepostet von am 28 Jan, 2014 in Finanzkrise | Keine Kommentare

Krise: Schwache Währungen sind nicht gut

Den BRIC-Staaten hatten man blühende Landschaften versprochen. Mit frisch gedruckten Dollars begann ein Scheinwachstum, das jetzt jäh sein Ende findet. So auch in der Türkei. Die Konjunktur  sinkt dahin, die Währung schmiert ab und die Hoffnung auf Besserung schwindet. Wenn Investoren ihr Geld abziehen und damit lokale Währungen in den freien Fall übergehen lassen, dann hilft auch die ewige Wiederholung nicht, eine schwache Währung sei etwas Gutes. Das stimmt nämlich nicht. Rein schon von der Wortwahl aus betrachtet, ist etwas, was gut ist,...

mehr