Ayondo Banner

DAX-Ausblick: Der Markt will ansteigen

Gepostet von am 2 Okt, 2016 in DAX | Keine Kommentare

DAX-Ausblick: Der Markt will ansteigen

Der DAX ändert fast täglich seine Trendrichtung. Solche Marktphasen werden daher auch als Schaukelbörse bezeichnet. Sicher ist in diesen Zeiten nur, dass nichts sicher ist. Doch nun scheinen die Würfel gefallen zu sein. Mit der heftigen Kursbewegung am Freitag, nämlich einem starken Reversal, haben sich Anleger entschieden. Der Markt will nach oben. Der nun begonnene Anstieg sollte auch in der kommenden Woche fortgeführt werden. Zwei Kursziele ergeben sich mit dem Blick auf das aktuelle Chartbild.

Der Index hat wieder einmal den Bereich bei 10.360 Punkten von unten nach oben durchbrochen. Über diesem Schwellwert sind fallende Kurse nicht mehr zu favorisieren. Um die Kursbewegungen der letzten Woche besser einordnen zu können, wird nun ein neues Chartbild als Grundlage genommen. Es gibt wertvolle Informationen über den aktuellen Zustand des Marktes.

DAX, Tageschart, Stand 10.511 Punkte

dax-02102016

Der Kursrückgang in den letzten Tagen lief bis in den Bereich bei 10.200 Punkten. Dort kommen zwei wichtige Linien zusammen, wie im obigen Chartbild zu erkennen ist. Zum einen verläuft dort eine fallende Trendlinie, die der DAX Anfang August gebrochen hatte. Damit ist der laufende Rücklauf als eine Kissback-Bewegung einzuordnen. Der Markt setzt dabei noch einmal auf die erfolgreich überwundene Trendlinie auf, um sich dann deutlich in die Ausbruchsrichtung abzusetzen.

Eine zweite Trendlinie lässt sich anhand des Tiefs aus dem Juni dieses Jahres einzeichnen. Diese verläuft ebenfalls im Bereich bei 10.200 Punkten. Damit lässt sich das enorme Kaufinteresse vom letzten Freitag auf diesem Niveau erklären. Der massive Nachfrageüberhang lässt sich an der großen weißen Tageskerze ablesen. Damit ergibt sich nun eine Drucksituation im Chartbild. Käufer werden in den Markt drängen und sich positionieren wollen. Sie werden Aktien nachfragen und damit die Kurse treiben.

signal-chart-1688

Shortsignal ID 1688

In der kommenden Woche sollte der DAX ansteigen. Der Preisbereich bei 10.360 Punkten sollte unterstützend wirken, sofern ein kurzfristiger Rücklauf eingestreut werden sollte. Wahrscheinlich ist jedoch eine direkte Fortführung des begonnenen Anstiegs. Das Ziel ist der Preisbereich bei 10.800 Punkten.

Dort könnte der Markt kurz zu Luft kommen wollen und eine Pause einlegen. Jedoch ist auch hier von einem starken Kaufdruck im Markt auszugehen. Schon bald sollte ein neues Verlaufshoch generiert werden, das den Index dann auch bis in den Bereich bei 11.200 Punkten ansteigen lässt.

 

Mit freundlichen Grüßen

Ihr

start-trading Team

P.S. Tragen Sie sich in unseren Newsletterverteiler ein (hier).

 

Leave a Reply

Share This