Ayondo Banner

Aixtron: Anleger sind jetzt sauer

Gepostet von am 21 Nov, 2016 in Chartanalyse | Keine Kommentare

Aixtron: Anleger sind jetzt sauer

Bei der Aixtron Aktie geht es wieder ordentlich bergab. Da hatten sich die Anleger auf eine Übernahme durch einen chinesischen Investor eingestellt und sich auch schon auf den Übernahmepreis gefreut. Dieser lag bei 6 Euro pro Aktie. Jetzt spucken die US-Behörden in die fertige Suppe und der Deal steht auf der Kippe. Durch das aktuelle Minus ist eine Richtungsentscheidung gefallen.

Bei manchen Anlegern werden jetzt schnell Erinnerungen an die K+S Aktie (hier) wach. Auch bei der wurde eine Übernahme in Aussicht gestellt. Die Anleger hatten sich auch bei diesem Wert schon auf den Übernahmepreis eingestellt und dann fiel der Deal aus. Schlimm wurde es dann für all diejenigen, die dann mit dem Verkauf ihrer Anteile gezögert haben. Die Aktie brach ein. Kann das jetzt auch bei der Aixtron Aktie passieren?

Aixtron, Tageschart, Stand 4,36 Euro

aixtron-21112016
Bei Übernahmeangeboten machen sich viele Aktionäre Hoffnungen, dass diese nur eine Formsache seien. Dabei bedeutet es nur, dass hier Interesse besteht und das der Interessent geneigt ist, den Kauf anzugehen. Zu diesem Zeitpunkt reagiert der Aktienkurs zuerst und springt auf das Niveau des gebotenen Kaufpreises.

Danach heißt es abwarten, zumindest für die Mehrheit der Aktionäre. Manche wollen dem Angebot zustimmen, andere erhoffen sich eine Erhöhung des Angebots. Nur die wenigstens kennen auch das Risiko, nämlich das das Geschäft nicht zustande kommen könnte.

In solch einer Situation gibt es immer die Möglichkeit die eigenen Aktien zu verkaufen. Man hat ja bereits den gebotenen Preis erreicht. Daher kann man seine Anteile veräußern. In solch einem Fall hätte man seine Schäfchen im Trockenen.

Nachdem jetzt Zweifel an der geplanten Übernahme laut werden, fällt der Aktienkurs wie ein Stein. Anleger, die zuvor nicht gehandelt haben, sind jetzt sauer. Bei Preisen um die 5,70 Euro hat man nicht reagiert und nun muss man mit einem deutlich niedrigeren Preis vorlieb nehmen.

Der Kursrückgang kann direkt weitergehen. Das ist mit dem Blick auf das obige Chartbild auch wahrscheinlich. Als Kursziel bietet sich der Preisbereich bei 3,50 Euro an.

 

Mit freundlichen Grüßen

Ihr

start-trading Team

P.S.: Wir erstellen Tradingsignale (hier ansehen).

 

Leave a Reply

Share This