Ayondo Banner

Deutsche Bank: Kursziel klingt zunächst unglaublich

Gepostet von am 27 Jul, 2016 in Chartanalyse | Keine Kommentare

Deutsche Bank: Kursziel klingt zunächst unglaublich

Die Aktien der Deutschen Bank sinken, nach Bekanntgabe von Quartalszahlen, deutlich. Die Bank hätte weniger verdient und deshalb seien die Anleger enttäuscht, so die Meinung in den Medien. Doch das ist nur im kurzfristigen Bild der Fall. Im mittelfristigen Bild arbeitet der Aktienkurs gerade an einer Trendwendeformation. Diese wird für mächtigen Kaufdruck sorgen. Auch ein Kursziel lässt sich bereits ableiten. Noch können sich die Anleger solch ein Kursziel nicht vorstellen, dennoch ist das Erreichen möglich.

Heute macht die Deutsche Bank Aktie das, was die Commerzbank Aktie gestern gemacht hat. Sie startet schwach in den Handelstag und ist im Moment der Tagesverlierer in der DAX Liste. Manche Anleger mögen, von dem zurückgegangenen Gewinn überrascht sein, doch im Gesamtzusammenhang ist das weniger schlimm. Trotz aller Schwierigkeiten macht das Unternehmen noch Gewinn, wäre eine andere Form der Interpretation, die positiver klingt.

Deutsche Bank, Tageschart, Stand 12,18 Euro

deutsche-bank-27072016

Im obigen Chart kann man den langen Kursverfall dieser Aktie verfolgen. Die Besonderheit liegt in der Abflachung dieses Kursrückgangs. Während früher der Aktienkurs immer steil und deutlich fiel, kommt es nun häufiger zu kleineren Gegenbewegungen. Sie halten den Kursrückgang zwar noch nicht auf, doch sie geben dem Betrachter wertvolle Informationen.

An den Kursverlauf ab Februar dieses Jahres lassen sich zwei Linien einzeichnen. Diese führen beide aufeinander zu und visualisieren ein Keilmuster. Diese Formation wird „Bullischer Keil“ genannt. Sie ist ein Trendwendemuster und zeigt bereits ein mögliches Ende des langen Kursrückgangs an.

Sie wird bestätigt, wenn der Aktienkurs die obere Begrenzungslinie überschreitet. Dann beginnt diese Formation sich zu entfalten und führt zu stark steigenden Kursen.

Bereits in anderen Analysen konnte sich der „Bullischer Keil“ eindrucksvoll beweisen. Hier sind zwei Beispiele:

Barrick Gold Aktie: Diese drei Punkte sind positiv

Goldpreis Ausblick: Im August 2016 bei 1.500 $

Noch tut sich der Kurs der Deutschen Bank Aktie schwer. Zu unsicher sind die Anleger. Sogar ein Fehlausbruch nach unten, der schnell wieder aufgefangen werden sollte, ist möglich. Die baldige Trendwende ist jedoch schon sichtbar. Sobald der Aktienkurs den Bereich bei ca. 14 Euro (je nachdem, wann die obere Begrenzungslinie erreicht wird) überschreitet, ist diese Formation aktiv. Das Kursziel lautet 23 Euro, was fast eine Verdopplung zum heutigen Kurs ist. Noch klingt dieses Ziel weit weg und deshalb unglaublich.

 

Mit freundlichen Grüßen

Ihr

start-trading Team

Leave a Reply

Share This