Ayondo Banner

E.ON: Kursziel schon zum Greifen nahe

Gepostet von am 11 Jul, 2016 in Chartanalyse | Keine Kommentare

E.ON: Kursziel schon zum Greifen nahe

Manchmal scheint eine Aktie ein Ziel erreichen zu wollen. Anleger sind dann erstaunt, wie weit ein Wert steigen kann, obwohl sie bereits eine gute Performance hingelegt hat. Auch wenn die Rahmendaten oder der Gesamtmarkt nachgeben sollte, manche Aktien wollen trotzdem hoch hinaus. So ein Wert ist die Aktie von E.ON. Sie kann unter schwersten Bedingungen immer weiter klettern. Jetzt ist ein Kursziel schon zum Greifen nahe, welches die Anleger vor einiger Zeit kaum für möglich gehalten haben.

Anleger haben ihre eigenen Gründe, warum sie Aktien kaufen. Das muss nicht für jeden Betrachter sinnvoll erscheinen. Auch bei der E.ON-Aktie sind die Hintergründe nicht eindeutig. Das muss es auch nicht sein. Die Börse lebt ja gerade aus den unterschiedlichen Handlungen der Marktteilnehmer. So kann dieser Wert immer weiter ansteigen, obwohl die Zukunft ungewiss und Geschäftsgrundlage in der Umstrukturierung ist.

E.ON, Tageschart, Stand 9,28 Euro

eon-chart-11072016

Ende März konnte sich diese Aktie über eine fallende Trendlinie schieben. Dieser Ausbruch war wichtig und zeigte ein Ende der bisherigen Abwärtsbewegung. In der Folge sollte sich der Kurs stabilisieren. Ein Kursziel ließ sich damals auch ausmachen und wurde mit 10 Euro angegeben (Analyse hier).

Die weitere Zeit nach dem Ausbruch war zäh. Die E.ON-Aktie pendelte in einem große Seitwärtskanal hin und her. Die untere Begrenzungslinie liegt bei ca. 8 Euro und die obere bei ca. 9,40 Euro. Auf diese kommt es nun an, denn dieser Wert hat es wieder einmal geschafft, sich nach oben zu kämpfen.

Die Wahrscheinlichkeit ist nun angestiegen, dass bald ein Ausbruch erfolgen wird. Das wird trendfolgend Anschlusskäufe nach sich ziehen. Dieser Kurssprung wird dann auch das angesprochene Kursziel bei 10 Euro erreichen.

Solange kein Ausbruch stattgefunden hat, ist selbstverständlich auch ein Abprall möglich. In diesem Fall würde die Aktie wieder die untere Begrenzungslinie bei ca. 8 Euro ansteuern. Danach sieht es im Moment jedoch nicht aus.

 

Mit freundlichen Grüßen

Ihr

start-trading Team

P.S. Wir erstellen Trading-Signale (hier ansehen).

 

Leave a Reply

Share This