Ayondo Banner

Deutsche Bank: Positives Signal

Gepostet von am 25 Jul, 2016 in Chartanalyse | Keine Kommentare

Deutsche Bank: Positives Signal

Nach vielen Wochen und Monaten scheinen bei der Deutschen Bank Aktie die letzten Verkaufswilligen ausgestiegen zu sein. Der Verkaufsdruck lässt nach. Die übrig gebliebenen Anleger haben in den letzten Tagen fest die Daumen gedrückt, denn es galt, eine wichtige Unterstützungslinie zu überspringen. Würde es dem Aktienkurs gelingen, ein positives Signal zu generieren? Dieses Vorhaben scheint gerade zu gelingen und das eröffnet neues Anstiegspotenzial. Investoren bereiten sich vor.

Manchmal steht ein Aktienkurs auf der Kippe. Käufer und Verkäufer mühen sich, um einen Vorteil zu erzielen, doch letztendlich kommt die Aktie nicht vorwärts. In solchen Momenten braucht es manchmal nur einen kleinen Anstoß und die Würfel fallen. Bei diesem Wert kann der Zeitpunkt jetzt gekommen sein, denn, wie im unteren Chartbild ersichtlich, gelingt gerade der Anstieg über eine wichtige Linie.

Deutsche Bank, Tageschart, Stand 13,28 Euro

deutsche-bank-25072016

Die besagte Unterstützungslinie verläuft bei 13,11 Euro. Sie wurde Ende Juni kurzzeitig aufgegeben, doch kann konnte der Aktienkurs wieder zurückkommen. In der Folge begann das Daumendrücken der Aktionäre. Ein Überspringen dieser wichtigen Marke würde den „Ausrutscher“ egalisieren. Zudem würden nun Anleger an der Seitenlinie dieses Erfolgserlebnis erkennen und sofort einsteigen wollen.

Dieses positive Signal im Chartbild lockt Anleger. Man wähnt hier eine gute Möglichkeit, mit einem nahen Stopp-Loss-Kurs eine Chance für einen Kursanstieg zu nutzen. Das Risiko ist überschaubar. Zudem lockt auch der optisch günstige Preis, die Kaufwilligen. Das sollte zwar kein Grund für den Aktienkauf sein, doch die Mehrheit der Anleger handelt nach dieser Denkweise (etwas, was früher 30 Euro gekostet hat, das muss für 13 Euro günstig sein). Diese Gruppe hat nur auf ein Zeichen aus dem Chartbild gewartet. Dieses Zeichen wird gerade erstellt.

In der Folge könnte viel Nachfrage auf ein beschränktes Angebot (Verkaufswillige sind ja bereits raus) treffen. Das führt dann zu steigenden Kursen. Das Kursziel ergibt sich dem Chartbild. Ein Anstieg sollte zunächst bis 14,80 Euro erfolgen. Dort verläuft eine fallende Trendlinie, an der eine grundlegende Richtungsentscheidung fallen wird.

 

Mit freundlichen Grüßen

Ihr

start-trading Team

P.S. Tradingsignale auf den DAX (mehr erfahren)

 

Leave a Reply

Share This