Ayondo Banner

Nordex: Jetzt kaufen?

Gepostet von am 15 Nov, 2016 in Chartanalyse | Keine Kommentare

Nordex: Jetzt kaufen?

Die Nordex Aktie kostet den Aktionären viele Nerven. Immer tiefer fällt der Kurs, immer größer werden die Sorgenfalten. Was macht man mit einem Wert, dem man eigentlich Potenzial zutraut, aber der dennoch fällt? In diesem Dilemma befinden sich derzeit viele Anleger. Aktuell ist ein Preisniveau erreicht, an dem Nachfrage aufkommen sollte. Für wartende Anleger an der Seitenlinie könnte sich das jetzige Niveau als Kaufgelegenheit erweisen.

An der Börse ist eine Frage von vielen, ob man eine Aktie kaufen soll oder nicht. Dem Anleger juckt es in den Fingern, er sieht den (womöglich) günstigen Preis und macht sich schnell Hoffnungen. Ein schneller Gewinn wäre drin, so die Denkweise. So könnte auch der Gedankengang derjenigen lauten, die sich jetzt mit einem Einstieg bei Nordex beschäftigen. Die Gelegenheit scheint günstig.

Nordex, Tageschart, Stand 17,30 Euro

nordex-15112016

Der laufende Kurssturz sieht desaströs aus. Er hat in vielen Depots große Löcher gerissen. Manch ein Anleger wird heilfroh sein, wenn er da zum Einstandskurs wieder rauskommt. Jetzt ist die Aktie sogar unter 18 Euro gefallen. Die Zone bei 17 Euro war als Kursziel in dem Beitrag „Nordex: Wie tief denn noch?“ bereits erwähnt worden.

Nun ist ein Bereich erreicht worden, an dem die ersten Käufer Interesse für diesen Wert zeigen sollten. Das sind durchaus keine Investoren, die einen längerfristigen Einstieg planen. Es geht jetzt um Tradingpositionen, bei denen man ein paar Euros schnell hinzuverdienen kann.

So könnte Nachfrage im Bereich bei 17 Euro aufkommen und den Kurssturz damit zunächst aufhalten. Schon bald werden sich mehr Schnäppchenjäger finden, die sich für die Nordex Aktie begeistern werden. Wie gesagt, alles nur unter dem Aspekt eines spekulativen Einstiegs.

Sollte die Aktie zu steigen beginnen, dann liegt die zu erreichende Zielzone bei ca. 19 Euro. Schon bald sollte wieder die Vorsicht dominieren und die spekulativen Käufer ihre Anteile veräußern. Für solch einen Einstieg sollte der Preisbereich bei 17 Euro unbedingt halten, ansonsten droht eine Fortsetzung des Kursrutsches.

 

Mit freundlichen Grüßen

Ihr

start-trading Team

 

Keine Kommentare

Trackbacks/Pingbacks

  1. Kleine Presseschau vom 15. November 2016 | Die Börsenblogger - […] start-trading.de: Nordex: Jetzt kaufen? […]

Leave a Reply

Share This