Ayondo Banner

Barrick Gold: Die Chancen stehen gut

Gepostet von am 11 Sep, 2016 in Chartanalyse | Keine Kommentare

Barrick Gold: Die Chancen stehen gut

Investoren bei Barrick Gold hoffen auf einen baldigen Anstieg bei ihrer Aktie. Das ist nach der Kursverdreifachung in diesem Jahr nicht ungewöhnlich. Nach dieser besonderen Vorlage sind nun die Erwartungen hoch, dass dieser Aufwärtstrend schon bald wieder aufgenommen wird. Sowohl Aktionäre als auch Kaufinteressenten sind nun gespannt, wann denn ihre Aktie wieder durchstarten und alte Hochs erreichen kann. Die Chancen, dass es bald wieder losgehen kann, stehen gut, wie der Blick auf das aktuelle Chartbild zeigt.

Nach einem steilen Anstieg geht ein Aktienkurs in eine Korrektur über. Der Kurszuwachs muss ausbalanciert werden. In solch einer Phase gehen die meisten Anleger davon aus, dass ihre Aktie schon bald wieder Gas geben wird. In diesem Fall orientiert man sich auch am Goldpreis, der über Wohl und Leid von Barrick Gold entscheidet. Sowohl bei dieser Aktie als auch beim Goldpreis sollten bald wieder steigende Notierungen zu beobachten sein.

Barrick Gold, Tageschart, Stand 15,86 Euro

barrick-gold-11092016

Im obigen Chartbild lässt sich die laufende Korrektur gut erkennen. Sie führte den Kurs von 21 Euro bis auf 15 Euro. Auffällig ist die Kaufbereitschaft im nun erreichten Bereich. Sie gibt den Beobachtern einen ersten Hinweis, wo die Korrektur ihr Ende finden könnte.

Im ersten Anlauf, nach dem Erreichen von 15 Euro, kommt es zu steigenden Kursen. Diese sind jedoch noch nicht überzeugend. Kurzfristig orientierte Anleger verkaufen ihre Wertpapiere schnell wieder. Andere, die ihre erste Möglichkeit zum Verkauf nicht genutzt hatten, verkaufen dann ebenfalls in die steigende Kurse hinein. Aus diesem Grund sollte der Kurs bald wieder ins Stocken geraten und noch einmal nachgeben.

Dieses Ereignis führt den Aktienkurs bis in den Bereich bei 14,50 Euro. Während die Verkäufer sich in solch einem Moment im Recht sehen, weil der Kurs ja fällt, kommt es plötzlich zu Kaufinteresse. Der Hintergrund ist, dass kaufwillige Investoren durch das Chartbild erkennen konnten, dass im Bereich bei 15 Euro Kaufinteresse bestand.

Die Chancen stehen gut, dass die laufende Korrekturbewegung bald ihr Ende finden wird. Eine neue Aufwärtsbewegung sollte den Aktienkurs wieder bis in den Bereich bei 20 Euro ansteigen lassen.

 

Mit freundlichen Grüßen

Ihr

start-trading Team

 

Keine Kommentare

Trackbacks/Pingbacks

  1. Kleine Presseschau vom 12. September 2016 | Die Börsenblogger - […] start-trading.de: Barrick Gold: Die Chancen stehen gut […]

Leave a Reply

Share This