Ayondo Banner

Wirecard: Finaler Anstieg?

Gepostet von am 19 Sep, 2016 in Chartanalyse | Keine Kommentare

Wirecard: Finaler Anstieg?

Die Wirecard Aktie kann seine Verluste zu Jahresbeginn fast komplett wieder aufholen. Solche Momente sind es, die die Anleger erfreuen. Manche haben an ihrem Investment festgehalten und sich nicht aus der Ruhe bringen lassen. Andere haben den Kursrückgang genutzt, um sich ein paar zusätzliche Aktien zu kaufen, auch wenn das mit Risiko verbunden war. Jetzt jedenfalls ist die Lage ganz anders, als zu Jahresbeginn. Immer wenn die Aktie etwas zurückkommt, sind Käufer zur Stelle, aber wie lange noch?

Damit Kurse steigen können, muss es jemanden geben, der Aktien kaufen möchte. Diese Nachfrage muss höher sein, als das Angebot, nämlich die Zahl der zu Verkauf stehenden Wertpapiere. Nur dann klettert der Kurs. Im Falle von Wirecard hält solch eine Phase seit April dieses Jahres an. Der Kurs kann von 30 Euro auf bis zu 46 Euro klettern. 50 % Kursplus sind seit dem Jahrestief erklommen und noch immer wollen die Anleger mehr.

Wirecard, Tageschart, Stand 44,74 Euro

wirecard-19092016

Im obigen Chartbild lässt sich anhand der grünen Linienführung erkennen, welche Richtung die laufende Bewegung eingenommen hat. Ist den Anlegern die Grundtendenz klar, dann erklärt sich auch, warum bei Schwäche immer Käufer bereitstehen.

Bei solch einer starken Bewegung gibt es immer Marktteilnehmer, die bisher keinen Fuß in die Tür bekommen haben. Diese haben lange genug den Kursanstieg verfolgen müssen. Diese sind sofort zur Stelle, sobald der Kurs etwas nachgibt. Sie sehen ihre Chance, um sich ebenfalls in diesen bekannte Bewegung einzukaufen.

Zudem gibt es auch Anleger, die zu Beginn des Anstiegs dieses Wertpapier profitabel gehandelt haben. Sie haben zu einem frühen Zeitpunkt ihren Position wieder verkauft. Diese sehen jetzt, dass der Kurs nicht nachgeben will. Also entscheidet sich diese Gruppe, ebenfalls in diese Aktie zu investieren, um an der Fortsetzung des Anstiegs zu partizipieren. Sie stehen daher ebenfalls als Käufer bereit.

Im Moment wollen die Anleger noch das Letzte aus der laufenden Anstiegsbewegung herauspressen. Das Kursziel bei ca. 48/49 Euro ist fast schon erreicht. Anleger sollten beachten, dass der Bereich zwischen 45-48 Euro einen starken Widerstandsbereich bildet. Auch wenn bisher die Käufer häufig zur Stelle waren. Es muss nicht immer so bleiben. Es könnte gerade der finale Anstieg laufen.

 

Mit freundlichen Grüßen

Ihr

start-trading Team

Wir erstellen Tradingsignale (hier ansehen).

 

Leave a Reply

Share This