Ayondo Banner

Wirecard: Kursziel klingt erst einmal unglaublich

Gepostet von am 20 Jul, 2016 in Chartanalyse | Keine Kommentare

Wirecard: Kursziel klingt erst einmal unglaublich

Verfolgt ein Analyst eine Kursbewegung im Chart, dann gehen ihm verschiedene Gedanken durch den Kopf. Es gibt bekannte Kursmuster, die sich wiederholen. Es gibt Trendlinien, an denen sich die Anleger orientieren und Kanäle, indem der Kurs verläuft. Manchmal gibt es jedoch auch Kursmuster, die sich noch in der Ausbildung befinden und dennoch schon mal angesprochen werden müssen. Ist die Wirecard Aktie gerade in einer Flaggenbildung, dann wartet ein unglaubliches Kursziel auf die Anleger.

Die Wirecard Aktionäre haben eine schwere Zeit durchgemacht. Nachdem jedoch der Unterstützungsbereich bei 32 Euro verteidigt werden konnte, geht es jetzt aufwärts. Immer mehr Anleger trauen diesem Wert Kurspotenzial zu und fragen diese Aktie nach. Verkäufer haben nun genug verkauft und halten sich erst einmal zurück. Mehr Nachfrage als das verfügbare Angebot, führt zu steigenden Preisen. Wie geht es aber nun weiter?

Wirecard, Tageschart, Stand 39,78 Euro

wirecard-20072016

Im obigen Chartbild ist das Augenmerk auf die grüne Linierung zu richten. Diese zeigt einen ersten Anstieg von 30 Euro bis 42 Euro. Danach folgte eine Phase bei dem die Kurse langsam zurückgingen. Diese Phase ist als Korrektur zu werten. Sie verläuft in einem schlanken Trendkanal und hat die Aktie bis in den Bereich bei ca. 38 Euro geführt.

Das Besondere an der Korrektur ist, dass sie als Flagge verläuft. Dies ist als hellblauer Bereich markiert. Solch eine Bewegung impliziert schon zum aktuellen Zeitpunkt verschiedene Informationen. Der Aktienkurs wird schon bald wieder seine alte Trendrichtung aufnehmen. Der Trend ist nach oben.

Eine Korrektur balanciert den vorherigen Anstieg aus. Gleichzeitig strömen all diejenigen in den Markt, die den ersten Anstieg verpasst haben und nun auch Wirecard Aktien haben wollen. Deshalb fällt der Kursrückgang nicht so steil aus.

Eine Flagge lässt auch auf das Kurspotenzial schließen. Die Länge des vorherigen Anstiegs kann an den Endpunkt der Korrektur angelegt werden und lässt daraus das neue Kursziel ablesen (rechte steigende grüne Linie). Die Wirecard Aktie hat deshalb nun Potenzial bis 48 /49 Euro zu klettern. Dort verlaufen die nächsten Widerstandslinien.

Im Moment klingt solch ein hohes Kursziel noch weit weg und manchmal auch unglaublich. Dennoch besteht die Möglichkeit für solch einen Anstieg. Je früher sich Anleger mit diesem Szenario befassen, umso besser.

 

Mit freundlichen Grüßen

Ihr

start-trading Team

P.S. Wir erstellen Trading-Signale (hier ansehen).

 

Keine Kommentare

Trackbacks/Pingbacks

  1. Kleine Presseschau vom 20. Juli 2016 | Die Börsenblogger - […] start-trading.de: Wirecard: Kursziel klingt erst einmal unglaublich […]

Leave a Reply

Share This